Entspannungsurlaub pur! - Top 10 Erlebnisse auf den Malediven

von Reiseblog-Redaktion | mehr Artikel von | 3. Januar 2019 | Aus der Ferne | Keine Kommentare

Nicht immer muss der Urlaub voll gepackt mit Programm sein. Du willst dich einfach mal entspannen und dich dem Nichtstun hingeben?! Dann sind die Malediven der perfekte Ort für dich! Fernab vom Alltag erwartet dich die unendliche Weite des Horizonts. Wir präsentieren dir 10 Erlebnisse, die deinen Maledivenurlaub garantiert zum Erholungsurlaub pur machen!

Schnorcheln: Tauche ein in die bunte Unterwasserwelt
Schlüpfe in die Flossen, pack deinen Schnorchel ein und ziehe dir deine Tauchbrille an! Dank der Vielfalt im Indischen Ozean wirst du eine bunt schillernde Unterwasserwelt erleben.  Solche Schnorchelausflüge bietet das Barefoot Eco Hotel gegen eine Gebühr an. Schwimme vorbei an beeindruckenden Korallen und bewundere Meereslebewesen in Groß und Klein. Ein unvergessliches Erlebnis!
Island Hopping: Erkunde unbewohnte Inseln
Das Archipel umfasst etwa 1200 Inseln, wovon ca. 300 bewohnt sind. Das ruft nach einer Entdeckungstour! Erkunde unbewohnte Nachbarinseln und entspanne während einem gemütlichen Picknick. Außerdem liegen genügend Kokosnüsse herum für eine zwischenzeitliche Erfrischung!
Spaziergang am Strand
Entfliehe dem Alltag und dem allgegenwärtigen Stress – und nichts eignet sich hierfür besser als die Malediven. Nicht umsonst wird dieses Fleckchen Erde als Paradies beschrieben. Puderweißer Strand, der so weich ist, dass man den ganzen Urlaub ohne Schuhe verbringt. Gleißendes Sonnenlicht, dass durch die Palmen strahlt und lange Stege, die zur Wasservilla führen. Hier kannst du deinen Gedanken freien Lauf lassen!
Erlebe die einheimische Kultur
Lust mehr über das Leben der Einheimischen zu erfahren? Wie wäre es mit einem Ausflug zu „local islands“ wie Mas Huni, um einen Einblick in das Leben der Inselbewohner zu bekommen? Dieses bereichernde Erlebnis bringt einem die vielseitige und lebhafte Kultur, das traditionelle Essen und die Bräuche näher.
Wellenreiter oder Badenixe?
Nicht nur Schnorcheln und Tauchen kann man auf den Malediven, sondern auch Kanufahren oder Surfen. Nicht verpassen: Delfinwatching! Diese einzigartige Chance ermöglicht dir, Delfine ganz nah zu erleben. Zudem bietet sich auch die Möglichkeit, mit Walhaien zu schwimmen.
Wellness im Paradies
Natürlich darf eine Spa-Behandlung in den luxuriösen Unterkünften auf den Inseln nicht fehlen! Einfach die Augen schließen und der beruhigenden Stille lauschen, während du bei einer Massage entspannst. Erstklassiger Service erwartet einen in nahezu jedem atemberaubenden Hotel, wie etwa dem smartline Eriyadu.
Dinieren inmitten des farbenfrohen Meeres
Stell dir vor: Du sitzt an einem Tisch im Restaurant und es werden unzählige Gerichte für Feinschmecker serviert. Zu diesem kulinarischen Genuss kommt die einzigartige Atmosphäre hinzu – denn das Restaurant befindet sich fünf Meter unter dem Meeresspiegel! Während bunte Fische um dich herum schwimmen, genießt du ein Abendessen der Extraklasse im Ithaa. Hierfür bietet sich eine Übernachtung im 6* Hotel Conrad Maldives an!
Abschalten unter Palmen
Traumhafte Strände und kristallklares Wasser, dass im Sonnenlicht glitzert – perfekt zum Abschalten und Faulenzen. Entspann dich auf der Sonnenliege oder schnapp‘ dir ein gutes Buch, denn hier kannst du alle Sorgen vergessen. Koste von exotischen Drinks, erfrische dich im Meer und vergiss die Zeit – Relaxing garantiert!
Sonnenuntergang auf der Insel
Wenn der Tag sich dem Ende neigt und die Sonne langsam im Meer versinkt, ist nichts schöner als das Farbspektakel der untergehenden Sonne. Denn durch die Nähe zum Äquator kommen einem die Sonne und der Mond näher vor. Während du die Füße im weichen Sand vergräbst, kannst du die Wärme der letzten Sonnenstrahlen des Tages aufsaugen und einen tropischen Cocktail schlürfen. Geheimtipp: Am besten ist die Aussicht vom Hotel Ayada Maldives!

Meeresleuchten: Zauberhaftes Stranderlebnis
Wenn das Meer wortwörtlich leuchtet, dann weiß man, dass man an einem besonderen Platz ist. Der faszinierende Effekt tritt auf, wenn die Wellen gegen den Strand brechen oder wenn man ins Wasser tritt. Dieses magische Phänomen wird durch biolumineszentes Plankton ausgelöst. So eine Natur muss man erlebt haben!

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.