0234 - 96 103 649 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Französisch Polynesien
Frühbucher 40% Rabatt

Urlaub in Französisch-Polynesien: Palmen, Meer und Strand

Französisch-Polynesien ist ein französisches Überseegebiet, dessen Archipele, Atolle und kleine Inseln in Polynesien im südlichen Pazifik liegen. Die 118 Inseln und Atolle sind in fünf Archipele gegliedert: Die Gesellschaftsinseln, das Tuamotu-Archipel, die Marquesasinseln, die Austral-Inseln und die Gambierinseln. Französisch-Polynesien ist ein ganzjährig beliebtes Reiseziel. Auf den Inseln herrscht vorwiegend tropisches Klima mit Durchschnittstemperaturen von 27 Grad. Nur auf den etwas südlicher liegenden Austral- und Gambierinseln ist es etwas kühler, in etwa 23 Grad. Besonders beliebt für einen Badeurlaub sind die Gesellschaftsinseln. Zu Ihnen gehören unter anderem die wohl bekannteste Insel Tahiti, die Inseln Moorea sowie Raiatea und die Atolle Bora Bora und Huahine. Tahiti ist die bevölkerungsreichste Insel des Archipels, sie ist von steilen Gipfeln, schroffen Felsen mit tiefen Tälern geprägt. Das Inselinnere ist dicht bewachsen von einer tropischen Vegetation und nur wenig erschlossen, an den besiedelten Küstenabschnitten im Norden und im Westen gibt es schwarze Strände mit vulkanischem Sand. Planen Sie einen Urlaub in Französisch-Polynesien, lohnt sich auch ein Besuch der Hauptstadt Tahitis, Papeete. Sehenswert ist hier die Uferpromenade, das "Palais de la Reine" und die Paofai-Kirche mit ihrem grünen Dach und der rosa Fassade.

Exotisches Badeparadies im Urlaub in Französisch-Polynesien

Das Flair der Südsee erwartet Sie bereits bei der Ankunft auf dem Flughafen auf Tahiti in Papeete. Sehen Sie sich in der Stadt um, begegnen Ihnen Männer in bunten Röcken, die Ukulele spielen, Frauen mit Blumen im Haar und ein Markt, auf dem es viele bunte Fische und Früchte zu kaufen gibt. Reisen Sie in Ihrem Urlaub in Französisch-Polynesien mit Thomas Cook mit dem Boot weiter auf eine der kleineren Inseln, wie zum Beispiel Moorea, bleiben Sie in Sichtweite von Tahiti. Hier befindet sich die malerische Baie de Cook, einige Kultstätten, die in der Nähe einer Panoramastraße liegen und zwei Wasserfälle bei Afareaitu im Osten der Insel. Zu den schönsten Stränden zählt der "Motu Coco Beach", der Ihnen in Ihrem Urlaub neben dem herrlichen weißen Badestrand auch ein Restaurant bietet, das Ihnen schmackhafte polynesische Spezialitäten unter Palmen am Meer serviert. Die Atolle Bora Bora und Huahine laden Tauch- und Schnorchelbegeisterte mit ihrer farbenprächtigen Unterwasserwelt ein. Außerdem kommen hier Kultur- und Naturfreunde voll auf Ihre Kosten. Inmitten einer unberührten paradiesischen Vegetation befindet sich mit den "Marae von Maeva" auf Huahine eine der größten und besterhaltenden Fundstätten Französisch-Polynesiens.

Planen auch Sie eine Rundreise durch die Südsee – buchen Sie mit ThomasCook.de Ihren Urlaub in Französisch-Polynesien günstig!

Tahiti

Tahiti

Ein Sprung ins azurblaue Wasser der Südsee oder eine Auszeit unter schattigen Palmen am feinsandigen Strand: Die Insel Tahiti ... Mehr Regionsinfos

7 Nächte

Nur Hotel p.P. ab 567 €

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0