Mallorcas wunderschöne Nordküste

von Jan | mehr Artikel von | 27. April 2013 | Aus der Nähe | Keine Kommentare

Ob mit dem Auto, auf dem Motorrad oder Fahrrad, die Kuestenstrasse im Norden Mallorcas ist wunderschoen – auf etwa 127 km zwischen Port d’ Andratx und Alcudia gibt es Natur pur, tolle Ausblicke, Buchten mit Badestraenden und verschlafene Orte.

Bei Cortado und Bocadillo in einem der romantischen Orte wie Estellencs, Banyalbufar, Deia oder Luc trifft man sich und kommt leicht mit den Einheimischen ins Gespraech.

Fuer die zahlreichen Radfahrer, die insbesondere im Fruehjahr das milde Klima auf Mallorca fuer Ihre Trainingslager und Ausfahrten nutzen, ist die bergige Kuestenstrasse eine echte Herausforderung. Majestaetisch erhebt sich die Serra de Tramuntana bis hinauf zum Puig Major, dem mit 1.445m der hoechste Berg auf der Baleareninsel. Wer die komplette Strecke hinter sich bringt hat gleich auch eine Menge Hoehenmeter in den Beinen. Wer nicht die ganze Laenge zuruecklegen will kann durch die Serra de Tramuntana auch abkuerzen, um wieder ins Landesinnere zu kommen.

Auf jeden Fall entschaedigt die Aussicht auf der Strecke immer wieder fuer die Strapazen.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.