loading

Ihre Angebote werden aktualisiert

Hotel Caravelle Cattolica

Cattolica, Emilia Romagna, Italien


loading aktuelle Preisabfrage
Bitte beachten Sie bei einer Buchung, dass nur die Hotelbeschreibung des gebuchten Veranstalters und Angebotes Gültigkeit hat. Diese können Sie nach Wahl Ihres Angebotes unter "Angebotsinfos" einsehen. Es ist möglich, dass in Einzelfällen nicht alle Veranstalter Hotelbeschreibungen ausweisen.

Hotelbeschreibung des Veranstalters: Thomas Cook, Spanien, Portugal Sommer 2017

Lage:

Reiserverlauf Typ A

Beispiel: Verlauf der Ausflüge für Anreise am Donnerstag:

1. Tag (Do): Ankunft auf Madeira

2. Tag (Fr): Freier Tag

3. Tag (Sa): Porto Santo

Fährfahrt (ca. 2,5 Std.) zur Nachbarinsel Porto Santo. Kleine Rundfahrt. Rest des Tages zur freien Verfügung. Am Abend mit der Fähre zurück nach Madeira.

4. Tag (So): Wunder des Westens

Fahrt entlang der Steilküste bis zum zweithöchsten Steilkap der Welt, „Cabo Girão“. Kurzer Stopp im Dorf „Ribeira Brava“. Weiterfahrt durch die Hochebene Madeiras „Paúl da Serra“ in den Norden zu den natürlichen Lavaschwimmbecken in Porto Moniz. Fahrt entlang der Nordküste nach São Vincente. Rückfahrt über einen Bergpass vorbei an „Encumeada“. (M)

5. Tag (Mo): Freier Tag

6. Tag (Di): Der ursprüngliche Osten

Ausflug auf den Berg „Pico Arieiro“. Fahrt zum Biosphärenreservat der UNESCO. Entdecken Sie die einzigartige Flora und Fauna des Ribeiro Frio. Stopp an einer Markthalle und Weiterfahrt nach „Santana“. Anschließend Fahrt zur Landzunge „São Lourenço“ und Besuch der im malerischen Tal gelegenen Stadt „Machico“. (M)

7. Tag (Mi): Nonnental – Monte (halbtägig)

Genießen Sie das atemberaubende Panorama des Nonnentals. Kurzer Halt am schönsten Aussichtspunkt Funchals, dem Pico dos Barcelos. Fahrt zum nächsten Aussichtspunkt in 1095 m Höhe. Anschließend Stopp in einem Dorf mit Verzehr von typischen Likör und Kuchen. Weiterfahrt nach Monte. Nach Besuch der Wallfahrtskirche Madeiras haben Sie die Gelegenheit ein typisches Transportmittel der Insel auszuprobieren – die Korbschlittenfahrt (fak.).

8. Tag (Do): Abreise

Reiseverlauf Typ B

Beispiel: Verlauf der Ausflüge für Anreise am Dienstag:

1. Tag (Di): Ankunft auf Madeira

2. Tag (Mi): Nonnental - Monte

3. Tag (Do): Porto Santo

4. Tag (Fr): Freier Tag

5. Tag (Sa): Der ursprüngliche Osten

6. Tag (So): Wunder des Westens

7. Tag (Mo): Freier Tag

8. Tag (Di): Abfahrt

Hinweis: Buchbar mit Pestana Carlton Madeira (H21062D; Hotelinfos s. S. 218). Wahlweise nur Sternfahrt ohne Hotel (SL21389A/B) buchbar (in Verbindung mit einem Aufenthalt in einer Unterkunft in Funchal od. Caniço). Zumutbare Änderungen des Zeit- und Reiseablaufes sowie geringf. Änderungen d. Programminhaltes vorbehalten.

Leistungen: Mittagessen während der Ganztagsausflüge „Wunder des Westens“ und „Der ursprüngliche Osten“ (M=Mittagessen). Ausflüge gemäß Reiseverlauf (soweit nicht als fakultativ ausgeschrieben).

Termine: Wöchentlich donnerstags oder dienstags vom 21.04. bis 31.10.2017.

Garantierte Durchführung.

  • KULTUR
  • NATUR
  • DURCHFÜHRUNGSGARANTIE
Lage:

Verlauf der Ausflüge für Anreise am Donnerstag (A):

1. Tag (Do): Ankunft auf Madeira

2. Tag (Fr): Freier Tag

3. Tag (Sa): Porto Santo (ganztägig)

Transfer vom Hotel zum Hafen. Fährfahrt (ca. 2,5 Std.) zur Nachbarinsel Porto Santo. Kleine Rundfahrt. Rest des Tages zur freien Verfügung. Am Abend mit der Fähre zurück nach Madeira.

4. Tag (So): Wunder des Westens (ganztägig)

Sie werden an Ihrem Hotel zu einer Fahrt entlang der Steilküste bis zum zweithöchsten Steilkap der Welt, „Cabo Girão“ abgeholt. Kurzer Stopp im Dorf „Ribeira Brava“. Weiterfahrt durch die Hochebene Madeiras „Paúl da Serra“ in den Norden zu den natürlichen Lavaschwimmbecken in Porto Moniz. Fahrt entlang der Nordküste nach „São Vicente“. Rückfahrt über einen Bergpass vorbei an „Encumeada“. (M)

5. Tag (Mo): Freier Tag

6. Tag (Di): Der ursprüngliche Osten (ganztägig)

Heute werden Sie an Ihrem Hotel zum Ausflug auf den Berg „Pico Arieiro“ abgeholt. Fahrt zum Biosphärenreservat der UNESCO. Entdecken Sie die einzigartige Flora und Fauna des „Ribeiro Frio“. Stopp an einer Markthalle und Weiterfahrt nach „Santana“. Anschließend Fahrt zur Landzunge „São Lourenço“ und Besuch der im malerischen Tal gelegenen Stadt „Machico“. (M)

7. Tag (Mi): Nonnental – Monte (halbtägig)

Transfer vom Hotel zum atemberaubenden Nonnental – dem ehemaligen Vulkankrater von Madeira. Kurzer Halt am schönsten Aussichtspunkt Funchals, dem „Pico dos Barcelos“. Fahrt zum nächsten Aussichtspunkt in 1095 m Höhe. Anschließend Stopp in einem Dorf mit Verzehr von typischem Likör und Kuchen. Weiterfahrt nach Monte. Nach Besuch der Wallfahrtskirche Madeiras haben Sie die Gelegenheit ein typisches Transportmittel der Insel auszuprobieren – die Korbschlittenfahrt (fakultativ).

8. Tag (Do): Abreise

Verlauf der Ausflüge für Anreise am Dienstag (B):

1. Tag (Di): Ankunft auf Madeira

2. Tag (Mi): Nonnental - Monte

3. Tag (Do): Porto Santo

4. Tag (Fr): Freier Tag

5. Tag (Sa): Der ursprüngliche Osten

6. Tag (So): Wunder des Westens

7. Tag (Mo): Freier Tag

8. Tag (Di): Abfahrt

REISETERMINE: Wöchentlich donnerstags oder dienstags vom 21.04. bis 31.10.2017.

Garantierte Durchführung.

Info:

Zumutbare Änderungen des Zeit- und Reiseablaufes sowie geringfügige Änderungen des Programminhaltes vorbehalten.

Buchungshinweis:

Buchbar mit den Hotels Four Views Monumental (H21062A; Funchal), Four Views Oasis (H21062B; Caniço) oder Madeira Panoramico (H21213C; Funchal). Wahlweise nur Sternfahrt ohne Hotel (SL21389A/B) buchbar (in Verbindung mit einem Aufenthalt in einer Unterkunft in Funchal oder Caniço).

Sparvorteil:

INKLUSIVE LEISTUNGEN:

  • 7 Übernachtungen entweder im Four Views Monumental Lido (4 Sterne) im Doppelzimmer mit Balkon und Halbpension oder 7 Übernachtungen im Four Views Oasis (4 Sterne) im Doppelzimmer mit seitl. Meerblick und Frühstück oder 7 Übernachtungen im Madeira Panoramico (4 Sterne) im Doppelzimmer mit Frühstück.
  • Transfers ab/bis Flughafen bei Buchung oben genannter Hotels.
  • Fahrt mit der Fähre bis/von Porto Santo
  • Ausflüge gemäß Reiseverlauf (soweit nicht als fakultativ ausgeschrieben).
  • Mittagessen während der Ganztagsausflüge „Wunder des Westens“ und „Der ursprüngliche Osten“ (M=Mittagessen).

Wetter Emilia Romagna

Sonnenstunden