Tobago – warum Sie zum Radfahren in die Karibik kommen sollten

von Jenny Wiartalla | mehr Artikel von | 8. Juni 2015 | Aus der Ferne | Ein Kommentar

Türkisfarbenes Wasser, strahlender Sonnenschein, feine Sandstrände und tropischer Regenwald. Das ist Tobago – eine idyllische Insel im Süden der Karibik, die zum Ausruhen und Entspannen einlädt. Diese karibische Perle ist aber nicht nur ein ideales Reiseziel für Ruhesuchende und Sonnenanbeter, die ihrer alltäglichen Hektik entkommen möchten. Auch Aktivurlauber kommen voll auf ihre Kosten, denn Sporttourismus steht hier mittlerweile ganz oben auf der Liste. Nicht nur Taucher finden sich im Paradies wieder. Die Insel eignet sich auch perfekt zum Radfahren. Sie können eine ganz neue Seite der Karibik kennen lernen und sich ihre Routen durch diese einzigartige Landschaft suchen.

Post1 Tobago Landschaft
Zudem ist Tobago nun schon seit 1986 Veranstaltungsort der jährlich stattfindenden „Tobago International Cycling Classics“. Dieses besondere Event gehört zu den größten der Karibik und ist ein Highlight für alle, die Radfahren lieben. Dieses Jahr findet das Rad-Event vom 28.September bis 4.Oktober 2015 statt und bietet neben diversen Radrennen – ob für Mountainbiker, Rennradfahrer oder Kinder- jede Menge an Unterhaltung auch abseits des „anstrengenden Teils“.

Am letzten Tag des 6-tägigen Events findet der eigentliche Höhepunkt der „Cycling Classics“ statt – die „Tour of Tobago“! Dieses Radrennen ist seit 2011 Teil der 1.2 UCI America Tour und damit Ziel internationaler Profi-Radsportler. Die 120 km lange Strecke führt rund um die Insel. Gestartet wird in Scarborough im Süden der Karibikinsel. Von dort aus führt die Route über die Shirvan Road nach Plymouth, dann über die Northside Road weiter nach Castar. Anschließend geht es nach Charlotteville, Speyside und Roxbourough, bevor es zum Endspurt über die Belmont Road und den Claude-Noel Highway zurück nach Scarborough kommt. Die steilen Anstiege (teilweise bis zu 30%) und tropischen Temperaturen stellen eine besondere Herausforderung für die Sportler dar, weshalb sie sicher um jede „Anfeuerung“ froh sind.

Rad 7
Für alle diejenigen, die das Radrennen live erleben wollen – ob als Zuschauer oder Teilnehmer- haben wir einen Hoteltipp! Das Vier-Sterne Blue Haven Hotel liegt auf einer Klippe an der Südküste Tobagos, oberhalb der Bacolet Bay, und bietet damit den optimalen Ausgangsort, um das Rad-Event zu besuchen und gleichzeitig die Karibik in vollen Zügen zu erleben.

Post 3 Hotel Gesamt

Sind Sie auch dabei? Wir freuen uns auf Sie!

Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
 
Jenny Wiartalla

Jenny Wiartalla [Mitarbeiter]

Jenny Wiartalla

Neueste Beiträge von Jenny Wiartalla (Mehr anzeigen)

Jenny Wiartalla

Ein Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE