Die 10 schönsten Reiseziele für einen Urlaub im März

von Reiseblog-Redaktion | mehr Artikel von | 23. Februar 2017 | Einblicke | Ein Kommentar

So langsam könnten wir wohl alle mal wieder etwas Sonne gebrauchen. Der Monat März eignet sich bestens, um den grauen Regentagen in Deutschland zu entfliehen und neue Energien zu tanken. Wir haben dir eine Auswahl von 10 Reisezielen, die im März besonders lohnenswert sind, zusammengestellt. Egal ob auf den Kanaren oder im Indischen Ozean – hier ist gutes Wetter garantiert!

Um starke Regenfälle oder übermäßige Hitze im Urlaub zu vermeiden, solltet ihr lieber jetzt im März schon in Amerikas „Sunshine State“ Florida reisen. Ob Badeurlaub an den kilometerlangen Stränden von Miami oder ein Städtetrip zu den Disney & Co. - Themenparks  in Orlando – in Florida lässt es sich im März wunderbar aushalten. Übrigens sind auch die Flugpreise zwischen Floridas Hauptreisezeit im Dezember und den Feiertagen um Ostern besonders günstig – auf geht’s!

Nicht umsonst wird Madeira auch die „Insel des ewigen Frühlings“ oder die „Blumeninsel“ genannt. Aufgrund der ganzjährig milden Temperaturen auf der portugiesischen Insel im Atlantik ist diese auch im März ein beliebtes Urlaubsziel. Wenn die Niederschläge langsam nachlassen und die Sonne immer mehr zum Vorschein kommt, verwandelt sich Madeira zu einem traumhaften Wanderparadies mit einer einzigartigen Vegetation. Unser Tipp: Das 5-Sterne The Cliff Bay Hotel. Hier lässt es sich nach einer schönen Levada-Wanderung besonders gut entspannen!

So viel steht fest: Die Seychellen sind das ganze Jahr über ein perfektes Ziel, um tolles Wetter an weißen Sandstränden genießen zu können. Doch wer nicht an überfüllten Stränden seinen Traumurlaub verbringen möchte, sollte nicht zur Hauptsaison im Juni und Juli auf die Inseln fliegen. Die besten Bedingungen für einen Badeurlaub findet man im März, wenn der Wind von Nordwesten weht. Dann könnt ihr euch bei wenig Wellengang im Meer abkühlen und an den traumhaften Stränden das wundervolle Wetter genießen. Besonders schön ist das The H Resort Beau Vollon Beach auf Mahé.

Während im kalten Deutschland die Faschingsumzüge durch die Straßen ziehen, kannst du dich schon mal auf Südamerika-Feeling auf Gran Canaria gefasst machen. Im März dreht sich auf der kanarischen Insel alles um den Karneval. Bei 22 Grad ziehen die Leute in den aufwendigsten Kostümen umher und feiern mit bester Laune an der Playa del Inglés. Ganz in der Nähe befindet sich das SENTIDO Gran Canaria Princess Erwachsenenhotel.

Die wunderschönen hawaiianischen Inseln ziehen nicht nur unzählige Touristen an, auch Buckelwale sind jährliche Besucher in den Gewässern rund um Hawaii. Unter anderem im März könnt ihr die sanften Riesen vom Festland oder von den Booten aus beobachten – ein wirklich besonderes Erlebnis! Am flachen Auau Channel vor der Küste Maui's ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, einen Wal auf seiner Reise durch die Meere zu beobachten.

Sonne, Sonne und noch mehr Sonne erwartet dich im März auf den Kap Verden. Obwohl dort meteorologisch gesehen noch Winter herrscht, kann man sich auf angenehme 21 Grad freuen. Besonders Kitesurfer sind zu dieser Jahreszeit auf den Inseln aktiv, da der Wind dann noch recht stark weht. Wer diesen nicht nur zuschauen, sondern sich auch selbst sportlich betätigen möchte, kann sich in verschiedenen Kursen auf das Surfbrett schwingen, wie zum Beispiel bei den Wind- und Kitesurfkursen des Riu Palace Cabo Verde auf Sal.

Nachdem die Hochsaison – von Dezember bis Februar – nun vorbei ist, kehrt in Goa langsam wieder Ruhe ein. Wer nun aber meint, dass es sich nicht mehr lohnt, im März dort hin zu reisen, hat falsch gedacht! Die Temperaturen sind mit rund 27 Grad immer noch sommerlich warm und auch die Regenzeit ist noch in weiter Ferne. Ein besonderes Highlight sind die farbenfrohen Holi-Feste, die im März in ganz Indien gefeiert werden. Wir empfehlen das Hotel Alila Diwa Goa & The Diwa Club.

Die Azoren, auch die „immergrünen Inseln“ genannt, sind ein wahres Wanderparadies. Die portugiesischen Inseln verzaubern mit malerisch gelegenen Seen, nicht mehr aktiven Vulkanen und atemberaubenden Aussichten. Bei ungefähr 17 Grad im März eignen sich die Temperaturen bestens, um den Tag an der frischen Luft zu verbringen. Ein ausgezeichnetes Hotel ist das Furnas Boutique Hotel Thermal & Spa – hier kann man sich nach ausgiebigen Wanderungen in der Wellness-Landschaft bestens erholen.

Neun Sonnenstunden am Tag und angenehme Temperaturen zum Baden – Das ist in Hurghada am Roten Meer auch im März schon möglich. In nur wenigen Flugstunden befindest du dich im Kempinski  Hotel Soma Bay – einer wahren Luxus-Oase im maurischen Stil. Das Hotel eignet sich besonders für einen Badeurlaub de Luxe und neugierige Taucher. So gibt es an der Küste von Soma Bay noch einige unberührte Riffe mit einer farbenfrohen Vielfalt an Unterwasserleben, welche darauf warten, entdeckt zu werden.

Im März beginnt die Hochsaison für den Tourismus im Vietnam – also nichts wie los! Während die Temperaturen im Süden schon ab und zu die 30°C übersteigen, wird es im Norden langsam wieder angenehm warm. Die Halong-Bucht – eines der neuen 7 Weltwunder – stellt im März beste Voraussetzungen für eine Bootstour durch die aus dem Wasser ragenden Kalkfelsen. Aber auch Trekking-Touren sind durch die sonnig milden Temperaturen im Norden zu besten Bedingungen möglich.

 
Reiseblog-Redaktion

Reiseblog-Redaktion [User]

Reisetipps und -empfehlungen aus erster Hand.
Reiseblog-Redaktion

Neueste Beiträge von Reiseblog-Redaktion (Mehr anzeigen)

Reiseblog-Redaktion

Ein Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE