Mal was anderes - Die zehn interessantesten alternativen Reiseziele

von Hanna E. | mehr Artikel von | 14. Juli 2016 | Einblicke | Keine Kommentare

Du hast genug von 0815 Reisezielen und Lust neue Wege einzuschlagen? Dann ist die Top 10 der zehn interessantesten Reiseziele in dieser Woche genau das Richtige für dich. Die ein oder andere alternative Destination liegt sogar näher  als man denkt!

Brasilien: Das größte Land Südamerikas hat einiges zu bieten – das Amazonas Gebiet, die Iguazu-Wasserfälle, eine einmalige Flora und Fauna und diese berühmte Treppe in  Rio de Janeiro. Die Fliesen stammen aus rund 150 verschiedenen Ländern. Die „Fliesentreppe“ ist ein beliebtes Objekt bei Touristen und ist übrigens auch in Pharrels Musikvideo „Beautiful“ zu sehen.  P.S.: Am 5.August 2016 geht es in Rio mit den olympischen Spielen los!

Es muss nicht immer Spanien oder Italien sein: In Kroatien gibt es traumhafte Strände, an denen du deinen Badeurlaub verbringen kannst. Der Balkanstaat hat laut der Europäischen Umweltagentur das sauberste Meer in Europa, schnorcheln und tauchen bietet sich hier an! Durch die gastfreundliche und hilfsbereite Art der Kroaten bekommst du direkt das Gefühl zu Hause zu sein.

Um außergewöhnliche Natur zu sehen, musst du nicht einmal das Land verlassen. Die Sächsische Schweiz liegt südöstlich von Dresden und verzaubert Besucher mit ihrem Elbsandsteingebirge. Die Bastei ist die berühmteste Felsformation in der Sächsischen Schweiz und bietet einen einzigartigen Panoramablick.

Die Azoren sind der Geheimtipp mitten im Atlantik, nur fünf Flugstunden von Deutschland entfernt. Sie bestehen aus neun unterschiedlichen Inseln und gehören zu Portugal. Auf der Hauptinsel Sao Miguel leben 100.000 Einwohner auf den restlichen Inseln 150.000. Aktivurlauber aber auch Ruhesuchende finden auf den vulkanischen Inseln ihren perfekten Urlaub.

Die Europameisterschaft haben die Isländer nicht gewonnen, sind aber als Sieger der Herzen aus dem Spiel gegangen. Bei einem Urlaub in Island sind unvergessliche Naturerlebnisse vorprogrammiert. Island ist vor allem bekannt für seinen aktiven Vulkanismus. Mehr Tipps für einen Island Urlaub erfährst du hier.

Myanmar, auch Burma genannt,  ist noch kein Ziel des Massentourismus. Viele Orte und Regionen wurden erst kürzlich für den Tourismus freigegeben., wie z.B. Tempelanlagen oder der Chin Staat. Von November bis Januar ist die Regenzeit vorbei und dementsprechend die beste Zeit für eine Reise nach Myanmar.

It’s time for Africa! Im südwestlichen Teil Afrikas gelegen, lockt Namibia Urlauber vor allem wegen seiner großen Tiervielfalt und der einzigartigen Landschaft. Unwirkliche Wüstenregionen, die Geisterstadt Kolmanskop  und wildes Leben am Wasserloch erwarten dich bei einer Reise in das aufregende Namibia.

Viele Gründe gibt es für eine Reise nach China: Sei es das Himalaja-Gebirge, die berühmten Terrakotta Krieger in Xian, die Metropole Hongkong oder die faszinierende Chinesische Mauer. Diese Grenzbefestigung ist 8851,8 km lang, der Bau begann im 7. Jahrhundert v. Chr. Die Mauer  sollte damals das chinesische Kaiserreich vor Feinden schützen.

Endlose Seenlandschaften, raue Küsten und einzigartige Fjorde – das ist Finnland.  Das Nationaltier der Finnen ist der Braunbär, das größte fleischfressende Tier Europas. Ein männliches Tier kann bis zu 300 kg wiegen. Die eher menschenscheuen Tiere leben in den finnischen Wäldern – Touristen sollten sie dort also nicht stören. 🙂

Kulturliebhaber aufgepasst: Russland ist bekannt für seine Literatur, Kunstmusik und Malerei. Faszinierende Architektur gibt es in St. Petersburg und Moskau zu bestaunen. Die Basilius Kathedrale ist am Roten Platz in Moskau zu finden und steht als Wahrzeichen für die Stadt. Aber auch Naturfreunde werden in Russland fündig:  Das Land deckt eine Fläche von 17 Millionen km² ab, vereint somit unterschiedliche Regionen und bietet dadurch abwechslungsreiche Natur, wie z.B. die arktische Tundra.

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Hanna E.

Hanna E. [Administrator]

Seit Februar 2016 verantworte ich bei Thomas Cook als Online Redakteurin im Bereich Content Marketing die Blogs des Unternehmens. Doch mit dem Reisen verbindet mich nicht nur meine Arbeit, sondern auch meine private Leidenschaft für fremde Kulturen, atemberaubende Landschaften und exotische Gerichte. Obwohl ich bereits in China, Italien und England gelebt habe, nutze ich auch heute noch jede Möglichkeit um Neues zu entdecken.
Hanna E.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE