Rundreise Kuba - Paradies an der schönsten Küste

von Petra K. | mehr Artikel von | 12. September 2013 | Aus der Ferne | Keine Kommentare

„Improvisieren“ ist das oberste Gebot in Kuba. Dieses Gebot haben wir auf unserer Mietwagen-Rundreise durch Kuba befolgt und uns mit einer mittelmäßigen Wegbeschreibung, fehlenden Straßenschildern und hilfsbereiten Kubanern von Varadero, über Havanna, Camagüey, Trinidad und Santiago de Cuba quer durch das Land geschlagen. Ziel war der Tour war das Hotel Paradisus Rio de Oro an der Playa Esmeralda bei Holguin – ein Paradies an der schönsten Küste des Landes!

In Havanna fühlt man sich in eine andere Zeit versetzt: überall die großen, bunten Straßenkreuzer aus den 50er Jahren und prachtvolle Altbauten. An jeder Ecke spielt Musik, die Menschen sind fröhlich, obwohl es ganz offensichtlich an allem fehlt.

Rundreise Kuba

Rundreise Kuba

Rum, Zigarren und Musik sind anscheinend das Einzige, was es stets zur Genüge gibt.

Ein weiteres Highlight der Reise war die Stadt Trinidad, in der Provinz Sancti Spiritus, die durch das Kopfsteinplaster und die barocken Kirchtürme eine besonderes Flair ausstrahlt. In den alten Gebäuden mit den hohen Holztüren sind zahlreiche Künstlergalerien unter gebracht, die zum Schauen und Kaufen einladen.

Letzte Station auf der Rundreise und ein weiteres „Muss“ für jeden Kuba-Urlaub ist ein Besuch der heimlichen Hauptstadt des Landes, Santiago de Cuba. Am Rande der Sierra  Maestra, im Talkessel liegt die Stadt, in der das Leben tobt. Laut und geschäftig und ist die Innenstadt. Ruhe findet man beispielsweise in der „Casa de la Trova“. In dieser kleinen Kulturbühne gibt es regelmäßig Konzerte von kubanischen Künstlern, und eine bunte Mischung aus Einheimischen und Touristen lauscht den karibischen Klängen der Musik. Einen wunderbaren Blick über die Stadt hat man vom 15stöckigen Hotel Meliá Santiago de Cuba. Von außen ist wirkt dieses Hotel unmodern und klobig, aber sobald man das Innengelände betritt, ändert sich das Bild: alles ist modern, sauber und chic. Eine große Pool-Landschaft lädt zum erfrischen und erholen ein.

Beeindruckt von den vielen Impressionen auf der Reise haben wir dann den Abschluss im Hotel Paradisus Rio de Oro gefunden. Dies war von allen Unterkünften, die wir auf der Reise bewohnt haben, mit Abstand die schönste und luxuriöste. Neben den wunderschönen und großzügigen Zimmer, dem traumhaften Strand und einem traumhaften Garten gibt es hier wirklich leckeres und vielfältiges Essen, was man ansonsten in Kuba aus bekannten Gründen nicht so oft findet. Auch wenn man sich ein wenig dekadent fühlte – paradiesisch war es dort auf jeden Fall!!

 

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Petra K.

Petra K. [Mitarbeiter]

Petra K.

Neueste Beiträge von Petra K. (Mehr anzeigen)

Petra K.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE