Mehr Urlaub für Sie in diesem Jahr! Brückentage geschickt nutzen

von Reiseblog-Redaktion | mehr Artikel von | 25. April 2014 | Aus der Nähe | 3 Kommentare

Die Feiertage in diesem Jahr liegen besonders gut für Ihre Urlaubsplanung. Ganz gleich ob 1. Mai, Christi Himmelfahrt, Pfingsten oder Weihnachten: Nutzen Sie die Brückentage! Meist müssen Sie nur wenige Urlaubstage opfern und genießen im Anschluss die doppelte Anzahl freier Tage für eine angemessene Auszeit vom Arbeitsstress oder einen spontanen Urlaub zu den schönsten Zielen in Deutschland und Europa. Hier die besten Tipps:

1. Mai und Christi Himmelfahrt

Der erste Mai, Tag der Arbeit und bundesweit gesetzlicher Feiertag, fällt auf einen Donnerstag. Lassen Sie sich im Büro nach Möglichkeit noch schnell den 2. Mai als Urlaubstag eintragen. Das ergibt nämlich vier freie Tage am Stück! Ideal für einen spontanen Städtetrip beispielsweise nach Berlin, London, Barcelona, Paris oder Amsterdam – zu frühlingshaften Preisen!

Für Christi Himmelfahrt am 29. Mai gilt die gleiche Regel: Auch dieser katholische Feiertag am Donnerstag beschert ganz Deutschland ein Wochenende im XL-Format, wenn der darauffolgende Freitag arbeitsfrei ist. Und die Zahl möglicher Reiseziele ist wegen der frühsommerlichen Temperaturen noch deutlich größer: Strandvergnügen an Nord- oder Ostsee, Wandern und Radeln im Bayerischen Wald oder urige Biergartenkultur in München genießen – Sie haben die freie Auswahl!

9 Tage Urlaub an Pfingsten

Ein Kurzurlaub an Pfingsten (8.6.2014 – 9.6.2014) folgt der Regel: „Aus 4 mach’ 9“! Sie nehmen sich die Tage vom 10.6.2014 bis zum 13.6.2014 frei und profitieren von neun erholsamen Tagen in Serie. Unsere Tipps für Kurzurlaub und Pauschalreisen zu Pfingsten führen Sie ans Mittelmeer oder den Atlantischen Ozean: Für 7 Tage Mallorca bei sommerlichen 26 Grad Tagestemperatur zahlen Sie nicht einmal 300 Euro pro Person. Weitere Top-Tipps zu Schnäppchenpreisen Türkei, Griechenland und Gran Canaria.
Sie hätten gerne einen Urlaubnachschlag? In den südlichen Bundesländern ist auch der 19. Juni (Fronleichnam) ein Feiertag. Die Investition vier weiterer Urlaubstage beschert Ihnen eine volle zusätzliche Woche Freizeit.

Deutsche Einheit: 1 Woche Ferien

Der Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober fällt auf einen Freitag. Unser Rat: Nehmen Sie sich die ganz Woche vom 27.9.2014 an frei. Die Herbst-Woche ist ideal, um mit einer Last Minute Reise in den Süden Europas nochmal Sonne zu tanken. Alternative: Ein schickes Wellness-Hotel im Schwarzwald oder Allgäu, wo Sie tagsüber die farbenprächtige Natur genießen und sich abends in der Sauna entspannen.

Weihnachten entspannt wie nie feiern

Die Heilige Abend fällt in diesem Jahr auf einen Mittwoch. Wenn Sie am Vormittag lieber den Baum schmücken und die letzten Geschenke verpacken, statt ins Büro zu fahren, müssen Sie normalerweise einen halben Urlaubstag opfern. Tipp: Nehmen Sie sich mit nur 2,5 Urlaubstagen lieber gleich die ganze Woche frei. So können Sie völlig entspannt in die Weihnachtsferien einsteigen und haben endliche die Zeit für Ihre Familie, die Sie sich schon lange wünschen.

Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
 
Reiseblog-Redaktion

Reiseblog-Redaktion [User]

Reisetipps und -empfehlungen aus erster Hand.
Reiseblog-Redaktion

Neueste Beiträge von Reiseblog-Redaktion (Mehr anzeigen)

Reiseblog-Redaktion

3 Kommentare

  • Anita sagt:

    Berlin ist auf jeden fall auch dieses Jahr wieder in meinem Programm. Zwar werde ich etwas außerhalb von der Landeshauptstadt unterkommen, aber ein Tagestrip ist trotzdem mit im Programm 🙂

  • Laura sagt:

    Hallo Stefanie,

    mein Freund und ich wollen Pfingsten nach Paris und sind auf der Suche nach einem schönen Hotel, leider wurden bei meinem Freund die Brückentage gesperrt, daher können wir nur übers Wochenende hin. Wir hätten gerne bisschen mehr Zeit in Paris verbracht, aber leider nicht möglich! Trotzdem wollte ich dir danken für deinen Tipp.

    Laura

    • Stefanie D. sagt:

      Liebe Laura,

      das ist natürlich schade! Aber Paris lohnt sich auf alle Fälle, auch nur für einen kurzen Abstecher. Lasst Euch einfach von der Stadt inspirieren und kehrt zurück. 🙂 Tolle Angebote für Städtereisen findest Du bei Thomas Cook.
      Viele Grüße, Stefanie

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE