Kurztrip zum Nürnberger Christkindlesmarkt

von Inga | mehr Artikel von | 5. Dezember 2013 | Aus der Nähe | Keine Kommentare

Wer Weihnachtsmärkte liebt und gern schon frühzeitig in Weihnachtsstimmung kommen möchte, für den lohnt sich ein Ausflug zum Nürnberger Christkindlesmarkt. Der wahrscheinlich berühmteste Weihnachtsmarkt der Welt wartet mit einer ganz eigenen Stimmung auf. Das liegt vor allem an den rund 180 Holzbuden, die traditionell mit rot-weißem Stoff geschmückt sind und an denen man teilweise noch handgearbeiteten Weihnachtsschmuck kaufen kann. Neben Nussknackern, beleuchteten Papiersternen und mundgeblasenen Christbaumkugeln findet man natürlich auch viele verschiedene Leckereien auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt. Von Elisenlebkuchen und Spekulatius, über Feuerzangenbowle und Eierpunsch bis hin zu herzhaften Nürnberger Rostbratwürstchen und heißen Maronen – es ist für jeden Geschmack etwas dabei! Ein Highlight ist außerdem die größte Feuerzangenbowle der Welt. Auch wer gerne einmal etwas anderes als den „typisch deutschen“ Weihnachtsmarkt sehen möchte, findet dies auf dem Markt der Partnerstädte. Dort gibt es beispielsweise venezianische Masken oder Holzschnitzerein aus Kuba zu bestaunen und zu kaufen. Auch für die Kleinen bietet der Nürnberger Christkindlesmarkt etwas ganz besonderes: Auf der Nürnberger Kinderweihnacht locken historische Fahrgeschäfte, wie ein Nostalgiekarussell und eine Dampfeisenbahn. Und für kleine Bastler gibt es viele Stände, an denen kleine Hobbyhandwerker schon mal die ersten Weihnachtsgeschenke basteln können.

Nürnberger_Christkindlesmarkt

Ein Besuch auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt lässt sich auch wunderbar mit vorweihnachtlichem Kurzurlaub in die Frankenmetropole verbinden. Wer also über Nacht bleiben möchte, dem kann ich das NH Hotel Nürnberg City ans Herz zu legen – von dort aus kann man in etwa zehn Minuten zum Hauptmarkt laufen. Nach einem ausgiebigen Besuch des Weihnachtsmarktes kann man dann in einem der 244 modern eingerichteten Zimmer die müden Füße hochlegen oder sich im hauseigenen Dampfbad oder in der Sauna wieder aufwärmen.

Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist sicherlich einer der schönsten und traditionsreichsten Weihnachtsmärkte in Deutschland. Aber auch München, Stuttgart und Berlin lohnen einen Besuch. Für diejenigen, die nicht ganz so viel Trubel mögen, ist der Weihnachtsmarkt im Rottach-Egener-Kurpark am Tegernsee eine gute Wahl. Dieser Weihnachtsmarkt gilt noch als Geheimtipp unter den Weihnachtsmarkt-Fans. Vom See aus lassen sich die festlichen Lichter bestaunen und am dritten und vierten Adventswochenende pendelt ein weihnachtlicher Schiff-Service zwischen Rottach-Egern und der kleinen Seestadt Tegernsee.

Für alle, die einen Weihnachtsmarkt-Besuch mit einem Kurztrip verbinden möchten, hat Thomas Cook passende Angebote parat.

Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE