Die 10 spannendsten Star Wars-Drehorte der Galaxie

von Reiseblog-Redaktion | mehr Artikel von | 3. Mai 2017 | Aus der Ferne | Keine Kommentare

Nicht umsonst wird am 4. Mai jeden Jahres feierlich der inoffizielle Star Wars Day von der Fangemeinde des Filmklassikers weltweit in Ehren gehalten. Als der erste Star Wars-Film „Krieg der Sterne“ 1977 auf den amerikanischen Kinoleinwänden zur Premiere flimmerte, wurde echte Filmgeschichte geschrieben! Die mit insgesamt zehn Oscars ausgezeichnete Filmreihe – bestehend aus bisher sieben Episoden und ein Spin-Off – zählt zu den erfolgreichsten Werken, die es je gab! Wer träumt also nicht auch einmal selbst in die aufregende Welt von Star Wars einzutauchen und dort zu stehen, wo Han Solo & Co. gegen das Böse gekämpft haben? Hier sind die zehn spannendsten Drehorte der legendären Weltraum-Saga für deine Urlaubsplanung:

Zu Hause bei den Wookiees: Nahe Phuket liegt die atemberaubende Phang Nga Bucht, die schon so manchen Hollywood Star angelockt hat. Als Filmkulisse für James Bond, stellt der thailändische Nationalpark in Star Wars den Planeten Kashyyyk, die Heimat des Publikumslieblings Chewbacca, dar. Mit rauen Kalksteinklippen und dem untypisch geformten Felsen Khao Ta-Pu schlagen hier zudem alle Taucherherzen höher! Als ideale Unterkunft für einen Tagesausflug zur Bucht empfehlen wir das Moracea by Khao Lak Resort.
Die Macht der Natur: In Episode III wurde mit dem Ätna auf Sizilien der feindliche Planet Mustafar dargestellt. Zu Drehzeiten brach der Vulkan sogar tatsächlich aus, was die Aufnahmen umso realer wirken lies! Unberechenbar, wie die Natur nun einmal ist, zählt der höchste Vulkan Europas mit 3323 Metern noch immer zu den Aktiven. Erst am 27. Februar 2017 brach der sizilianische Riese erneut aus, weshalb bei einer Begehung unbedingt die Warnhinweise beachtet werden müssen! Das SENTIDO Acacia Marina bietet die perfekte Ausgangslage für deinen Sizilien-Urlaub!
Nur 48 Sekunden: Weltweite Bekanntheit erlangte der Plaza de España mit einer nur 48 sekündigen Szene aus Episode II.  Als einer der größten Plätze in ganz Sevilla ist der beeindruckende Schauplatz ganzjährig ein beliebtes Touristenziel. Auf dem insgesamt 50.000 m² großen Arreal befindet sich sogar ein Kanal, auf dem Besucher in Booten ihre Runden drehen. Kleiner Geheimtipp: Plane einen Besuch zum Sonnenuntergang ein - zu dieser Zeit erstrahlt die Fassade in strahlenden Rottönen!
Schiff ahoi! Wunderschön am Comer See gelegen, befindet sich die Villa del Balbianello. Neben Szenen aus Episode II diente die Traumvilla schon für einen weiteren erfolgreichen James-Bond-Film (Casino Royale) als Aufnahme-Kulisse. Bei einer Führung gibt es zu jedem Raum der italienischen Villa eine spannende Geschichte nach der Anderen zu hören. Selbst in der gepflegten Parkanlage lassen sich ganz leicht mehrere Stunden verbringen, um die perfekten Fotomotive einzufangen. Den schönsten Blick hast du vom Wasser aus bei einer Bootstour - einfach zum träumen!
Im Land der Leprechauns: Zwölf Kilometer vor der Westküste Irlands liegt die mit felsigen Steilhängen umkleidete Insel Skellig Michael. Alleine die Überfahrt auf die naturbelassene Insel ist abenteuerlich genug: In kleinen Booten geht es über den oftmals wilden Atlantik - wer schnell seekrank wird, sollte vielleicht auf einen Besuch verzichten. Dennoch wollen immer mehr Touristen das schwerste zugängliche Kloster Irlands bewundern. Zudem wurde hier das große Finale für den bisher letzten Teil der Haupt-Saga gedreht. Ein Must-See beim nächsten Irland-Besuch!
Ab in den Norden! 1980 diente der sechstgrößte Gletscher von Norwegen Hardangerjøkulen in „Episode V - Das Imperium schlägt zurück" als Eisplanet „Hoth". Wer den Gletscher einmal von nah erleben möchte, kann mit der Bahn von Finse aus ganz einfach dorthin aufbrechen. Von hier werden geführte Wanderungen sowie Kurse zum Eisklettern angeboten. Verschiedene Wanderwege im Osten und Westen vom Hardangerjøkulen führen um den Gletscher herum und machen deinen Aufenthalt zum einmaligen Erlebnis!
Wanderschuhe an und los! Der wunderschöne Jedediah Smith Redwoods State Park im meist sonnigen Kalifornien bietet nicht nur ideale Wandermöglichkeiten zwischen den mächtigen Redwood Bäumen, die zu den höchsten ihrer Art zählen. Der Produzent George Lucas drehte hier sogar mehrere Szenen für „Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter", in dem das beeindruckende Waldareal den Waldmond von „Endor" darstellt - perfekt für Naturliebhaber und Wanderbegeisterte!
Über dem Dschungel Guatemalas: Die Ruinen-Stadt Tikal in Guatemala dürfte einigen Star Wars-Fans und Weltenbummlern sicherlich nicht unbekannt sein. In „Episode IV - Eine neue Hoffnung" wird der mächtige Regenwald, der das Weltkulturerbe umschließt, von oben gezeigt, sodass lediglich die Spitzen der Stufentempel zwischen den Wäldern hervorragen. Mit über 3.000 Bauten zählt die antike Maya-Stadt heutzutage zu den besterforschten Maya-Komplexen.
„Die Stadt des Duftblütenwaldes": Auch wenn die Landschaft aussieht, wie gemalt - Guilin in China gibt es tatsächlich! Die millionenalten Karstformationen zeigen vor allem im Abendlicht ihren Charme und spiegeln die einzigartige Natur der Region wider. Die Macher von Star Wars nutzten die traumhafte Kulisse und stellten hier ebenfalls den Wookie-Planeten Kashyyyk dar. Mit spannenden Sehenswürdigkeiten, wie Ruinen, Höhlen und Reisterrassen bleibt kein Fotoalbum leer!

Wer kennt ihn nicht? Ksar Hadada ist DER Drehort schlechthin der Star Wars-Saga! In gleich mehreren Filmen – allen voran „Krieg der Sterne“ – diente das Berberdorf als Filmkulisse für die gesetzlose Stadt „Mos Espa" auf dem Wüstenplanet „Tatooine“. Vor allem ist die Fantasiestadt dafür bekannt, Geburtsort von Anakin Skywalker zu sein – besser bekannt unter dem Namen Darth Vader. Spätestens vor Ort wird schnell klar, dass die Stadt einer verwinkelten Festung gleicht. Idealer Ausgangspunkt für einen Besuch ist das SENTIDO Cesar Thalasso

 
Reiseblog-Redaktion

Reiseblog-Redaktion [User]

Reisetipps und -empfehlungen aus erster Hand.
Reiseblog-Redaktion

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE