0234 - 96 103 649 Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.
Kroatien
Frühbucher 40% Rabatt

Reise Kroatien – kleines Land, großer Urlaub!

Kroatien, ehemals zu Jugoslawien gehörig, ist eine wahre Perle an der Adria! Türkisblaues Meer und strahlende Sonne locken genauso wie historische Altstädte und kulinarische Köstlichkeiten. Kroatien liegt im Trend – und das schon seit Jahren. Aus gutem Grund, denn Kroatien ist eine Fundgrube für Reisende, die sich für einen Urlaub am blauen Mittelmeer begeistern sowie für Kultur, Geschichte und sportliche Vielfalt. Und lecker gegessen wird in Kroatien sowieso. Nicht zu vergessen: Hier erwarten Sie zahlreiche National- und Naturparks. Sind Sie kulturell interessiert? Während Ihrer Kroatien Reise können Sie auf den Spuren vielfältiger historischer Einflüsse wandeln. Römer, Türken, Habsburger - Sie alle haben das Bild Kroatiens geprägt. Die Altstadt und die nahe gelegene Insel von Dubrovnik zählen zum Weltkulturerbe. Diese Stadt führt sowohl die slawische als auch die romanische Kultur zusammen. Aber auch die historischen Altstädte von Zagreb, Trogir und Split sollten Sie auf Ihrer Kroatien Reise unbedingt besuchen.

Kroatien Urlaub – alles ist möglich

Das Tolle an Kroatien ist, dass wirklich jeder seiner Lieblingsbeschäftigung im Urlaub nachgehen kann. Sie können aber auch jederzeit etwas Neues ausprobieren. Also, Naturfreunde, Sportlerseelen und Wasserexperten, auf geht’s nach Kroatien! Wenn Sie Wasser lieben, sollten sie unbedingt Zeit an der Adria in Kroatien verbringen. Besonders empfehlenswert für Ihren Kroatien Urlaub sind der langgezogene, schmale Küstenstreifen von Dalmatien, nicht zuletzt auch deshalb, weil er von kantigen Gebirgsmassiven begrenzt wird, die sehr eindrucksvoll wirken.

Auf Ihrer Kroatien Reise sollten Sie die landestypische Küche unbedingt kosten. Das Land hat ganz besondere Käse- und Schinkenspezialitäten zu bieten. Typisch für die Gastronomie sind auch Schweinefleisch mit reichlich Paprika, Lamm am Spieß und Weißbrot, Spanferkel oder Fisch in allen erdenklichen Variationen. Gönnen Sie sich auf Ihrer Pauschalreise in Kroatien ein landestypisches Zwetschgenwasser, einen Weinbrand oder einfach einen guten Wein aus der Region.

Dalmatien

Dalmatien

27 °C
21 °C

Fröhlich ist das Urlaubsleben in Kroatien – besonders an der Küste in Dalmatien. Denn hier wetteifern Natur, Historie ... Mehr Regionsinfos

7 Nächte

Pauschalreise p.P. ab 297 €
Nur Hotel p.P. ab 165 €
Istrien

Istrien

25 °C
20 °C

Die Halbinsel Istrien liegt an der nördlichen Adria zwischen der Kvarner Bucht und dem Golf von Triest. Sie gehört größtenteils ... Mehr Regionsinfos

7 Nächte

Pauschalreise p.P. ab 380 €
Nur Hotel p.P. ab 154 €
Primosten

Primosten

25 °C
20 °C

Manche Urlaubsorte stechen einfach hervor –  so wie Primosten in Kroatien. Als ehemalige Insel hat sie sich trotz ... Mehr Regionsinfos

7 Nächte

Pauschalreise p.P. ab 275 €
Nur Hotel p.P. ab 153 €
Dubrovnik

Dubrovnik

25 °C
21 °C

Dubrovnik wurde von der UNESCO komplett unter Denkmalschutz gestellt. Und die etwa 60.000 Bewohner der Stadt? Die freuen ... Mehr Regionsinfos

7 Nächte

Pauschalreise p.P. ab 406 €
Nur Hotel p.P. ab 190 €
Insel Krk

Insel Krk

25 °C
21 °C

Die Insel Krk teilt sich den Titel "größte kroatische Insel" mit der ebenfalls 406 Quadratkilometer großen Nachbarinsel ... Mehr Regionsinfos

7 Nächte

Pauschalreise p.P. ab 515 €
Nur Hotel p.P. ab 164 €
Insel Hvar

Insel Hvar

27 °C
21 °C

Hvar ist die viertgrößte Adriainsel und gehört zu Kroatien. Es duftet nach süßem Nichtstun, nach Meeresfrische und unberührter ... Mehr Regionsinfos

7 Nächte

Pauschalreise p.P. ab 581 €
Nur Hotel p.P. ab 459 €
Zagreb

Zagreb

25 °C
20 °C

Zagreb sehen – und in Zagreb gesehen werden. Zagreb ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Herz von Kroatien. ... Mehr Regionsinfos

7 Nächte

Pauschalreise p.P. ab 256 €
Nur Hotel p.P. ab 86 €

Kroatien – das Wichtigste auf einen Blick

Als Gott Kroatien schuf, stippte er seine Fingerspitzen ins Meer, hier und dahin, wie es ihm gefiel. So entstand das Land der tausend Inseln. Sie gruppieren sich entlang der Adriaküste bis an die Grenze zu Montenegro. Die bekanntesten sind Krk, Cres, Brac, Rab und Hvar. Die sind vorrangig kiesig, dafür ist das Wasser umso sauberer und mehrfach mit der Blauen Flagge für beste Qualität ausgezeichnet.

Großartige National- und Naturparks bedecken weite Flächen des Festlands. Hier strotzt es nur vor Grün, dazwischen schäumen Wasserfälle und leben bedrohte Tiere. Im Nationalpark Plitvicer Seen entstanden die Winnetou-Filme. Kroatiens mittelalterliche Städte wie Split oder Dubrovnik geben eine ebenso filmreife Kulisse ab und stehen auf der Liste der UNESCO. Lernen Sie ein Land voller natürlicher und kultureller Schönheiten kennen. Thomas Cook wünscht Ihnen eine gute Reise!

Kroatien - Klima   Reisezeit

Klima & Reisezeit

An den Küsten herrscht mediterranes Klima – das bedeutet: heiße Sommer und milde Winter. Die Sonne scheint an 200 Tagen im Jahr. Die Höchsttemperaturen erreichen an einzelnen Sommertagen 40 Grad und das Meer heizt bis auf 24 Grad auf. Der August ist der wärmste Monat. Die Winter sind kühl. Die Tiefsttemperaturen liegen bei 2 Grad und es regnet an etwa 11 Tagen.

Das Landesinnere kennzeichnet kontinentales Klima: Die Durchschnittstemperaturen bewegen sich um die 23 Grad – in den Gebirgen ist es kühler. Die Badesaison startet Ende Mai, bei Wassertemperaturen von 20 Grad, und dauert bis in den September.
Kroatien - Sehenswürdigkeiten © Pontus Wallin

Sehenswürdigkeiten

Gewaltiges Naturerbe und mittelalterliche Städte: Wasserfälle, die tosend in die Tiefe fallen oder über Kaskaden langsam hinabsteigen. Dichter Mischwald, in dem sich Bären und Wölfe verstecken. Dazu antike Amphitheater, Paläste und malerische Strände.

Nationalpark Plitvicer Seen

Nationalpark Kornaten

Nationalpark Paklenica

Nationalpark Krka Wasserfälle

Zagreb

Split: Diokletian-Palast

Altstadt Dubrovnik

Trogir

Das goldene Horn

Pula

Kroatien - Kulinarisches © Jenny Unnegård

Kulinarisches

Geläufige Attribute der kroatischen Küche sind: bodenständig, frisch und regional. Zutaten und Rezepte unterscheiden sich gebietsweise sehr voneinander. Mit dem Wechsel des Ortes ändern sich die Speisen. Gemeinsamer Nenner sind Fisch, Fleisch und Eintöpfe. Fleisch servieren die Köche gegrillt, als Bällchen oder am Spieß. Typische Fleischsorten sind Lamm, Rind und Geflügel.

An der Adriaküste steht viel Fisch auf dem Speiseplan und die Rezepte haben mediterranen Charakter. Im Landesinneren gibt es häufiger Fleisch und die Küche ist insgesamt rustikaler. Istrien und Kvarner Bucht mischen mediterrane und kontinentale Küche. Übliche Beilagen sind Gemüse, Kartoffeln und Nudeln.

Kenner loben die Feinheit der dalmatinischen Küche: frischer Fisch, dazu Gemüse, eine Handvoll gepflückter Kräuter wie Salbei, Lorbeer, Rosmarin oder Basilikum und hervorragendes Olivenöl. Besonders ist die Art der Zubereitung in der „Peka“: Die Zutaten kommen unter eine gusseiserne Glocke, die in der heißen Asche des Grills steht. Typisch für Dalmatien sind außerdem Pasticada (geschmortes Rindfleisch, vorher 3 Tage in einer Kräuter-Rotwein-Marinade eingelegt), Fischeintöpfe und Brudet: ein Eintopf aus Meeresfrüchten mit Polenta (Maisgries). Die Köche Istriens und der Kvarner Bucht zaubern ebenso gewandt feine mediterrane Speisen, kennen sich aber auch bestens mit kontinentaler Küche aus. Hier schlägt das Herz der Landwirtschaft. Auf fruchtbarem Boden wächst erstklassiges Gemüse und gedeihen ausgezeichnete Oliven. Die Olivenölproduktion Istriens sticht hervor in Menge und Qualität. Spitzenreiter auf der Liste istrischer Spezialitäten sind die Trüffel: schwarze und weiße. In den Wäldern der Region fühlen sie sich wohl und wachsen im Verborgenen. Nur Trüffelhunde spüren sie auf. Die Fleischgerichte sind deftig. Probieren Sie geräuchertes Schweinefleisch, im Ofen geschmortes Rindersteak oder mit Pflaumen gefülltes Schweinesteak.

Andere kroatische Spezialitäten sind dalmatinischer Schinken (Prsut) und der Käse der Insel Pag (Paskisir): geliefert von Schafen, die sich ausschließlich von wilden Kräutern ernähren. Zur Nachspeise schmecken im ganzen Land Beerenkuchen, Krapfen und Obstsalate.

Österreichische Einflüsse prägen die Region rund um Zagreb. Leicht zu erkennen an zahlreichen Mehlspeisen wie Palatschinken, die hier vor allem als Dessert auf den Karten stehen.

Die Weine des Landes gehören zur Weltspitze. Die kroatischen Anbaugebiete zählen zu den ältesten. Erlesen sind die Weine der Toplagen in Istrien, Dalmatien und Slawonien. Aus Istrien und Kvarner kommen vor allem Weißweine wie der Malvasia – ein goldgelber Trockener – oder der Marastina. Dalmatien schätzen Weinfans für seine Roten wie Postup oder Dingac. An der Küste und im Hinterland gedeihen hauptsächlich Rotweine, im Norden vorrangig Weißwein.
Kroatien - Sport © Pontus Wallin

Sport

Sportlich Orientierte treffen in Kroatien auf ein Land mit ganz unterschiedlichen Möglichkeiten. Die Adria beschert Tauchern und Surfern beste Bedingungen, Wanderer und Radfahrer gehen in den gebirgigen Lagen ihrer Leidenschaft nach. Eine Besonderheit in Kroatien ist das Rafting.

Wandern

Tauchen

Radfahren

Segeln

Surfen

Rafting

Golf

Kroatien - Tipps nach Reisetyp © Jenny Unnegård

Tipps je nach Reisetyp

Kroatien ist ist ein erstaunlich vielseitiges Land, dass für jeden etwas zu bieten hat – ob Familien, Strandurlauber, Paare, Singles oder Luxusliebhaber. Hier finden Sie unsere Tipps für verschiedene Reisetypen:

Familien

Strandurlauber / Pauschalreisende

Paare

Singles und Partygänger

Luxusurlaub

Kroatien - Reise Verkehr © David Johansson

Reise & Verkehr

Die kroatischen Flughäfen liegen in Zagreb, Pula, Rijeka, Zadar, Split und Dubrovnik. Fluggesellschafen wie Germanwings und Lufthansa bedienen die Strecken von Deutschland aus. Der Flug dauert von München nach Dubrovnik etwa 1 Stunde und 20 Minuten. Für die Anreise mit dem Auto benötigen Sie von Berlin aus circa 13 Stunden, von München aus etwa 8 Stunden bis nach Zadar.

Die großen Fährgesellschaften verbinden das Festland mit den Inseln und die Inseln untereinander. Regelmäßige Verbindungen starten in Rijeka, Zadar, Trogir, Split, Makarska und Dubrovnik.

Deutsche Staatsbürger ab 16 Jahren reisen mit gültigem Reisepass oder Personalausweis (akzeptiert werden auch vorläufige Dokumente). Kinder reisen mit dem Kinderreisepass. Die Dokumente müssen bis zum Ende der Reise gültig sein. Kroatien ist kein Mitglied des Schengener-Abkommens. Die Kontrollen an der Grenze zwischen Slowenien und Kroatien entsprechen dem früher üblichen Protokoll.

Gesundheitstipps und Impfungen

Kroatien - Feste und Events © Jenny Unnegård

Feste & Events

Die Mehrzahl der Feste und Events konzentriert sich auf die Sommermonate. Dann organisieren die großen Städte internationale Kulturfestivals und treten Megastars in der antiken Arena von Pula auf. Die kleineren Orte ehren ihre Schutzheiligen.

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Kroatien - Land und Leute © Jenny Unnegård

Land & Leute

Etwa 4,4 Millionen Menschen leben in Kroatien. Von über tausend Inseln sind nur 47 bewohnt. Die meisten Menschen verdienen ihr Geld im Dienstleistungssektor, viele arbeiten im Tourismus. An zweiter Stelle stehen Einkünfte aus industrieller Arbeit (Stahlbau, Eisen und Erdölindustrie, Schiffs- und Maschinenbau). Landwirtschaftliche Einnahmen machen nur einen geringen Anteil der kroatischen Wirtschaftsleistung aus.

Seit 1991 ist das Land unabhängig. Der Geist historischer Epochen und Umbrüche durchstreift noch heute viele Städte und Regionen und prägt nicht zuletzt die Mentalität. Die Kroaten sind stolz auf ihr kulturelles Erbe und die gewaltigen Naturschätze. Den Norden, Istrien und Dalmatien kennzeichnen italienische Einflüsse, die Architektur der Hauptstadt Zagreb zeigt etliche Elemente aus der Zeit der Österreichisch-Ungarischen Monarchie.

Die Mehrheit der Bevölkerung hängt der katholischen Religion an. Folkloristische Trachten sieht man gelegentlich zu traditionellen Festen in ländlichen Regionen. In den Städten dominieren Trends und die Mode der Moderne.

Gäste treffen zuerst auf die kroatische Gastfreundschaft. Offen und herzlich begegnen die Kroaten Fremden und schätzen den Kontakt zu anderen Menschen. Familie und ein gutes soziales Netzwerk gelten als großer Wert. Im Vergleich dazu sind wir Deutschen zurückhaltend.

Die Kroaten empfinden sich als Europäer. Mit großem Stolz verteidigen sie ihre Werte, Würde und sie stehen zu ihren Emotionen. Vermeiden Sie Fragen zur bewegten Geschichte der vergangenen Jahre. Die Kroaten blicken gern nach vorn. Eine Einladung abzulehnen, gilt als unhöflich. Kroaten bewirten ihre Gäste wie Könige – essen Sie so viel Sie können, das ist der schönste Dank.

Wundern Sie sich keinesfalls über Unpünktlichkeit oder Nichteinhaltung von mündlichen Absprachen. In Deutschland geschätzte Tugenden müssen nicht zwangsweise für andere zutreffen. Die Kroaten pflegen einen lockeren Umgang mit Zeit, sind vor allem beim Essen sehr großzügig damit.
Kroatien - Strand © Magnus Tegsten

Strand & Meer

Die meisten Strände sind kiesig. Dafür ist das Wasser umso klarer. Die Steine waschen es quasi rein. Kroatien besitzt die saubersten Strände Europas. An vielen Stellen weht die Blaue Flagge für beste Qualität von Wasser und Strand.

Medulin (Istrien)

Rabac (Istrien)

Porec (Istrien)

Umag(Istrien)

Insel Losinj (Kvarner Bucht)

Insel Krk (Kvarner Bucht)

Insel Rab (Kvarner Bucht)

Opatja (Kvarner Bucht)

Insel Hvar (Norddalmatien)

Split (Norddalmatien)

Dubrovnik (Norddalmatien)

Goldenes Horn (Insel Brac / Mitteldalmatien)

Dugi Otok(Mitteldalmatien)

Insel Korcula (Süddalmatien)

Kroatien - Infrastruktur und Verkehrsmittel © Kajsa Fagerström

Infrastruktur & Verkehrsmittel

Das Straßennetz ist gut ausgebaut. Die Modernisierung der vergangenen Jahre ist überall zu sehen. Mautpflichtige Autobahnen verbinden die großen Städte. Mit dem eigenen Auto oder dem Mietwagen sind Sie flexibel. Etliche Mietwagenverleihstationen gibt es in allen größeren Städten und Ferienorten. In Kroatien gilt auch tagsüber Lichtpflicht. Die Promillegrenze liegt bei Null. Für Ortschaften gilt ein Tempolimit von 50 km/h, auf Landstraßen 80 km/h, auf Schnellstraßen100 km/h und auf Autobahnen 130 km/h.

Zum Land der tausend Inseln gehört ein ausgeklügeltes Netz an Fährverbindungen. Die großen Häfen an der Küste liegen in Rijeka, Senj, Zadar, Skradin, Sibenik, Trogir, Split, Makarska, Ploce und Dubrovnik. Die Häfen Istriens heißen Umag, Porec, Rovinj, Pula und Opatija. Außerdem verfügt jede der bewohnten Inseln über mindestens einen Hafen. Sie gelangen leicht vom Festland zu den Inseln sowie von Insel zu Insel.

Busse erreichen in Kroatien beinahe jedes kleine Dorf. Das Geflecht ist dicht, die Verbindungen sind gut. Zwischen den großen Städten pendeln Expressbusse. Hervorragend erschlossen ist auch das Netz der kroatischen Eisenbahn.

Taxifahrten sind verhältnismäßig teuer.

Weitere Reiseziele und Empfehlungen

Kroatische Inseln

Die kroatischen Inseln: Traumstrände, eine zerklüftete, ursprüngliche Naturlandschaft. Bereisen Sie die Inseln Krk, Cres, Brac oder Hvar mit Thomas Cook.

Zu den Angeboten

Porec

Die Altstadt von Porec gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Dies und noch viel mehr lässt sich während Ihrer Reise entdecken. Ab nach Kroatien mit Thomas Cook!

Zu den Angeboten

Pula

Die Hauptattraktion in Pula ist das römische Amphitheater. Thomas Cook Reise-Angebote - tagesaktuell!

Zu den Angeboten

Reisetipps Kroatien

Die besten Reise-Tipps für Ihren Kroatien-Urlaub: Unsere Reise-Experten verraten exklusiv, was Sie im Urlaub an der Adria nicht verpassen sollten.

Zu den Angeboten

Rovinj

Herrliche Natur und mittelalterliches Flair erwarten Sie im Urlaub in Rovinj. Buchen Sie auf thomascook.de günstig Ihre Ferien in der kroatischen Küstenperle!

Zu den Angeboten

Split

Sie möchten eine außergewöhnliche Reise verbringen? Wie wäre es mit Kroatien? Thomas Cook empfiehlt Ihnen eine Reise auf Split!

Zu den Angeboten

Tucepi

Wenn Sie Berge lieben oder das Meer, werden Sie auf Ihrer Reise Tucepi lieben. Thomas Cook bietet auch viele andere Kroatien Ziele für Ihre Reise!

Zu den Angeboten

Umag

Viele Touristen buchen eine Reise nach Umag wegen der Croatian Open. Andere Regionen in Kroatien lohnen sich ebenfalls - empfiehlt Thomas Cook!

Zu den Angeboten

Vrsar

Verleben Sie traumhafte Tage auf Reisen nach Vrsar an der Küste Kroatiens. Mit ThomasCook.de finden Sie jetzt Ihr Schnäppchenangebot!

Zu den Angeboten

Das könnte Sie auch interessieren

Wetter Kroatien

Sonnenstunden

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
5 Bewertungen (80 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
4