Anantara Bangkok Riverside Resort & Spa, Oase der Erholung

von jenmara | mehr Artikel von | 3. September 2013 | Hoteltipps | Ein Kommentar

– Das einzigartige Anantara Bangkok Riverside Resort & Spa inmitten der hektischen Stadt Bangkok steckt voller Überraschungen. Nicht nur, dass ich hier eine wundervolle Gartenanlage mit Blick auf den Fluss Chao Phraya genieße, nein, das Resort hat weitaus mehr zu bieten…

Angekommen am Flughafen in Bangkok, wird mir wieder einmal bewusst wie bunt und quirlig diese Metropole ist, ganz zu schweigen von der Hitze! Schnell ein Taxi und dann ab ins Anantara Bangkok Riverside Resort & Spa, ein Resort direkt am Chao Phraya Fluss. In der Hotellobby angekommen faszinieren mich die vielen einzigartigen Details mit denen das Haus dekoriert ist. Neben asiatischen Kunstgegenständen entdecke ich immer wieder Skulpturen von Elefanten – eine schöner als die andere.

Beeindruckt von der umwerfenden Gastfreundschaft des Hotelpersonals Anantara Bangkok Riverside Resort & Spa lasse ich mich gerne auf mein Zimmer führen, das mit dunklem Teakholzmobiliar stilvoll und edel eingerichtet, eine top Ausstattung und einen wunderbaren Ausblick auf den Fluss bietet. Erst mal packe ich mein iPhone in die dazugehörige Dockingstation und fülle das Zimmer mit meinen Lieblingssongs. Gleich will ich eine Klongtour durch die Kanäle der Stadt wagen, mir den Tempel Wat Arun ansehen und im Anschluss in den nahegelegenen Shoppingcentern bummeln gehen. Doch zunächst bin ich auf die Resortanlage neugierig.

Anantara Bangkok Riverside Resort & Spa

Anantara Bangkok Riverside Resort & Spa

In den 10 Restaurants und Bars der Anlage begeistern kulinarische Hochgenüsse meinen verwöhnten Gaumen. Von Thailändischer Küche bis hin zu Italienischen Spezialitäten gibt es hier sogar ein japanisches Restaurant mit erstklassigem Sushi. Das gemütliche Café mit europäischen Gebäckspezialitäten und einem kleinen Laden voll von Pralinen, Keksen und Bonbons lässt mich nicht unbeeindruckt. Das beliebteste Getränk in diesem Café ist jedoch unangefochten der kleine Iced-Chocolate-Shot mit Sahnehäubchen – von dem ich nicht genug bekommen kann.

Der übergroße Pool der Anlage Anantara Bangkok Riverside Resort & Spa, umrundet von eindrucksvollen tropischen Gärten mit kleinen Lagunen, bietet mir eine willkommene Abkühlung in den heißen Mittagsstunden, nach meiner erfolgreichen Shopping- und Sightseeingtour. Wer hier verweilt, wird in wenigen Minuten den Trubel der Metropole vergessen und entspannt seinen Urlaub genießen. Gegen Anbruch der Dämmerung kann ich vom Pool aus eine beeindruckende Zeremonie beobachten. In traditioneller Thai Tracht tanzen drei Damen und trommeln stimmungsvoll den Abend ein. Gleichzeitig werden in der gesamten Anlage viele kleine Lampions entzündet, die das gesamte Resort in romantische Abendbeleuchtung tauchen und ich lasse mir später erklären, dass dieses Ritual an jedem Abend vollzogen wird und von dem Hotelpersonal liebevoll „Lighting Ceremony“ genannt wird.

Am Abend lasse ich mich weiter verzaubern, diesmal kulinarisch! Im Riverside Terrace genieße ich ein üppiges Buffet mit asiatischen und europäischen Spezialitäten und jeder Menge Seafood! Asiatische Melodien begleiten mein Dinner und ich beobachte dabei die faszinierenden Kulturtänze der Thailändischen Mädchen in ihren schillernden Trachten – insgeheim frage ich mich, wie lange man wohl üben muss, bis solch ein Tanz perfekt einstudiert ist.

Der angenehm milde Abend lädt dazu ein, den Nightmarket „Asiatique“ auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses zu besuchen. Im 15 Minuten-Takt legt das Resort eigene Shuttleboot vom Pier ab und bringt mich in wenigen Minute zur anderen Flusseite. Ein wahres Shopping-Eldorado bietet sich mir hier, von handgefertigten Schnitzereien, Düften und Schmuck bis hin zu tollen Stoffen kann ich hier einfach alles finden. Der Abend neigt sich langsam dem Ende, meine Tüten sind gefüllt. Es ist Zeit zurück zum Resort zu fahren. Bei einem abschließenden Mai Tai in der Trader Vic’s Bar des Resorts gehe ich meine Shoppingerfolge des Tages durch. Morgen will ich unbedingt die Dinnercruise auf dem Resort eigenen Restaurantschiff mit speziellem Asiatischen Menü und der einmaligen Aussicht entlang des Ufers miterleben. Mit diesen Gedanken schlafe ich entspannt ein.

Die vielen Aufmerksamkeiten und die beeindruckende Herzlichkeit des Personals, wie auch das all umfassende Angebot des Resorts sind es, die das Anantara Bangkok Riverside so besonders machen. Sollte ich wieder einmal in Bangkok sein – ist dieses Resort meine erste Wahl!

Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
 
jenmara

jenmara [Gastautor]

jenmara

Neueste Beiträge von jenmara (Mehr anzeigen)

jenmara

Ein Kommentar

  • Corinna sagt:

    Hallo, ich habe gerade auch dieses Hotel gebucht und wollte dich fragen, wie die Dinnercruise auf dem Resort eigenen Restaurantschiff war und wie hoch der Preis war?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE