Pauschalreisen
Hotel
Reiseziel
 
Alle Reiseziele
Region
Abflughafen
 
Alle Abflughäfen
Reisezeitraum / Dauer
 
1.08.14-10.08.14
Reisen mit
 
Wer?
 
Erweiterte Suche 
Testsieger

Reisen nach Ägypten - Gizeh, Tal der Könige und Meer

Auf einer Reise nach Ägypten gelangen Sie in ein nordafrikanisches Land, das im Süden an den Sudan grenzt und im Norden an das Mittelmeer. Die pulsierende Lebensader, die das Urlaubsland Ägypten am Leben hält, ist der Nil, der in einem Gebirge in Burundi entspringt und nach über 1.500 km sich ins Mittelmeer ergießt. Dieses beeindruckende Phänomen lässt sich hervorragend auf einer Nilkreuzfahrt erkunden. In den angrenzenden, trockenen Regionen des Nils herrscht eher eine eingeschränkte Fauna vor. An den Flussläufen des Nils und im Nildelta ist dagegen die Pflanzenwelt sehr üppig ausgeprägt. Die sehenswerte Hauptstadt des Landes ist Kairo. Ägypten bietet eine Menge Attraktionen für Reisende und steht allen Ländern mit seinen Sehenswürdigkeiten voran. Mit einer Ägypten Reise können Sie sich mit eigenen Augen von der Vielfalt und der Schönheit des Landes überzeugen.

Ägypten Reisen - Pyramiden und alte historische Stadtteile

Ägypten erlangte weltweite Berühmtheit wegen der Hochkultur aus der Antike und besitzt mit dem Tal der Könige, den Pyramiden von Gizeh und dem Tempel von Luxor einige der wahrscheinlich weltweit berühmtesten Kulturdenkmäler. Während Ihres Urlaubs in Ägypten dürfen Sie sich auf keinen Fall den Tempel von Abu Simbel, den Horus-Tempel und den Karnak-Tempel entgehen lassen. Sehr sehenswert sind auch die Sphinx von Gizeh und der Bazar Khan El Khalili. Mit einer Pauschalreise von Thomas Cook sehen Sie im Ägypten Urlaub die wichtigsten aller Sehenswürdigkeiten. Das pharaonische Erbe, die Pyramiden, internationale Filmfestivals, all das bieten Ihnen Ägypten, das weltweit das größte Kulturerbe überhaupt besitzt.

Ägypten - Ferien am Roten Meer

Das Klima in Ägypten macht dieses Land zu einem Reiseziel für das ganze Jahr. Im Hochsommer erreichen die Temperaturen bis zu 40 Grad im Schatten. Für Hitzeempfindliche empfiehlt sich eine Reise eher in den Wintermonaten. Reisen Sie auch Last Minute nach Ägypten und lassen Sie sich verzaubern. Eine original ägyptische Küche gibt es nicht. Viele Speisen sind arabischen Ursprungs. Üblich ist es in Ägypten, das Essen mit der rechten Hand zu sich zu nehmen, da die linke Hand als unrein gilt. Ihre Ägypten Reise wird auch kulinarisch ein Volltreffer. Die bekanntesten Strandabschnitte mit den schönsten Hotels in Ägypten sind der Strand von Sharm el Naga, der Asalah Strand und der Cleopatra-Strand. Schöne Sandstrände sind im Land der Pharaonen sind meist Teil der Hotelanlagen, weshalb sich ein Ägypten Cluburlaub besonders empfiehlt. Die Resorts verfügen in der Regel nicht nur über Bars, Restaurants und Swimmingpools, sondern auch über ein umfassendes Sportangebot. Viele Urlauber buchen einzig und allein deshalb eine Ägypten Pauschalreise, weil das Rote Meer zu den begehrtesten Tauch-Spots weltweit zählt und es deshalb beinahe in jedem Club-Hotel in Ägypten eine Tauchschule gibt.

Ägypten - Reiseziel für alle

So vielseitig ist also Ägypten. Reiseziele gibt es für Kulturfans genauso wie für anspruchsvolle Badegäste. Mit einer Reise zu den Ex-Göttern am Nil schaffen es die meisten Touristen Ihr gespaltenes Weltbild aus Orient und Okzident zu vereinen. Denn die in der Antike geschaffenen Bauwerke, gelten als Sehenswürdigkeiten für die Ewigkeit - und das nicht nur in Ägypten. Reiseorte wie das Tal der Könige oder Assuan überstanden nicht nur Wind und Regen, sondern auch menschliche Eingriffe wie den Bau des Staudamms und sind auch im dritten Jahrtausend immer noch allen interessierten Besuchern zugänglich. 
Sharm el Sheikh

Sharm el Sheikh

32°C25°C

Ägyptens mondänster Badeort liegt spektakulär vor dem Panorama der Halbinsel Sinai an der Küste des Roten Meeres. Dort ... Mehr Regionsinfos
p.P. ab 349
Hotel wählen
Safaga

Safaga

32°C26°C

Ägypten ist dafür bekannt, tauchbegeisterte Menschen von allen Kontinenten anzuziehen. Wenn Sie sich für Ferien in Safaga ... Mehr Regionsinfos
p.P. ab 309
Hotel wählen
Hurghada

Hurghada

32°C26°C

Urlaub in Hurghada ist Badeurlaub im bekanntesten Urlaubsort an der ägyptischen Rotmeerküste, wo Sonne garantiert ist. ... Mehr Regionsinfos
p.P. ab 309
Hotel wählen
El Quseir

El Quseir

32°C26°C

Auf El Quseir Reisen nach Ägypten dreht sich alles um die wundersame Welt unter dem Meeresspiegel. An tollen Stränden, ... Mehr Regionsinfos
p.P. ab 396
Hotel wählen
Marsa Alam

Marsa Alam

32°C26°C

Im südlichen Ägypten am Roten Meer liegt diese Ferienlandschaft für Ihren Badeurlaub unter südlicher Sonne. Sagenhafte ... Mehr Regionsinfos
p.P. ab 396
Hotel wählen
Assuan

Assuan

41°C26°C

Assuan ist die viertgrößte und südlichste Stadt Ägyptens. Bereits 3500 v. Chr. ließen sich die ersten Siedler an der ... Mehr Regionsinfos
p.P. ab 521
Hotel wählen
Sharm el Sheikh

Sharm el Sheikh

32°C25°C

Ägyptens mondänster Badeort liegt spektakulär vor dem Panorama der Halbinsel Sinai an der Küste des Roten Meeres. Dort ... Mehr Regionsinfos
p.P. ab 14
Hotel wählen
Safaga

Safaga

32°C26°C

Ägypten ist dafür bekannt, tauchbegeisterte Menschen von allen Kontinenten anzuziehen. Wenn Sie sich für Ferien in Safaga ... Mehr Regionsinfos
p.P. ab 22
Hotel wählen
Hurghada

Hurghada

32°C26°C

Urlaub in Hurghada ist Badeurlaub im bekanntesten Urlaubsort an der ägyptischen Rotmeerküste, wo Sonne garantiert ist. ... Mehr Regionsinfos
p.P. ab 22
Hotel wählen
El Quseir

El Quseir

32°C26°C

Auf El Quseir Reisen nach Ägypten dreht sich alles um die wundersame Welt unter dem Meeresspiegel. An tollen Stränden, ... Mehr Regionsinfos
p.P. ab 16
Hotel wählen
Marsa Alam

Marsa Alam

32°C26°C

Im südlichen Ägypten am Roten Meer liegt diese Ferienlandschaft für Ihren Badeurlaub unter südlicher Sonne. Sagenhafte ... Mehr Regionsinfos
p.P. ab 16
Hotel wählen
Assuan

Assuan

41°C26°C

Assuan ist die viertgrößte und südlichste Stadt Ägyptens. Bereits 3500 v. Chr. ließen sich die ersten Siedler an der ... Mehr Regionsinfos
p.P. ab 19
Hotel wählen

Ägypten – das Wichtigste auf einen Blick

Ein Gemisch aus Kulturen, wie es bunter nicht sein könnte, eine Dichte an Sehenswürdigkeiten wie selten an einem Ort und einen vorderen Platz in der Zivilisationsgeschichte der Menschheit: Ägypten ist ein kulturelles Vergnügen. Schon Thomas Cook erkannte dies und erfand mit organisierten Touren zu den Sehenswürdigkeiten der alten Pharaonen die Pauschalreise.

Landschaftlich prägend sind die Traumstrände und Tauchregionen am Roten Meer, die fruchtbaren Ebenen am Nil und die rot-goldenen Weiten der Wüste, die 95 Prozent des Landes einnehmen. Lesen Sie die wichtigen Informationen für Ihre Ferien mit Thomas Cook. Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub!

Ägypten - Klima   Reisezeit

Klima und Reisezeit

Das ägyptische Klima ist geprägt von heißen, trockenen Sommern, milden Wintern, wenig Niederschlägen und extremen Temperaturschwankungen im Tagesverlauf.

Baden und Tauchen sind das ganze Jahr über möglich. In der Mittelmeerregion liegen die Spitzentemperaturen im Sommer bei 31 Grad, im Winter bei 20 Grad. Hier fallen die meisten Niederschläge – allerdings nur in den Wintermonaten. Am Roten Meer steigen die Temperaturen im Sommer bis auf 37 Grad, im Winter auf 23 Grad. Die Wassertemperaturen sind das ganze Jahr über angenehm und liegen zwischen 20 und 28 Grad.

Die Wintertemperaturen in Kairo und dem Nildelta pendeln zwischen 18 und 22 Grad, die Sommertemperaturen zwischen 34 und 37 Grad.

In den Wüstenregionen im oberen Niltal herrschen milde Winter bei Temperaturen zwischen 19 und 22 Grad und heiße Sommer bei 38 bis 42 Grad. In den Wüstennächten liegen die Temperaturen im Sommer wie im Winter bei durchschnittlich 11 Grad unter den Tageswerten.

Die beste Reisezeit für Luxor ist von November bis März, für Kairo von Oktober bis April, für die Regionen am Roten Meer von April bis Oktober.
Ägypten - Sehenswürdigkeiten © Matina Tsogas

Sehenswürdigkeiten

Das Land der Pharaonen hatte eine lange, bewegte aber auch äußerst glanzvolle Geschichte. Hier gibt unendlich viel zu sehen und zu bestaunen. Hier haben wir für Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Ägyptens zusammengestellt:

Kairo: Pyramiden, Sphinx und Ägyptisches Museum

Luxor: Karnak Tempel, Luxor-Tempel und Theben West (Tal der Könige)

Edfu, Kom Ombo und Assuan

Assuan

Abu Simbel

Die Wüste

Sinai-Halbinsel

Ägypten - Kulinarisches © David Johansson

Kulinarisches

Die ägyptische Küche vereint arabische mit türkischer und mediterraner. Die Ägypter essen gern in geselliger Runde. Viele Gerichte sind traditionell vegetarisch – dank der fruchtbaren Ebenen des Nils. Fuul und Taamiyya heißen die Hauptdarsteller der ägyptischen Küche. Fuul ist ein Saubohnenbrei, verfeinert mit Sesamsauce, Zitronensaft, Gewürzen und Olivenöl. Taamiyya sind frittierte Gemüsebällchen. Beide Gerichte sind einfache Speisen und entsprechen nach Wertigkeit den deutschen Bratkartoffeln. Viele Ägypter essen Fuul und Taamiyya zum Frühstück. Mittag- und Abendessen ähneln sich in der Zusammensetzung der Speisen. Zum Mittagessen trifft man sich zwischen 14 und 17 Uhr, zumAbendessen bei Sonnenuntergang. Zu jedem Essen serviert der Küchenchef Fladenbrot. Nicht selten nutzen Ägypter Brotstückchen als Löffel.

Viele kleine Speisen – hierzulande bekannt als Vorspeisen – ergänzen die Mahlzeiten. Die wohl berühmteste unter ihnen ist die Sesampaste Tahina und das Hummus genannte Püree aus Kichererbsen. Zum Vorspeisenensemble gehören auch Baba Ghannug, eine Auberginencreme, oder gefüllte Weinblätter.

Die Zubereitung von Fleisch gestaltet sich relativ einfach. Es wird gegrillt oder am Spieß gedreht (Kebab). Gängige Sorten sind Hähnchen und Lamm. Für die Einheimischen ist Fleisch eine relativ teure Angelegenheit. Gourmets schätzen die würzigen Eintöpfe Oberägyptens – sie bestehen aus Fleisch oder Gemüse. Charakteristisch für die Nachspeisen ist die extreme Süße.

Nach dem Essen gibt es traditionell einen Mokka oder Tee, serviert in einer kleinen Tasse oder Gläsern. Wer mag, raucht dazu Wasserpfeife. Beim Alkohol sind die Ägypter sehr zurückhaltend. Dennoch wird Wein angebaut, wenn auch in geringen Mengen. In den letzten Jahren erlebten die im Norden angebauten Sorten Cabernet Sauvignon und Pinot Blanc des Weingutes Gianaclis eine Renaissance.

Lesen Sie die Speisekarte gründlich: Oft summieren sich zu den Preisen für die Gerichte Steuern oder Gebühren und erreichen gelegentlich bis zu 20 Prozent des Gesamtpreises. Die Trinkgeldetikette sieht vor, sowohl dem bedienenden als auch dem kassierenden Kellner 10 Prozent Trinkgeld zu überlassen.

  • Aisch – Brot
  • Baba Ghannug – Auberginenpüree
  • Bamya – Okraschoten
  • Baklawa – Gefüllte Blätterteigpasteten
  • Molokhia – Suppe aus dem gleichnamigen, grünen Gemüse
  • Fesikh – gepökelter Fisch
  • Kufta – gegrillte Fleischröllchen
  • Kuschari – Nationalgericht aus Linsen
  • Schawarma – Döner
Ägypten - Sport © David Johansson

Sport

Ägypten konzentriert seine sportlichen Attraktionen rund um das Wasser. Taucher, Schwimmer, Surfer und Segler treffen auf fantastische Bedingungen bei ganzjährlich angenehmen Temperaturen.

Tauchen

Segeln

Surfen

Wandern

Golf

Ägypten - Tipps nach Reisetyp © Matina Tsogas

Tipps je nach Reisetyp

Ägypten hat für jeden etwas zu bieten! Ob Urlaub am Strand, Tauchen und Schnorcheln, der Nil oder die Tempel und Pyramiden, unsere Tipps für verschiedene Reisetypen finden Sie hier:

Familien

Strandurlauber / Pauschalreisende

Paare

Singles und Partygänger

Ägypten - Reise Verkehr © David Johansson

Reise und Verkehr

Charterfluggesellschaften verkehren ab den großen deutschen Flughäfen in die Ferienregionen am Roten Meer. Die Flughäfen liegen in Hurghada und Sharm el Sheikh. Der Flug nach Hurghada dauert circa 4 Stunden und 30 Minuten, nach Sharm el Sheikh etwa 4 Stunden. Die Linienfluggesellschaften wie Lufthansa oder EgyptAir unterhalten regelmäßige Nonstop-Verbindungen nach Kairo mit einer Dauer von circa 4 Stunden. Die Flüge nach Alexandria beinhalten meist einen Stopp und dauern dadurch länger.

Ausgangs- und Schlusspunkt der meisten Nilkreuzfahrten ist Luxor. Transferbusse von Thomas Cook bringen Sie zum anschließenden Badeaufenthalt am Roten Meer – Inlandsflüge zur Sinai-Halbinsel.

Europäische Staatsbürger ab 16 Jahren benötigen für die Einreise einen gültigen Reisepass, Personalausweis oder vorläufigen Reisepass. Die Dokumente müssen bis 6 Monate nach der Reise gültig sein. Kinder reisen mit einem Kinderreisepass. Erforderlich für die Einreise ist ein Visum, erhältlich gegen Gebühr direkt am Einreise-Schalter, bei der Ägyptischen Botschaft in Berlin oder den Konsulaten in Frankfurt und Hamburg.

Gesundheitstipps und Impfungen

Ägypten - Feste und Events © Matina Tsogas

Feste und Events

Das Datum der meisten religiösen Feiertage richtet sich nach dem Islamischen Kalender und variiert von Jahr zu Jahr. Der Kalender wiederum richtet sich nach dem Mond. Ausgangspunkt der Berechnungen ist das Jahr Hidschra, das Jahr der Auswanderung Mohammeds. Der Islamische Kalender beginnt mit dem Monat Muharram. Ein Monat beginnt, wenn die zarte Sichel des Neumonds zu sehen ist. Im Vergleich zum Gregorianischen Kalender zählt das islamische Jahr nur 354 Tage (in Schaltjahren 355 Tage).

Ramadan

Islamisches Opferfest: Eid al-Adha

Das Islamische Neujahr

Sham el-Nessim

Maulid al-Nabi: Geburtstag des Propheten

Koptische Feste



Januar

Februar

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Ägypten - Land und Leute © Christer Engström

Land und Leute

Über 80 Millionen Menschen leben in Ägypten, sind mehrheitlich Araber und Nachfahren der alten Ägypter. 60 Prozent gehören zu den Fellachen, der Ackerbau betreibenden Landbevölkerung. Die offizielle Sprache ist Arabisch. Die Hälfte der Menschen lebt in den drei großen Städten Kairo, Alexandria und Port Said.

Ägypter sind überaus gastfreundlich. Schnell reichen sie Ihnen ein Glas Tee oder laden zu sich nach Hause ein, um Sie nach allen Regeln der Gastfreundschaft zu bewirten. Wer nach Ägypten reist, sollte die Kultur und Verhaltensweisen der islamischen Religion respektieren und sich darauf einstellen. 90 Prozent der Ägypter sind Muslime.

Tragen Sie bei Besuchen von Moscheen passende Kleidung, bedecken Sie Knie und Schulter. Frauen tragen ein Kopftuch. Vermeiden Sie in der Öffentlichkeit allzu innigen Körperkontakt.

Passen Sie Ihr Verhalten zum Fastenmonat Ramadan entsprechend an. Speisen Sie tagsüber möglichst nicht außerhalb von Hotelanlagen und verzichten Sie auf öffentliche Zärtlichkeiten.

Bakshish heißt Trinkgeld, Geschenk oder Gefallen. Im klassischen Sinn: Almosen. Für einen Gefallen erwarten Ägypter häufig eine Gegenleistung. Seien Sie darauf gefasst. Der Tee, der sich gerade noch schön warm in Ihrer Hand anfühlt, kann Sie im nächsten Moment ordentlich in Bedrängnis bringen – wenn Händler plötzlich tonnenweise Teppiche vor Ihnen ausrollen und Sie belagern, einen zu kaufen. Die Rechnung mit dem schlechten Gewissen geht nicht selten auf. Ein schönes Fotomotiv ist das Bild mit einem traditionell gekleideten Einheimischen – nach dem Klick kommt schnell die Forderung nach etwas Trinkgeld. Stellen Sie sich darauf ein.

Eine Einladung gilt erst nach der zweiten Aufforderung. Als Gastgeschenke bringen Sie Süßigkeiten mit oder laden Sie das nächste Mal zum Essen im Restaurant ein. Mit Wissen oder Fragen zur ägyptischen Kultur machen Sie sich Freunde. Hervorragende Gesprächsthemen sind: Sport oder Wirtschaft. Antworten Sie auf die Frage nach Ihrem Befinden positiv. Vergessen Sie nicht, die Gegenfrage zu stellen. Überhaupt gilt die Regel: Wer Fragen stellt, erzählt auch von sich. Viele Aspekte der Kommunikation basieren auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit. Freundschaftliche Begrüßungen zwischen Männern sind üblich. Seien Sie beim Gruß einer Frau hingegen zurückhaltend. Bieten Sie nicht zuerst die Hand an. Häufig kommt es vor, dass Männer ihre Frauen nicht einmal vorstellen.

Bringen Sie Geduld mit, die Uhren ticken in Ägypten anders.

Pünktlichkeit ist hier keine Tugend. Zeigen Sie möglichst nicht mit dem Finger oder der Fußspitze auf eine Person.
Ägypten - Strand © Kajsa Fagerström

Strand und Meer

Ägyptens Strände erklären die Beliebtheit des Landes bei Urlaubern. Sie sind weit und übersät mit feinem weichen Sand – von goldgelb bis schwarz. Die Wasserqualität ist hervorragend. Einzelne Korallenbänke reichen direkt an den Strand.

Hurghada

Soma Bay

El Gouna

Marsa Alam

Makadi Bay

Safaga und Soma Bay

Sharm el Sheikh

Dahab

Taba Heights

Ägypten - Infrastruktur und Verkehrsmittel Oliver Ibelshäuser 2013

Infrastruktur und Verkehrsmittel

Das Ägyptische Verkehrsnetz ist modern. Die Straßen erschließen das gesamte Land und sind meist gut asphaltiert. Der Fahrstil der Ägypter ist gewöhnungsbedürftig. Viele Fahrer lassen das Licht trotz Dunkelheit aus. Geblinkt wird selten. Häufig eingesetzt: die Hupe. Allerdings nicht zum Abbau von Aggressionen, eher als Ausdruck der Lebensfreude oder um einen Freund zu grüßen. Der ungebremste Einsatz der Hupe birgt das Risiko, ernsthaftes von fröhlichem Hupen nicht mehr unterscheiden zu können. Strafen und Bußgelder für Verkehrsdelikte sind teilweise hart. So stehen auf das Übertreten von Geschwindigkeitsbegrenzungen oder das Überfahren einer roten Ampel Gefängnisstrafen.

Die Höchstgeschwindigkeit im Ort liegt bei 50/km/h, außerhalb von Ortschaften bei 90 km/h. Es besteht Gurtpflicht und die Promillegrenze liegt bei 0.

Häufig genutztes Transportmittel der Einheimischen sind Taxen und Minibusse – die Preise sind relativ günstig. Handeln Sie Taxipreise unbedingt vorher aus oder bestehen Sie auf das Einschalten des Taxameters. Hauptverkehrsknotenpunkt ist Kairo. Die moderne U-Bahnder Stadt ist die einzige in Afrika.

Das Busnetz ist gut ausgebaut. Es bedient die Routen vom Niltal an die Küsten und die Strecken im Sinai. Die Ausstattung der Busse variiert zwischen modern und weniger modern, je nach Busgesellschaft. Wichtigster Fährhafen ist Alexandria.

Empfohlene Reiseziele

Assuan


Reisen Sie mit Thomas Cook in das Land der Pharaonen. Besuchen Sie Assuan und erleben Sie einen unvergessliche Reise an den Ufern des Nils.
Zu den Angeboten

Dahab


Wissen Sie noch nicht, wohin die Reise gehen soll? Wie wär's mit einer Reise nach Dahab? Ägypten entdecken mit Thomas Cook.
Zu den Angeboten

El Gouna


Sind Sie noch auf der Suche nach dem richtigen Reiseziel? Reisen Sie ins schöne El Gouna! Schnell und einfach online buchen mit Thomas Cook.
Zu den Angeboten

El Quseir


Reisen Sie nach El Quseir, denn es gilt immer noch als Geheimtipp am Roten Meer. Thomas Cook bietet Reise Angebote für Ihren Tauchurlaub!
Zu den Angeboten

Hurghada


Jetzt unkompliziert bei Thomas Cook Urlaub in Hurghada reservieren und Ägyptens Badeparadies mit den tollen Stränden am Roten Meer entdecken!
Zu den Angeboten

Kairo


Wollten Sie schon immer einmal Kairo kennen lernen? Mit Thomas Cook finden Sie die schönsten Reisen nach Ägypten!
Zu den Angeboten

Luxor


Tauchen Sie in Ihrem Urlaub in Luxor ein in die faszinierende Welt der Alten Ägypter. Thomas Cook bietet eine große Auswahl an Hotels und Kreuzfahrten!
Zu den Angeboten

Makadi Bucht


Thomas Cook Reisen bringt Sie auf ihrer Reise zu einem der schönsten Plätze Ägyptens – der Makadi Bucht. Einfach mal die Seele baumeln lassen.
Zu den Angeboten

Marsa Alam


Ab an die Traumstrände Ägyptens am Roten Meer und sonnigen Urlaub in Marsa Alam jetzt unkompliziert und sicher online bei Thomas Cook buchen.
Zu den Angeboten

Naama Bay


Der Strand Naama Bay liegt im Mittelpunkt von Scharm El-Scheikh in Ägypten. Thomas Cook bietet entspanntes Reisen.
Zu den Angeboten

Nilkreuzfahrt


Nilkreuzfahrt Ägypten: Tempel, Gräber und Denkmäler unter der Sonne Ägyptens entdecken. Buchen Sie jetzt Ihre Nilfahrt einfach und günstig bei thomascook.de
Zu den Angeboten