Die schönsten Greenhotels

von Reiseblog-Redaktion | mehr Artikel von | 10. Januar 2018 | Hoteltipps | Keine Kommentare

Umweltschonender Luxusurlaub? In Greenhotels ist das kein Problem! Greenhotels verbinden Nachhaltigkeit mit einem Höchstmaß an Komfort. Unsere Auswahl an nachhaltigen Hotels befinden sich in wunderschöner und unberührter Natur, deren Erhalt den Hoteleigentümern am Herzen liegt. Hier kommen Gäste mit der Natur in Einklang und genießen erholsame Urlaubstage.

Oberhalb des Gardasee gelegen befindet sich das moderne Designhotel Lefay Resort & Spa. Das Wellnessresort wurde unter einem nachhaltigen Konzept erbaut, die Verwendung erneuerbarer Energien und ökologischer Architektur sichert die Erhaltung der natürlichen Umgebung. Die natürlichen Materialien des Interieurs sowie die sanften Hügel und Terrassen, die das Hotel umgeben, sorgen für eine Wohlfühlatmosphäre. Auch der Swimmingpool mit Liegewiese bietet weiteren Raum für Entspannung. In Zusammenarbeit mit dem Umweltministerium führt das Lefay Resort & SPA Lago di Garda Projekte durch, die die Neutralisierung von CO2-Emissionen zum Ziel haben.

Das exklusive Luxushotel Alila Seminyak am traumhaften Strand von Seminyak fasziniert mit minimalistischem Design und konsequenter Nachhaltigkeit. Seminyak, welches als bekannte Adresse des „cosmopolitan lifestyle“ gilt, erreichen Sie in wenigen Gehminuten. Das Haus gehört zur renommierten Alila-Gruppe. Alila bedeutet in Sanskrit "Überraschung", was den außergewöhnlichen Charakter der Häusern und deren Ausstrahlung auf die Gäste angemessen beschreibt. Erholung finden Gäste in einem der fünf wunderschönen Infinity-Pools oder bei einer  traditionellen balinesischen Massage. Die Gebäude wurden sorgfältig gestaltet und erbaut nach den “EarthCheck” Vorgaben, die in wissenschaftlicher Hinsicht Maßstäbe setzen. Das kulturelle Erbe zu erhalten, steht für Alila Seminyak an erster Stelle, deshalb wurde unter anderem der Petitenget Temple, welcher sich seit langer Zeit auf dem Grundstück befindet, in die Anlage integriert.

Um auch in Zukunft traumhafte Urlaubstage in wunderschöner Umgebung erleben zu können, müssen Umwelt geschont und Kulturschätze erhalten werden. Daher liegt Nachhaltigkeit beim Reisen auch uns bei Thomas Cook am Herzen. Bei der Auswahl des Hotels bei Thomas Cook können Gäste, die ihren Urlaub nachhaltig gestalten möchten, nach dem Label "zertifiziert nachhaltig" Ausschau halten.
 

Das Hotel Aguas de Ibiza Lifestyle & Spa befindet sich in ruhiger Lage nahe Santa Eulalia im Osten Ibizas. Nur 200 Meter entfernt bietet ein traumhafter Sandstrand Entspannung pur. Wer sich lieber im Pool erfrischt, kommt im Aguas de Ibiza voll auf seine Kosten, denn das Hotel verfügt über drei Swimmingpools. Für das Wohlbefinden der Gäste bietet das Hotel nicht nur einen 1.500 Quadratmeter großen Spa-Bereich, auch das Konzept zur Förderung des Umweltschutzes zeichnet das Hotel aus – hier erwartet euch innovativer „Öko-Luxus“.

Das Luxushotel Matahari Beach Resort & Spa an der Nordküste der Insel mit viel balinesischem Flair liegt in einer malerischen, dunkelsandigen Bucht nahe dem Bali Barat Nationalpark. Tauchbegeisterte Gäste können sich in die traumhafte Unterwasserwelt entführen lassen. Das mehrfach für Umweltbewusstsein und gelebte Nachhaltigkeit ausgezeichnete Hotel verwöhnt nach allen Regeln der Kunst. Exquisite Küche, ein erstklassiges preisgekröntes Spa, vorzüglicher Service und eine kunstvolle Architektur mit traditionellen Elementen lassen keine Wünsche offen. Seit 1995 arbeitet das Hotel mit einheimischen Handwerkern und Landwirken zusammen, die nicht nur Schnitzarbeiten herstellen, sondern auch Obst und Gemüse auf traditionelle und ökologische Weise anbauen. Zahlreiche Auszeichnungen im Rahmen des „Tri Hita Awards“ verdeutlichen zudem das soziale Engagement sowie die Pflege religiöser und kultureller Werte.

Das 1 Hotel South Beach, das direkt am schönen und feinsandigen Strand liegt und einen traumhaften Blick über das Meer bietet, befindet sich an der noblen Einkaufsstraße Collins Avenue. Das Interieur des Strandhotels ist modern gestaltet mit Fokus auf Nachhaltigkeit mit natürlichen Spa-Produkten, Biobaumwolle und sogar die Zimmerschlüssel bestehen aus recyceltem Holz. Lokale Materialien,  kreativ angelegte Pflanzen und aufgearbeitetes Holz bestimmen das Bild und schaffen eine tropische Lifestyle Atmosphäre. In jedem Raum, besonders aber in der Lobby, können Gäste einheimische Flora bestaunen, die nicht nur toll aussehen, sondern gemeinsam mit der offenen Raumgestaltung für ein angenehmes Klima innerhalb des Hotels sorgen. Im Bereich Ernährung wird bei den ganz Kleinen angesetzt, denn für Kindern und Jugendlichen bietet die Teilnahme am „Basecamp“ die Möglichkeit mehr über Lebensmittel, deren Herkunft und Zubereitung zu erfahren.

Inmitten üppiger Natur, umrahmt von Affenbrotbäumen und Palmenhainen fügt sich das White Sand in die traumhafte Landschaft Sansibars ein. Hiertauchen Gäste ein in die Welt Sansibars - der Mix aus afrikanischer und arabischer Kultur sorgt ebenso wie die wundervolle Tierwelt für Begeisterung. Hochwertig verarbeitete Naturmaterialien wie Holz, Marmor und Bambus finden sich in dem gesamten Interieur des Hotelswieder und sorgen in Kombination mit zarten, hellen Tönen und puren Luxuselementen für ein ganz besonderes Flair. Sansibar soll in seiner vollen Pracht erhalten bleiben und dazu trägt das Hotel unter anderem mit Recycling und dem Anbau von Bio-Obst und Gemüse auf einer eigenen Plantage bei.  Reisende haben außerdem die Möglichkeit die Initiative „Pack for a Purpose“ mit einer materiellen Spende für lokale Projekte zu unterstützen.

Weiter geht’s auf der sonnigen Vulkaninsel Lanzarote: Auf einem Felsen im älteren Teil von Puerto del Carmen beeindruckt das Boutique-Hotel La Isla y el Mar mit einem atemberaubenden Blick über die Stadt und das Meer. Langeweile kommt in diesem Hotel garantiert nicht auf: Wer sich auch im Urlaub fit halten möchte, kann im hoteleigenen Fitnesscenter trainieren und es sich anschließend im Spa- und Wellnesscenter gut gehen lassen. Für Gäste, die Ruhe und Entspannung suchen, bietet der Chillout-Bereich mit Aussicht aufs Meer den perfekten Ort zum Relaxen. Das Hotel hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, unter anderem für die herausragende Nachhaltigkeit – so werden beispielsweise die Klimaanlagen mit Meerwasser betrieben.

Immer mehr Reisende achten bei der Wahl ihres Hotels auf Nachhaltigkeit. Diese Greenhotels sind ressourcenschonend, umweltfreundlich und zeichnen sich durch ökologische Verträglichkeit aus. Auch auf der Reise selbst kann auf Nachhaltigkeit geachtet werden - Thomas Cook bietet Local Label Ausflüge an, die ökologischen Nachhaltigkeitskriterien entsprechen und die lokale Wirtschaft stärken. Hier wird den Reisenden ein Einblick in die lokale Kultur ihres Reiseziels gegeben.

Das 200.000 Quadratmeter große Areal des Cornelia Diamond Suites & Villas bietet ideale Voraussetzungen für erholsame Urlaubstage. Für Badespaß sorgen insgesamt 12 Swimmingpools sowie ein Aquapark. Die 571 Zimmer des Hotels verteilen sich auf das Hauptgebäude und mehrere Villen – welche allesamt durch ihre beeindruckende und hochmoderne Architektur begeistern. Die Nachhaltigkeits-Geschichte des Hotels beginnt bereits bei dem Bau der Anlage mit dem sorgfältigen Umpflanzen der Eukalyptus und Kiefer Bäume, die auf dem Gelände wachsen. Das sogenannte „Trigeneration“ System dient der Energieerzeugung. Hier wird durch Erdgas nicht nur Strom, sondern auch Wärme produziert werden, die im gleichen Zuge dazu verwendet wird, Kälte für die Klimaanlagen zu erzeugen.



 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.