In 2 Tagen um die Welt - ITB Berlin

von | mehr Artikel von | 4. März 2015 | Einblicke | Keine Kommentare

Nicht in 80, sondern in zwei Tagen um die Welt – das ist in diesen Tagen wieder in Berlin möglich. Die Internationale Tourismus Börse öffnet heute ihre Tore. Rund 11.000 Aussteller aus über 180 Ländern präsentieren sich vom 4. bis 8. März in den Berliner Messehallen. Vom 4. bis 6. März ist die Reisemesse für Fachbesucher und am kommenden Wochenende (7. und 8. März) für Privatbesucher geöffnet. Und so ist es ganz einfach von Afrika nach Brasilien zu laufen, fünf Minuten später Neuseeland einen Besuch abzustatten und auf dem Rückweg nach Europa noch Spannendes aus den USA zu erfahren. Die Messehallen sind voll von bunten Messeständen, an denen gesungen und getanzt, gekocht und gefeiert wird. Jedes Land bringt seine Kultur in Form von Kostümen, Tanzeinlagen, Kochkursen und vielem mehr mit nach Berlin, sodass der Ausflug zur Berliner Messe in den kommenden Tagen einer Weltreise in nichts nachsteht. Partnerland der diesjährigen ITB ist die Mongolei. Es lohnt sich also auch dort einen Zwischenstopp einzuplanen, um in die Kultur des Steppenlandes und das Nomadentums einzutauchen. Dafür sorgt nicht nur die Original-Jurte am Südeingang des Messegeländes, vor der sich täglich die Besucher in traditionellen Kostümen ablichten lassen können. Die Mongolen holen auch ihre  Pferdekopfgeigenspieler, Kehlkopfsänger und Schlangenmenschen auf die Bühne der Halle 4.1.

Hier einige Highlights am Wochenende:

Eintauchen in die Welt der Schamanen: Roman-Lesung von Galsa Tsching, Angehöriger der Turksprachign Tuwa:
Samstag: 12 bis 12.30 Uhr Halle 4.1b/ / kleine Adventure Bühne

Geschichten eines Weltumseglers erzählt Wilfried Erdmann
Samstag: 12 bis 12.30 Uhr Halle 4.1b/ / kleine Adventure Bühne

Für Familien: Pipi Langstrumpf feiert ihren 70. Geburtstag! Singen, Tanzen, Tortenessen und ein Malwettbewerb erfreuen am Schweden-Stand in Halle 18 das ganze Wochenende über große und kleine Pipi-Fans

Für alle Feinschmecker bietet Peru ein kulinarisches Erlebnis: Das peruanische Nationalgericht Ceviche und das Nationalgetränk Pisco Sour können Besucher in Halle 1.1 am Stand 104 kosten.

Auch im bayerischen Biergarten und in der Schmankerl-Lounge in Halle 6.2 steht eine kulinarische Reise auf dem Programm.

Der japanische Singer und Songwriter Rko aus dem fernen Osaka lässt Besucher am Samstag in die japanische Musikkultur eintauchen.

Die große Abschlussshow der ITB Berlin bildet das Delphische Fest am Sonntag ab 15.30 Uhr im Palais am Funkturm

Alle Reise-Highlights am Wochenende gibt es hier:

Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
 
Stefanie D.

Stefanie D. [User]

Online-Redakteurin / Content Marketing bei Thomas Cook / Neckermann Reisen
Seit 2009 bei Thomas Cook Als Pressereferentin habe ich vier Jahre lang Journalisten für unsere Marken und Produkte begeistert. Seit Oktober 2013 bin ich Online-Redakteurin und für Content-Marketing zuständig. Privat reise ich am liebsten unabhängig, auch gerne an´s andere Ende der Welt. Die Kamera stets im Gepäck, bin ich immer darauf aus meine Eindrücke festzuhalten. Meine letzten Reisen führten mich per Shinkansen durch Japan, mit Tricycle über so manche philippinische Insel, per Inselhopping habe ich die Kykladen erkundet und zuletzt zu Fuß den Kilimadscharo bestiegen. Privat blogge ich unter: http://smile4travel.de/
Stefanie D.
Stefanie D.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE