Den Dünen so nah an der Playa del Inglés Gran Canaria

von GabFFM | mehr Artikel von | 31. Januar 2014 | Hoteltipps | Keine Kommentare

Im Oktober 2013 habe ich meinen Urlaub auf Gran Canaria verbracht. Gebucht hatte ich das Aparthotel Santa Monica an der Playa del Inglés.

Lage des Aparthotels an der Playa del Inglés, Gran Canaria

Die Lage des Aparthotels ist optimal. Strandnah, direkt hinter den Dünen. Näher zum Sand geht es nicht. Vom „Vergnügungsviertel“ ist es weit genug entfernt, sodass man nachts keinen Lärm hört, aber dennoch so nah, dass man in nur zehn Minuten an der Strandpromenade entlang, mitten im Leben von Playa del Inglés ist. Playa del Inglés ist Ortsteil von San Bartolomé de Tirajana im Süden Gran Canaria. Wir hatten also die optimale Auswahl, wenn es uns zu ruhig war, waren wir flott mitten im Leben.

Ausstattung der Apartments

Unser Apartment im Erdgeschoss bestand aus einem Wohnraum mit TV und Mietsafe, einer Kochzeile, einem Schlafraum sowie Dusche und WC. Die Terrassentür machte auf uns keinen 100-prozentig sicheren Eindruck, daher haben wir einen Safe gemietet. Das kostete 13 Euro pro Woche. Das fanden wir in Ordnung und würden das auch wieder zahlen, denn es ist einfach sicherer und wir mussten nicht immer alles mit uns herumtragen.

Gran Canaria Aparthotel Santa Monica

Service im Aparthotel Santa Monica, Gran Canaria

Die Mitarbeiter des Hotels waren sehr angenehm und freundlich, hilfsbereit und im Service nicht aufdringlich.

Das Housekeeping war sehr ordentlich. Der Handtuchwechsel erfolgte nur drei Mal wöchentlich. Das war uns zu wenig. Dafür wurde sogar das Geschirr gespült (das haben wir gar nicht erwartet).

Das Essen empfanden wir als ok für ein Drei-Sterne-Aparthotel. Wir hatten Halbpension gebucht. Das Frühstücksbüffet war gut, das Abendbuffet auch in Ordnung und reichhaltig. An Fleischgerichten hatte ich mir jedoch eine bessere Auswahl erhofft.

Der Pool hat mich nicht besonders interessiert, da der Strand ja gleich hinter den Dünen liegt. Besser geht es kaum. Der Pool war allerdings auch sehr sauber. Die Poolzeiten hingegen waren uns zu restriktiv. Wir haben uns morgens über die Handtuchreservierer lustig gemacht, hört so etwas eigentlich jemals auf? Ein Handtuch für Pool erhält man gegen 10 Euro Kaution.

Aparthotel Santa Monica

Rund um das Aparthotel Santa Monica

Das Wetter auf Gran Canaria ist meist sehr angenehm. Wir waren froh, wenn es ab und zu bewölkt war. Knapp 30 Grad war uns persönlich einfach zu heiß. Auf Gran Canaria ist es aber oft sehr windig, sodass die Hitze dadurch erträglich ist.

Das Meer ist einfach klasse, sehr sauber, keine Algen, Quallen oder sonstiges. Ein reines Badevergnügen, warum also in den Pool gehen?

Gran Canaria Playa del Ingles

Einkaufsmöglichkeit des täglichen Bedarfs findet man in der „Cita“ (maximal fünf Minuten Fußweg vom Aparthotel Santa Monica entfernt) mit zwei Lebensmittelgeschäften, darunter ein Spar-Geschäft, das ganz akzeptable Preise hat. Es gibt sogar einen Lidl im Ort, der vom Hotel ca. 30 Minuten Fußweg entfernt ist. Spaßeshalber sind wir einmal dorthin gegangen. Für Selbstverpfleger ist Lidl eine gute Alternative zu den sonstigen Geschäften.

Der Flughafen von Gran Canaria war klasse: kurze Wartezeiten und eine effektive und flotte Abfertigung. Thomas Cook hat uns zeitlich passend vom Hotel abholen lassen, sodass wir nicht unnötig lange am Flughafen herumsaßen. Das finde ich persönlich sehr wichtig, da Warterei am Flughafen nach einem erholsamen Urlaubsaufenthalt schnell das schöne Erlebnis trüben kann. Wir hatten das gute Timing nicht erwartet, daher waren wir doch sehr positiv überrascht.

Playa del Ingles

Meine Urlaubs-Tipps für Gran Canaria:

1. Strandhandtücher mitnehmen.
2. Medikamente sind teilweise viel billiger als in Deutschland, auch Rezeptpflichtige gibt es in einigen Apotheken ohne Rezept zu kaufen.
3. Zigaretten: Eine Stange Marboro kostet lediglich 25 Euro (Stand Oktober 2013), andere Marken sind noch viel günstiger.
4. Das Geschäft „Fund Grube“ wirbt mit tollen Preisen. Ist aber bei manchen sachen gar nicht so billg.
5. Bei Kaufen feilschen. Das hat sogar bei Einzelpackungen von Zigaretten geklappt.

Ich kann Urlaub auf Gran Canaria und vor allem das Aparthotel Santa Monica allen Sonnenanbetern und Strandliebhabern empfehlen. In den Dünen am Hotel kann man wunderbar die Ruhe genießen und abschalten. Das Hotel liegt so nah am Strand, dass man öfters am Tag mal eben zum Strand und wieder zurück zum Hotel gehen kann. Zum Ortskern Playa del Inglés ist es nicht weit.

Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
 
GabFFM

GabFFM [Mitarbeiter]

Referent Konzern-Kreditkontrolle bei Thomas Cook AG
seit 2006 bei Thomas Cook in Oberursel in der Abteilung Group Hotel Settlement/ Credit Control
GabFFM

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE