Grandhotel Angiolieri - Italienisches Juwel nahe der Amalfiküste

von Carolin | mehr Artikel von | 18. September 2014 | Hoteltipps | Keine Kommentare

Nur wenige Kilometer von bekannten Orten wie Amalfi oder Positano entfernt, liegt mein Hotel-Tipp: das Fünf-Sterne Grandhotel Angiolieri. Es ist wie geschaffen für einen romantischen Urlaub mit viel italienischem Flair. Langeweile wird garantiert keine aufkommen!

Auf einer Liege am kleinen Pool lässt sich mit einem guten Buch wunderbar ein entspannter Tag verbringen. Für Unternehmungslustige gibt es rund um das Grandhotel Angiolieri allerdings zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten: zum Beispiel verkehren täglich Fähren nach Capri – ein Shuttleservice zum Abfahrtshafen ist dabei vom Hotel aus inklusive.

Unbedingt gesehen haben sollte man die wunderbaren Orte Amalfi, Positano und Ravello. Sie sehen wirklich genauso aus, wie auf Postkarten… Es empfiehlt sich, eine gute Kamera dabei zu haben, um die wunderbaren Eindrücke festhalten zu können. Atemberaubende Motive gibt es genügend!

Grandhotel Angiolieri

Grandhotel Angiolieri

Für einen aktiveren Tag mit grandiosem Fernblick kann ich eine Tour zum Vesuv wärmstens empfehlen. Der Ausblick auf den Golf Neapel und die Umgebung ist bei gutem Wetter wirklich beeindruckend.

Besonders zu empfehlen ist außerdem die Buchung von Halbpension im Grandhotel Angiolieri: zum einen verzaubert der Sonnenuntergang mit Blick auf den Vesuv und den Golf von Sorrent seine Zuschauer jeden Abend mit einer anderen Farbschattierung und zum anderen genießt man so täglich köstliche Menüs aus der mit 1 Michelin Stern ausgezeichneten Küche.

Abendessen im Grandhotel Angiolieri

Abendessen im Grandhotel Angiolieri

Ein Mietwagen ist übrigens bei Buchung des Grandhotel Angiolieri nicht unbedingt erforderlich – eine Metrostation ist nur ein paar Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt. Für Abenteuerlustige ist die Fahrt mit dem Mietwagen aber auf jeden Fall ein spannendes Erlebnis.

Amalfitana

Wir haben vor unserem Aufenthalt an der Amalfiküste vier Tage in Rom verbracht… auch diese Kombination ist ein guter Tipp! In Rom kann man alle Vorzüge einer Städtereise genießen und viele Eindrücke aus der ewigen Stadt mitnehmen…, um dann an der Amalfiküste zu entspannen, zu genießen und sich rundum verwöhnen zu lassen.

Mit dieser Kombination erlebt man das Maximum an italienischem Flair und mediterraner Lebensfreude.

Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
 
Carolin

Carolin [Mitarbeiter]

Online Sales Manager bei Thomas Cook Touristik GmbH
Carolin

Neueste Beiträge von Carolin (Mehr anzeigen)

Carolin

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE