10 coole Städte für deine nächste Shoppingtour!

von Reiseblog-Redaktion | mehr Artikel von | 27. April 2018 | Citytrips | Keine Kommentare

Wer schmückt sich schon nicht gerne mit stylischen Hinguckern und lässt sich von den hippen Trends der Modeschöpfer inspirieren? Und mal ehrlich: Was wären unsere gelungenen City-Trips nur ohne unsere Errungenschaften? Wenn du deinem Kleiderschrank auch mal wieder den nötigen „Feinschliff“ verpassen möchtest, dann solltest du unbedingt dran bleiben! Denn wir nehmen dich heute mit auf eine Shoppingtour um die ganze Welt und zeigen dir, in welchen 10 angesagten Shoppingmetropolen du dein nächstes Lieblingsoutfit ergattern kannst!

Willkommen im ultimativen Paradies für Shopaholics - London! Als eine der bekanntesten Shoppingmeilen der Welt ist die riesige Oxford Street genau der richtige Ausgangspunkt, um dich in den Stores der großen Modeketten auszutoben. Lasse dir auf keinen Fall einen Besuch im Flagshipstore von Topshop entgehen. Hier erwarten dich coole Vintage-Mode, limitierte Designerkollektionen und sogar ein Personal Shopping Service! Wer es bunt und ausgefallen mag muss unbedingt beim Camden Market vorbeischauen: Hier findest du außergewöhnliche Einzelstücke zu fairen Preisen und das Beste – an jeder Ecke wartet super leckeres Streetfood. Tipp: Nur wenige Gehminuten von der Oxford Street empfängt euch das The Arch London Hotel.

Du wachst im schicken Andersen Boutique Hotel inmitten der Stadt auf, startest deinen Tag mit einem leckeren Frühstück in Bio-Qualität und Instagram-Optik im Moller Kaffe&Kokken und bist nun bereit für einen unvergesslichen Shopping-Tag in Kopenhagen! Denn neben unglaublichem Essen und entspanntem Lifestyle begeistert die dänische Hauptstadt vor allem mit Mode! Einer der renommiertesten Lifestyle- und Fashion-Shops in Europa ist der Concept-Store des dänischen Trendsetters Rasmus Storm „Storm Copenhagen“, in dem von Streetwear bis Designer-Labels alles vertreten ist. Vintage-Lover kommen im „Prag Copenhagen“ bei Army-Parkas und Petticoats auf ihre Kosten!

 

Du solltest einen leeren Koffer im Schlepptau haben, denn die Auswahl hier ist wirklich riesig! In New York erwartet dich ein Shoppingerlebnis, das absolut nicht zu toppen ist: Von Glanz und Glamour in den edlen Designerboutiquen der 5th Avenue über hippe Einzelstücke im Szeneviertel „Meatpacking District“ bis hin zu einem Besuch des legendären Shoppingparadieses „The Macys“ – hier macht jeder seine Tüten voll! Du willst mitten im Geschehen sein? Dann ist das Hotel Andaz Fifth Avenue wie für dich gemacht!

Ab zur nächsten Shoppingadresse - Tokio! Du magst es exotischer? Dann bist du in der japanischen Millionenmetropole genau richtig aufgehoben: Hier treffen ausgeflippte Streetstyles auf jugendliche Szeneviertel, die deine Shoppingtour zu einem unvergesslichen Erlebnis machen! Besonders hip ist das Viertel Shibuya, das neongelb aufstrahlt: Hier warten nicht nur angesagte Boutiquen und die neusten Trends des Modehimmels, sondern auch die meist frequentierte Kreuzung der Welt!


                                                                                         

Wie wäre es mit gigantischen Shopping-Malls, die täglich bis Mitternacht geöffnet sind? Oder einem Shoppingfestival, bei dem du unermüdlich Schnäppchen jagen kannst? In Sachen Shopping ist der Metropole Dubai nichts vorzumachen. Zum Pflichtprogramm gehört definitiv ein Besuch der größten Shopping Malls der Welt: Die „Dubai Mall“ und die „Mall of the Emirates“ bieten ein Shoppingerlebnis in kaum vorstellbaren Dimensionen! Euch erwarten über 1500 Geschäfte, angesagte Fashion Brands und die neuesten Kreationen internationaler Modedesigner. Noch spannender wird es in den traditionellen Souks – hier findest du typisch orientalischen Schmuck, Kaschmir, Tabak und Gewürze. Kleiner Tipp: Setzt eure Verhandlungskünste ein!

Und auch unsere nächste bekannte Modemetropole hat von ausgefallenen Boutiquen über bekannte Designerläden bis hin zu einem der größten Flohmärkte Europas so ziemlich alles zu bieten – also nichts wie los nach Rom! Wer nach malerischen Sträßchen mit ausgefallenen Boutiquen und süßen Cafés sucht, sollte auf der Via dei Serpenti und den umliegenden Gässchen flanieren. Die Luxus-Liebhaber unter euch tun dies am besten auf der Piazza di Spagna und entlang der exklusiven Via Condotti. Frische Lebensmittel und Blumen bekommt ihr auf dem weltberühmten Campo dei Fiori. 

Du stehst auf Sonne, Strand und Shoppen? Dann pack deinen Koffer und nichts wie los nach Barcelona! Denn hier findest du von stylish-erschwinglichen High-Street-Labels wie Zara und Mango, über kleine schnuckelige Boutiquen bis hin zu international bekannten Designermarken alles, was das Shopping-Herz begehrt. Outlet-Liebhaber sollten zudem unbedingt einen Ausflug ins „La Roca Village“ einplanen – hier findest du mit etwas Glück dein Designer-Piece zum Schnäppchenpreis!

Paris – Stadt der Liebe, historisches Modezentrum und perfekt für ein entspanntes Shoppingwochenende! Auf jeden Fall besuchen solltest du die berühmte Einkaufsstraße Champs Elysées und das schicke Shopping-Center Galeries Lafayette - von deren Dachterrasse du den perfekten Ausblick über die Stadt genießt. Einzigartige und stylishe Designer-Teile und Vintage-Läden findest du zudem im schönen Stadtteil Marais. Wir empfehlen eine Übernachtung im zentralgelegenen Maison Albar Champs Elysées.

Nächster Halt – Istanbul! Die türkische Trend-Metropole vereint Tradition und Moderne auf beeindruckende Weise. Zwischen den engen Gassen der orientalisch geprägten Altstadt und den modernen Einkaufsvierteln könnte es kaum gegensätzlicher sein: Auf der Shoppingmeile Beyoglu findest du Luxusboutiquen und trendige Szenecafes - während der „Kapali Carsi“ mit typischer Basar-Atmosphäre punktet! Hier gibt es wirklich alles: Von lokal produzierten Kleidungsstücken über orientalische Teppiche bis hin zu hochwertigen Seiden-und Lederwaren. Tipp: Das zentral gelegene The Parma Hotel & Spa Taksim ist der ideale Ausgangspunkt für eure Shoppingtour durch Istanbul!

 

Die Mode in Berlin ist so facettenreich wie die Stadtteile der Hauptstadt. Das KaDeWe, im Bezirk Charlottenburg und perfekt von dem Hotel H10 Berlin Kudamm aus zu erreichen, vereint die schönsten und luxuriösesten Marken in einem Kaufhaus. Etwas ruhiger und entspannter geht es am Prenzlauer Berg zu. Der nordöstlich gelegene Stadtteil hat sich in den letzten Jahren als absoluter Szenebezirk entpuppt. Das Straßenbild wird von kleinen Boutiquen, hippen Läden und alternativen Cafés geprägt. Und auch der Stadtteil Schöneberg hat so einige Trend-Stores zu bieten – zum Beispiel den Designer-Store Andreas Murkudis, der für unique, trendy Teile mit Qualität steht.

 
Reiseblog-Redaktion

Reiseblog-Redaktion [User]

Reisetipps und -empfehlungen aus erster Hand.
Reiseblog-Redaktion

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE