Kärnten

Eine Reise nach Kärnten lohnt sich - im Sommer wie im Winter

 

Kärnten ist das südlichste Bundesland Österreichs und liegt an der Grenze zu Slowenien und Italien. Seine größten Städte Klagenfurt und Villach sind erste Ziele einer Reise und bieten Schlösser, Kultur und ein vergnügliches Nachtleben.Auch der Wörthersee liegt in Kärnten und lädt im Sommer zum Baden und Wandern ein. Er ist der größte See Österreichs und das berühmte Schloss am Wörthersee liegt in der Gemeinde Velden. Wer seinen Kärnten Urlaub am See etwas beschaulicher mag, kann auch den Millstädter See oder den Kopeiner See südlich von Klagenfurt ansteuern. Letzerer ist ein Eldorado für Radfahrer. Aber was wäre Österreich ohne einen zünftigen Skiurlaub? Auch da ist Kärnten eine gute Wahl!

Wo sie ihren Urlaub in Kärnten im Winter verbringen sollten

Reisen Sie in jedem Fall nach Bad Kleinkirchheim. Hier erlernte der berühmte Franz Klammer das Skifahren. Auf Ihrer Reise nach Kärnten finden Sie in diesem Wintersportort alles, was zu einem echten Winterurlaub gehört: Ein Dutzend Berge um die 2.000 Meter Höhe und alle Annehmlichkeiten für eine Skigaudi. Nicht weit entfernt liegt mit dem Dom zu Gurk das bedeutendste Bauwerk in Kärnten. Der romanische Sakralbau wurde zwischen 1140 und 1200 errichtet und besticht als dreischiffige Pfeilerbasilika durch seine hundertsäulige Krypta und den spätgotischen Altar. Der Dom ist Teil einer barocken Stiftsanlage des Baumeisters F.P. Carlone und ist schon allein ein Grund, seinen Urlaub in Kärnten zu verbringen. Buchen Sie diese Ferien auf Thomas Cook.

Kärnten Angebote

Mehr Angebote anzeigen

Informationen Kärnten

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0
 

Das könnte Sie auch interessieren