Eine Reise um den Globus: Die 10 exklusivsten Hotels der Welt

von Reiseblog-Redaktion | mehr Artikel von | 5. Januar 2017 | Hoteltipps | Keine Kommentare

Wer kennt es nicht: Ihr seid auf der Suche nach einem Hotel für euren nächsten Urlaub und die Auswahl ist schier unendlich. Um die perfekte Unterkunft zu finden, hat das Magazin Condé Nast Travellers zum Jahresende eine Top 100 Liste der besten Hotels weltweit veröffentlicht! Da 100 Hotels trotzdem noch eine rießige Auswahl ist, haben wir die Liste zum Anlass genommen, daraus eine Top 10 unserer Favoriten zu erstellen. Lasst euch inspirieren! Wir nehmen euch mit auf eine Reise um die Welt und zeigen euch die exklusivsten Hotels und ihre Besonderheiten!

Sich einmal wie Robinson Crusoe auf einer einsamen Inseln fühlen – Das ist in dem Fushi Resort & Six Senses Spa auf den Malediven möglich. Die direkt am Sandstrand gelegenen Villen sorgen für Privatsphäre, doch begibt man sich in das Innere des Resort, bleiben keine Wünsche unerfüllt. Besonders für Feinschmecker bieten die sechs Restaurants und Bars Köstlichkeiten der Extraklasse, wie zum Beispiel im „Fresh in the Garden“, in welchem nur mit frischesten Zutaten aus dem eigenem Bio-Garten gekocht wird.

Auf dem Gelände einer ehemaligen Zuckerrohrplantage auf St. Lucia liegt das Sugar Beach, A Viceroy Resort. Direkt an einer kleinen Bucht am Fuße des Vulkankegel „Pitons“, hat man einen atemberaubend Ausblick auf die üppige Landschaft der Insel. Besonders für Wassersportbegeisterte bietet das Resort jede Menge Angebote, vom Segeln, über Windsurfen bis hin zum Kajak fahren - und alle sind im Hotelpreis inbegriffen!

Mitten in der Großstadt Paris liegt das Le Bristol, das seine Gäste mit einem luxuriösen Ambiente in eine majestätische Welt entführt. Alle namenswerten Sehenswürdigkeiten liegen nur wenige Minuten von dem sehr zentral gelegenen Hotel entfernt. Kulinarisch kommen Kenner absolut auf ihre Kosten, denn hier befindet sich eines der elf Pariser Drei-Sterne-Restaurants, das „Epicure“.

Ein absolutes Erlebnis im Belmond Hotel Cipriani, ist in dem wohl berühmtesten Pool Venedigs baden zu gehen. Das Hotel ist im klassischen venezianischen Stil eingerichtet und bietet ein atemberaubendes Ambiente. Auch die Zimmer versprühen einen glamourösen Flair und wer Venedig in seiner vollen Pracht bewundern möchte, kann die Palladio Suite beziehen, die einen 180°-Panorama Blick über die Lagune bietet. Eine Fahrt zum Markusplatz mit dem hoteleigenen Boot dauert nur vier Minuten und lädt ein um unvergessliche Aussichten auf die Lagune und den Dogenpalast zu genießen.

Das atemberaubende sechs Sterne Hotel The One&Only Reethi Rah auf den Malediven ist das perfekte Ziel für einen Badeurlaub der Extraklasse. Mit einem Schnellboot erreicht man die kleine Insel, schon von Weitem sieht man die wunderschönen Villen, die auf Stelzen über dem Wasser schweben. Nicht nur die atemberaubende Landschaft trägt zur vollkommen Entspannung bei, auch die vier exklusiven Restaurants des One&Only Reethi Rah verwöhnen die Sinne.

In mitten einer einzigartigen Landschaft aus Dünen, Magroven und Lagungen liegt das Banyan Tree Mayakoba Resort an der Riviera Maya in Mexico. Die exklusiven frei stehenden Villen des Resorts reichen vom weißen Sandstrand bis in die Landschaft hinein. Das Banyan Tree Spa erhielt erst kürzlich die Auszeichnung als bestes Luxus Resort Spa in Mexiko – Entspannung ist hier also garantiert. Aber auch Sportfreunde kommen auf dem 18-Loch großen Resort eigenem Golfplatz ganz auf ihre Kosten. Ein Abendessen am privaten Pool der Villa rundet einem Tag im Banyan Tree Mayakoba perfekt ab.

Sehr zentral und dennoch ruhig gelegen ist das weltberühmte Mandarin Oriental Bangkok am Fluss Chao Phraya in der thailändischen Hauptstadt. Von dem traditionsreichen Hotel erreicht man in nur wenigen Gehminuten den Skytrain und ein inklusives Shuttleboot bringt die Hotelgäste zu dem mehrfach ausgezeichnetem Spa am anderen Ufer des Flusses. Nach einem entspannendem Tag im Spa kann man den Abend in einem der neun exklusiven Restaurants und Bars ausklingen lassen.

Kein Besuch in Singapur ist komplett, ohne das Raffles Hotel gesehen zu haben. Das Hotel – Benannt nach dem Gründer Singapurs, Thomas Stamford Raffles – ist das Symbol der Kolonialzeit in Singapur. Der traditionsreiche Stil ist in allen Räumen des Hauses wieder zu finden und lässt das Anwesen in einem besonderen Glanz erstrahlen. Besonders wenn man in der legendären „Long Bar“ den weltberühmten „Singapore Sling“ trinkt, fühlt man sich wie in frühere Zeiten zurück versetzt.

Eines der besten Luxushotel findet man auf Langkawi Island in Malaysia: The Datai. Mitten im tropischen Regenwald von Langkawi gelegen, bietet das Hotel traumhafte Ausblicke auf das funkelnde Andamanische Meer. Die atemberaubende Lage ist der perfekte Ausgangspunkt für viele verschiedene Aktivitäten: Erfahrt bei einer Tour durch den Regenwald mehr über die Pflanzen und Tiere oder leiht euch ein Fahrrad aus und erkundet die grüne Insel.

Ein weißer Sandstrand, schillerndes Wasser und kleine Bungalows, die sich an den Hang schmiegen – So erstrahlt das Anse Chastnet auf St. Lucia. Das Luxuriöse Resort in mitten der Karibik verzaubert euch mit seinem landestypischen Design und lässt das Herz von Ruhesuchenden höher schlagen. Ganz bewusst wurde hier auf Telefon und Fernseher in den Zimmern verzichtet, der Alltag soll für kurze Zeit in den Hintergrund rücken. Im offenen und luftig gestalteten Kai Belté Spa kann man es sich gut gehen lassen und einfach mal abschalten.

Share on Google+0Share on Facebook304Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
 
Reiseblog-Redaktion

Reiseblog-Redaktion [User]

Reisetipps und -empfehlungen aus erster Hand.
Reiseblog-Redaktion

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE