Luxusreisen nach Maß: individuelle Serviceleistungen

von Irene | mehr Artikel von | 3. April 2014 | Einblicke | Keine Kommentare

Luxusreisen liegen im Trend: Laut einer aktuellen Studie der Gesellschaft für Konsumforschung haben Reisen im Wert über 3.000 Euro im vergangenen Jahr mit 16 Prozent deutlich zugelegt. Auch wir verzeichnen ein konstantes Plus im Luxusreisen-Segment und bieten in den Selection-Katalogen „Europa & Nordafrika“ sowie „Fernreisen“ und erstmals ab diesem Sommer auch im Katalog „Städte-Highlights“ maßgeschneiderte Reisen an. Außerdem stellen wir unter dem Überbegriff „À-la-Carte“-Urlaub je nach Kundenwunsch individuelle Pakete zusammen: Von Privatjets, exklusiven Katamaran-Touren und Privat-Rundreisen über Butler- und Chauffeur-Services bis hin zu Limousinen-Transfers, der obersten Zimmerkategorie oder kostenlosen Green Fees. Viele Leistungen, auch solche, die nicht im Katalog enthalten sind, können im persönlichen Beratungsgespräch ausgewählt und gebucht werden.

Beach House Iruveli_Malediven

Persönlicher Chauffeur-Service:

Wer mit einem persönlichen Chauffeur im Jaguar durch London fahren möchte, der sollte die Jaguar-Suite im Hotel Taj Suites & Residences in London buchen. Während des gesamten Aufenthalts steht der Chauffeur den Gästen zur Verfügung und fährt sie wohin sie wollen. Berühmte Gäste wie Lady Diana, Nelson Mandela oder Diana Ross haben schon in dem Luxushotel übernachtet.

Luxusreisen TAJ Jaguar Suite

Stylisch und chic ist das Hotel Arts Barcelona, das mit mehr als 1.000 Kunstwerken aus aller Welt eingerichtet ist. Die außergewöhnliche Architektur von Bruce Graham gilt als Highlight unter Kunstliebhabern. Gourmets freuen sich auf das mit zwei Michelin-Sternen prämierte Restaurant Enoteca oder tauchen beim Bummel mit dem deutschen Chefkoch über den legendären Boquería-Markt in die Geheimnisse der mediterranen Küche ein. Wer ganz bequem im Hotel anreisen möchte, für den buchen wir einen Limousinenservice vom Flughafen Barcelona zum Hotel.

Luxusreisen: Beispiele von „À-la-Carte“-Services bei Thomas Cook Selection

VIP-Service bereits bei der Anreise
Schlange stehen, Koffer schleppen und lästiges Ausfüllen von Einreiseformularen sind passé: Gäste von Thomas Cook Selection können sich schon auf dem Weg in den Urlaub wie ein VIP fühlen. Auf Wunsch holt ein Chauffeur die Urlauber von ihrem Wohnort in einer Limousine ab und bringt sie komfortabel zu zehn deutschen Flughäfen oder nach Zürich, Wien und Salzburg. Auf der Fahrt stehen Mineralwasser und aktuelle Tageszeitungen bereit. Bereits im Voraus können die Urlauber den Zugang zur Airport-Lounge und verschiedene VIP-Services, etwa die Abwicklung von Einreiseformalitäten, Gepäckhandling und Transfer zum Flugzeug, hinzubuchen. Wer lieber mit der Bahn anreist, erhält für alle Bausteinpakete und Pauschalreisen das Rail and Fly-Ticket in der 1. Klasse kostenlos.

Golfurlaub wie die Pros
Mit dem Golf-Service-Center bietet Thomas Cook anspruchsvollen Golfern exklusiven Mehrwert: Die Experten beraten individuell und qualifiziert und reservieren schon vor Reiseantritt die besten Startzeiten. Auch wer Fragen zum Zielgebiet, den Golfplätzen oder der richtigen Ausrüstung hat, kann sich beraten lassen. Zu den Bestsellern im Programm von Thomas Cook Selection zählt das The Westin Abu Dhabi Golf Resort & Spa (fünf Sterne): Der 27-Loch-Kurs des Abu Dhabi Golf Clubs erstreckt sich über 162 Hektar, reicht direkt bis ans Hotel heran und dient unter anderem als Austragungsort der „PGA European Tour Abu Dhabi Golf Championship“. Weitere Plätze, etwa der von Garry Player designte Sadiyaat Beach Golf Club sind in weniger als einer halben Stunde Fahrt zu erreichen.

Über den Wolken – im Lufthansa-Privatjet
Wer unabhängig von offiziellen Flugplänen und in luxuriösem Ambiente reisen möchte, kann über Thomas Cook einen Lufthansa-Privatjet in vier verschiedenen Größen für seine Luxusreise reservieren. Zur Auswahl stehen zahlreiche Ziele in Europa, Nordafrika, der Russischen Föderation und Nordamerika. Die neutral lackierten Jets bieten nahtlosen Anschluss an die Interkontinentalflüge von Lufthansa oder Swiss und können bis zu zehn Stunden vor Abflug reserviert werden.

Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
 
Irene

Irene [Mitarbeiter]

Pressereferentin bei Thomas Cook AG
Auch nach vielen Jahren im Unternehmen (seit 1996) finde ich es immer noch spannend, täglich mit dem Thema Reisen zu tun zu haben. Privat reise ich am liebsten dorthin wo es Golfplätze gibt.
Irene

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE