Reiseziel / Hotel

Abflughafen

Reisende

Bitte geben Sie das Alter Ihrer Kinder bei Rückreise an.
Bitte geben Sie das Alter Ihrer Kinder bei Rückreise an.
Bitte geben Sie das Alter Ihrer Kinder bei Rückreise an.

Informationen zu Reisen mit mehr als 3 Kindern oder 4 Erwachsenen gibt Ihnen gerne unsere Hotline: 0234 - 96 103 71 (Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.)

Tunesien

Tunesien-Urlaub: Traumstrände und Kulturschätze im Norden Afrikas

 

Tunesien mag nur halb so groß sein wie Deutschland, dennoch begeistert das Land an Nordafrikas Mittelmeerküste mit Vielfalt: Erholungssuchende kommen ebenso auf Ihre Kosten wie Aktivurlauber und Kulturliebhaber. So präsentiert sich die Korallenküste im Norden zwischen Bizerte und der Grenze zu Algerien mit schroffen, gezackten Felsen. Einsame Sandbuchten und wilde Eichenwälder komplettieren das mediterrane Panorama. Die Ostküste bietet Ihnen für Ihren Tunesien-Urlaub wiederum weitläufige Sandstrände und markante Olivenbäume. Südlich des Seebads Hammamet finden Sie Tunesiens Sahel, der sich bis nach Mahdia erstreckt. Gut geschützte Hafenstädte wie Monastir, Sousse, auch als "Perle des Sahel" bezeichnet, oder Mahdia waren einst bedeutende Handelsorte für das kostbare Olivenöl. Noch heute zeugen diverse Bauten und Fundstücke, dazu die berühmten Medinas, die Altstädte, von dieser Vergangenheit. Das orientalische Flair wird durch Dünen wie der El-Hofra-Düne in der Region Douz vollendet, die am späten Nachmittag in märchenhaftem Licht erstrahlt. Unternehmen Sie daher unbedingt einen Kamel-Ausritt in die Wüste Erg Oriental. Für Ihren Tunesien-Urlaub bietet sich eine traumhafte Pauschalreise bei Thomas Cook an. So finden sowohl Frühbucher als auch Last-Minute-Reisende günstig das passende Hotel für ihren Traumurlaub.

Im Urlaub Tunesiens Insel Djerba, lebhafte Souks und die Sahara genießen

Tunesien bedeutet Sonne, Strand und Sehenswürdigkeiten. Das warme Klima und weitläufige Stränden machen das Land zudem zum beinahe ganzjährigen Badeparadies. Glattes Wasser und eine konstante, leichte Brise laden zum Baden, Kitesurfen und Windsurfen ein. Dazu gilt Tunesien als perfekter Ort für Taucher und Schnorchler, die Mönchsfische, Makrelenschwärme, Oktopusse und Brassen an sich vorbeiziehen lassen. Neben Hammamet, Sousse und Monastir eignet sich für Ihren tunesischen Badeurlaub vor allem die Insel Djerba im Norden, wo Sie auf dem feinen Sand des 17 Kilometer langen Sidi Mahrés Strandes entspannen. Oder Sie lassen Sie sich im Sattel von einem Pferd oder Kamel durch die imposante Landschaft der Sahara tragen. Der Adrenalinspiegel wird beim Quadfahren durch die Wüste hochgetrieben, während prächtige Golfplätze und majestätische Wellnesstempel pure Erholung sicherstellen. Um orientalische Mitbringsel wird in der Souk von Tunis gefeilscht. Bewundern Sie während Ihrer Reise nach Tunesien dazu die historischen Schätze des Landes. Es warten imposante römische Tempel, kunstvoll verzierte Paläste und Moscheen auf Ihren Besuch. Interessante Museen wie das Nationalmuseum Bardo, das Nationalmuseum von Karthago oder das archäologische Museum von Sousse entführen Sie in längst vergangene Zeiten. Geben Sie sich der Faszination Orient hin. Buchen Sie Ihren Tunesien-Urlaub jetzt günstig mit Thomas Cook.

Tunesien Angebote

Hammamet

Hammamet

30 °C
20 °C

Es ist die Mischung aus einem Entspannungs- und Abenteuerurlaub, die eine Reise nach Hammamet ausmacht. Im Südosten der ... weiterlesen

7 Nächte

Nur Hotel
p.P. ab 57 €

7 Nächte

Pauschalreise
p.P. ab 209 €
Oase Zarzis

Oase Zarzis

29 °C
21 °C

Die kleine Oase Zarzis liegt an der Südostküste Tunesiens und ist mit der Insel Djerba über den Römerdamm verbunden. ... weiterlesen

7 Nächte

Nur Hotel
p.P. ab 102 €

7 Nächte

Pauschalreise
p.P. ab 213 €
Tunis

Tunis

Was Pauschalreisen und Lastminute Tunis Urlaube besonders attraktiv macht, ist die Faszination der Stadt. Sie vereint in ... weiterlesen

7 Nächte

Nur Hotel
p.P. ab 138 €

7 Nächte

Pauschalreise
p.P. ab 354 €

Informationen Tunesien

Tunesien Reiseführer

Reiseführer

 
  •  Feste und Events
  •  Infrastruktur
  •  Klima / Reisezeit
  •  Kulinarisches
  •  Land und Leute
  •  Reise / Verkehr
  •  Tipps nach Reisetyp
  •  Sehenswürdigkeiten
  •  Sport
  •  Strand

Tunesien Urlaub: Strand, Sonne und Meer erwarten Sie

Tunesien liegt zwischen Algerien, Libyen und dem Mittelmeer. Urlauber lieben das kleine Land im Norden Afrikas vor allem wegen der langen, feinen Sandstrände, die sich kilometerlang an der Nordostküste ausbreiten und flach ins Meer auslaufen. Die Wüste im Süden verheißt abenteuerliche Ausflüge – mit dem Jeep oder hoch zu Kamel. Kolossale römische Tempel und maurische Paläste erinnern an eine 3.000 Jahre alte und sehr bewegte Vergangenheit: hier lag das legendäre Karthago, herrschten die Römer, Araber, Mauren und Osmanen. In den Altstädten von Tunis oder Sidi Bou Said, den sogenannten Medinas, erleben Sie orientalischen Marktrummel und werden Teil einer anderen Welt. Vergessen Sie nicht zu handeln.

Entdecken Sie die Tunesien Reise Angebote von Thomas Cook und erleben Sie ein tolles Land voller Weltkulturerbe und traumhafter Strände.

Tunesien - Klima   Reisezeit

Klima & Reisezeit

Tunesien ist ein Ganzjahresreiseziel. Das Wetter ist zu jeder Jahreszeit angenehm. Von Juni bis September bewegen sich die Temperaturen bei 30 Grad und das Wasser erwärmt sich auf 25 Grad.

Zwischen November und Mai kraxelt das Quecksilber bis auf 16 Grad. Baden können Sie in dieser Zeit bei etwa 15 Grad. Die offizielle Badesaison startet im Mai. Regen fällt kaum und wenn überhaupt, dann von Dezember bis März an wenigen Tagen.

Im Sommer ist es sehr trocken und es kann ziemlich heiß werden – berücksichtigen Sie das für Ihre Planung. Familien mit Kindern bevorzugen die Monate im Frühling oder Herbst, wenn es mild und dennoch warm ist.
Tunesien - Sehenswürdigkeiten© Oliver Ibelshäuser 2013

Sehenswürdigkeiten

Weltkulturerbe, Berberhöhlen und Wüstenritte – die Highlights Tunesiens entführen Sie in eine Kultur zwischen Orient und Okzident. Lernen Sie das Leben der Wüstenvölker kennen und besuchen Sie das Künstlerdorf Sidi Bou Said.

Tunis

Karthago

SidiBou Said

Dougga

Amphitheater von El Jem (El Djem)

Oase von Douz

Berberhöhlen von Matmata

Tunesien - Kulinarisches© David Johansson

Kulinarisches

Arabische, aber auch mediterrane und französische Einflüsse prägen die tunesische Küche. Typisch sind frischer Fisch, Lammfleisch, Datteln, Oliven, Hirse- und Reisgerichte. Koriander, Kreuzkümmel, Safran und Zimt liefern die charakteristische Würze. Zu den Nationalgerichten gehört Couscous, der auch hierzulande viele Freunde hat. Dazu gibt es Kürbis, Karotten, Kichererbsen oder Lammfleisch. Zu fast jeder Mahlzeit servieren die Köche Fladenbrot. Populäre Vorspeise oder auch Snack sind die mit Gemüse, Käse oder Fleisch gefüllten Blätterteigpasteten. Harissa ist eine scharfe Würzpaste aus Pfefferschoten und Knoblauch. Aber Vorsicht: Lieber mit weniger anfangen und dann steigern. Die klassische Begleitung von Harissa sind scharfe Würste, auch Merguez genannt. Eine andere tunesische Spezialität sind die Eintöpfe, auch Tajine genannt. Das Tongefäß, in dem sie traditionell über dem offenen Feuer zubereitet werden, trägt denselben Namen: Tajine. Zutaten sind Couscous, Gemüse oder Fleisch. Probieren Sie zur Nachspeise die süßen Tajine.

Getränke

Tunesien - Sport© David Johansson

Sport

Die langen Sandstrände prädestinieren das Land für den Wassersport. Bevorzugte Disziplinen sind Surfen und Tauchen. Sportliches Highlight ist ein Kamelritt durch die Wüste.

Surfen

Tauchen

Segeln

Wandern und Trekking

Reiten

Golf

Tunesien - Tipps nach Reisetyp© David Johansson

Tipps je nach Reisetyp

Tunesien ist ein vielfältiges Reiseland, dass für die unterschiedlichsten Reisetypen stets das richtige zu bieten hat. Hier finden Sie eine Auswahl für verschiedenste Urlauber-Typen:

Familien

Strandurlauber und Pauschalreisende

Kultur- und Aktivurlauber

Tunesien - Reise Verkehr© David Johansson

Reise & Verkehr

Gute Verbindungen nach Enfidha, Djerba oder Tunis bieten fast alle deutschen Flughäfen. Der Flug ist mit circa 2,5 Stunden sehr kurz. Und auch die Transferzeit zu Ihrem Urlaubshotel ist kurz. Sie dauert von Tunis nach Monastir ca. 45 Minuten und vom Flughafen Enfidha nach Hammamet etwa 1 Stunde.

Wichtige Dokumente für Ihre Einreise sind ein noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass oder Personalausweis. Ein Visum benötigen Sie nicht.

Die Landeswährung ist der Tunesische Dinar – 1 Euro sind etwa 2,2 Dinare. Geld tauschen können Sie bei allen Banken, direkt im Hotel oder in Wechselstuben. Mit den gängigen Kreditkarten ist das Abheben von Geld am Automaten möglich.

Gesundheitstipps und Impfungen

Tunesien - Feste und Events© David Johansson

Feste & Events

Tunesien feiert staatliche und religiöse Feiertage. Der Tag der islamischen Feste richtet sich nach dem islamischen Kalender.

Bewegliche Feiertage und Feste nach dem Mondkalender

Januar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

November

Dezember

Tunesien - Land und Leute© Oliver Ibelshäuser 2013

Land & Leute

In Tunesien leben fast 11 Millionen Menschen. Die meisten davon im Norden und der Hauptstadt Tunis. Der Süden ist nur dünn besiedelt, was vor allem an den kargen und trockenen Wüstenlandschaften liegt. Einzelne Berberstämme gehen dennoch beständig ihrem traditionellen Alltag inmitten der dürren Weite nach.

Sprache und Mentalität

Tunesien - Strand© David Johansson

Strand & Meer

Die Traumstrände Tunesiens erinnern an die Karibik. Feiner weißer Sand bedeckt den Meeressaum über etliche Kilometer. Davor schimmert das Meer in wunderschönen Türkistönen.

Strände im Norden

Strände im Osten

Strände im Süden

Tunesien - Infrastruktur und Verkehrsmittel© Oliver Ibelshäuser 2013

Infrastruktur & Verkehrsmittel

Ausgebaute Straßen verbinden die Regionen des Landes miteinander. Bequem gelangen Sie von Nord nach Süd. Die Beschilderung ist gut. Das Tempolimit auf Autobahnen liegt bei 110 km/h und auf Landstraßen bei 90 km/h. In den entlegenen Regionen im Süden verjüngen sich die Straßen häufig – fahren Sie langsam und vorsichtig.

Autovermietungen gibt es an den Flughäfen, in Tunis und überall in den touristischen Regionen. Die Reiseleiter von Thomas Cook übernehmen gern die Organisation vor Ort. Wer sich auf eigene Faust im Land bewegt, sollte sich auf einen „wilden“ Verkehr einstellen. Von strikten Verkehrsregeln, an die sich hierzulande jeder hält, fehlt auf tunesischen Straßen jede Spur. Für kürzere Touren empfiehlt Thomas Cook ein Taxi oder die Teilnahme an organisierten Ausflügen. Taxifahren ist in Tunesien verhältnismäßig günstig.

Geben Sie Acht, dass der Taxameter läuft bzw. vereinbaren Sie für längere Strecken einen Festpreis. Die Abendtarife sind höher.

Zwischen den größeren Ortschaften verkehren preiswerte Fernbusse. Eine gute Alternative zu Bus und Mietwagen ist außerdem eine Fahrt mit der tunesischen Eisenbahn. Zentraler Bahnhof ist Tunis. Von hier starten die Züge zu den Städten des Landes. Die Preise sind, verglichen mit Deutschland, günstig. Reservieren Sie am besten einen Platz in der komfortablen 1. Klasse.

Klima Tunesien

Sonnenstunden

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen (80 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
4
 

Das könnte Sie auch interessieren

X
Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.