0234 - 96 103 649 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Tignale Gardola
Frühbucher 40% Rabatt

Reisen Tignale Gardola: Baden in den Bergen am Gardasee

Auf der Westseite des Gardasees und inmitten einer grünen Landschaft auf einer Hochebene, liegt die Gemeinde Tignale. Zwischen Gargnano und Limone ruht der kleine Hauptort Gardola, der Erholungsurlaubern fernab des Trubels einen Platz zum Durchatmen bietet. Sie erreichen den Ort über den Brennerpass mit dem Auto. Ein Geheimtipp ist die kleine Bucht direkt am Tunnelausgang bei der malerischen "Pra de la fam" – der "Hungerwiese". Dieser Strand lädt zum Baden inmitten einer sagenhaften Bergkulisse mit steil abfallenden Felswänden ein. Mit engen, charmant verwinkelten Gassen lockt das Örtchen auf 550 Metern Höhe zu ausgiebigen Spaziergängen. Wandertouren durch den angrenzenden Naturpark "Parco Alto Garda Bresciano" sind auf Ihrer Reise nach Tignale Gardola einen Ausflug wert, vor allem die Aussichtspunkte laden mit ihrer herrlichen Aussicht über den Gardasee zum Verweilen ein. Im westlichen Teil befindet sich der Lago di Valvestino, ein fjordartiger Stausee, der nur über einen schmalen Bergpass erreichbar ist. Das Gebiet des Parks beeindruckt mit mediterraner Vegetation am Ufer des Gardasees, an dem sich Zitronen- und Olivenbäume tummeln sowie einer alpinen Landschaft in den Höhenlagen des Hinterlandes. Hier wurden Steinböcke angesiedelt und auch Luchse sowie Adler genießen die naturbelassene Umgebung.

Klettern und Canyoning auf Reisen nach Tignale Gardola

Das Gebiet am Gardasee ist auch für Aktivurlauber interessant. In den zahlreichen Gebirgsbächen kann im Urlaub dem Erlebnissport Rafting und Canyoning nachgegangen werden, wobei die geologische Geschichte des Gardasees entdeckt werden kann. Familienreisenden bietet Tignale einen Kletterpark, in dem sich die Kleinen auf Spurensuche nach Bären, Steinböcken und Murmeltieren begeben können. Eine Tignale Gardola-Reise kann auch mit einem kulturellen Rundgang durch die Region verbunden werden. Dabei können Fossilienfunde aus prähistorischen Zeiten besichtigt und Ausgrabungen einer römischen Villa mit faszinierenden Fresken und Mosaiken bestaunt werden. Die Wallfahrtskirche "Madonna del Benaco" liegt in der Bucht von Salò, ein weiterer Pilgerort ist die "Madonna di Monte Castello" in der Nähe von Gardola. Letztere lädt mit einem atemberaubenden Ausblick zum Bleiben ein, ein Restaurant und eine Bar erwarten Sie mit kulinarischen Gaumenfreuden. Ihre Ferien inmitten des Gebirges rund um den Gardasee im Norden Italiens reservieren Sie zum Schnäppchenpreis mit www.thomascook.de – jetzt gleich Bestpreis sichern und Reisen nach Tignale Gardola buchen!

Tignale Gardola p.P. ab 332 €

Bellavista

Bellavista

KarteItalien, Gardasee, Tignale Gardola

82 % Weiterempfehlung

4.9 von 6 Gesamtbewertung

7 Nächte - Halbpension

Pauschalreise p.P. ab 390 €

7 Nächte - Übernachtung mit Frühstück

Nur Hotel p.P. ab 216 €

Wetter Tignale Gardola

Sonnenstunden

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0