Wo isst es sich in Salzburg am besten? 3 Restauranttipps

von | mehr Artikel von | 23. Dezember 2014 | Aus der Nähe | Keine Kommentare

Salzburg ist eine Stadt, in der das Angebot an Restaurants sehr vielfältig ist. In der Altstadt, in der Nähe des Domplatzes, am Marktplatz oder in der Glockengasse gibt es zahlreiche Gasthöfe, Cafés und Restaurants, die allerdings meist so gut besucht sind, dass es schwierig wird, zum Mittagessen oder Abendessen einen Platz zu bekommen, es sei denn man hat einen Tisch reserviert. Nicht selten standen wir im Café Tomaselli vergeblich am Eingang, weil alle Tische besetzt waren. Ähnlich erging es uns im Restaurant Eulenspiegel am Hagenauer Platz mit seinen gemütlichen intimen Gaststuben, in denen es zur Mittagsstunde unmöglich ist, einen Platz zu bekommen. Drei gute Restaurants in Salzburg außerhalb der Altstadt, die leicht zu Fuß zu erreichen sind, gutes Essen und ein besonderes Ambiente bieten, sind:

Südafrikanisch essen im Afro Cafe

Nicht weit vom Zentrum entfernt liegt das Afro Cafe. Österreichische Küche solltest Du dort allerdings nicht erwarten, denn wie der Name schon sagt, gibt es dort afrikanisches Essen. Das ist genauso exotisch wie köstlich. Wir haben dort eine Kokos-Garnelen-Suppe, Perlhuhn auf Couscous und ein Straßensteak mit Yorkshire Pudding gegessen. Besonders gut gefallen hat uns das Ambiente in diesem Restaurant, das uns in die Welt der südafrikanischen Shebeens versetzt hat, jener Kneipen, die in den Townships oft von Hausfrauen eröffnet werden, um die eigene Familie zu ernähren. Dort kommt hausgemachte Küche auf den Tisch, und genauso schmeckt es im Afro Cafe in Salzburg. Ein guter Tipp für alle, die gerne einmal etwas Außergewöhnliches probieren möchten.

Afrikanisch Essen in Salzburg

Afrikanisch Essen in Salzburg

 Österreichisch essen im Fidelen Affen

Traditioneller ist das Essen im Restaurant Zum Fidelen Affen, das nördlich der Salzach unweit der Linzer Gasse liegt und in wenigen Minuten zu Fuß von der Altstadt über die Staatsbrücke zu erreichen ist. Dort kommt typisch Österreichisches auf den Tisch wie Schweinebraten mit Semmelknödel und Erdäpfeln. Wer keinen Hunger hat, kann an ein paar Stehtischen, die sich vor der Theke des Restaurants befinden, sein Glas Bier genießen, denn Bier ist in dieser Gaststätte das Standardgetränk. Hier treffen sich Studenten, Familien und Touristen zu einem gemütlichen Salzburger Mittag- oder Abendessen.

Rindsrouladen mit Spätzle bei Brunnauer im Magazin in Salzburg

Rindsrouladen mit Spätzle bei Brunnauer im Magazin in Salzburg

Gourmetküche im Mönchsberg bei Brunnauer’s im Magazin

Bezahlbare Küche vom Gourmetkoch gibt es in außergewöhnlicher Umgebung im Restaurant Brunnauer im Magazin. Richard Brunnauer ist stolzer Besitzer zweier Hauben von Gault Millau und lädt seine Gäste in sein Restaurant im Mönchsberg ein. Hier essen die Gäste in einem ehemaligen Bunker, der sich im Salzburger Hausberg befindet. Die Küche serviert feine österreichische Küche mit einem besonderen Pfiff: wir haben nirgendwo besseren Kaiserschmarrn gegessen als bei Brunnauer im Magazin, von der zarten Rindsroulade mit hausgemachten Spätzle und einem köstlichen Zwiebelrostbraten mit Bratkartoffeln und Zucchinigemüse ganz zu schweigen. Am besten nimmt man den Bus Nummer 27 bis zur Haltestelle Landeskrankenhaus und geht von dort zu Fuß in die Augustinergasse 13a. So erreicht man das Restaurant in wenigen Minuten von der Altstadt aus.

Diese drei Restaurants liegen etwas abseits des touristischen Zentrums von Salzburg, sind aber in wenigen Minuten zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und bieten gute Küche und ein angenehmes Ambiente.

Quelle: eigene Recherchen vor Ort.

Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
 
Monika Fuchs

Monika Fuchs [Gastautor]

Reisebloggerin und Reisejournalistin bei TravelWorldOnline Traveller
Monika ist zusammen mit ihrem Mann Petar das ganze Jahr auf Reisen, immer auf der Suche nach neuen Reisezielen für Genießer. Große und kleine Städte und Dörfer, die die Sinne ansprechen, Naturerlebnisse und Landschaften, die berühren, kulinarische Köstlichkeiten und Events, die zum Schwärmen verleiten, und außergewöhnliche Unterkünfte und Hotels, die unseren Reisetagen den perfekten Abschluss bieten - das sind die Dinge, über die sie schreibt, und die sie auf ihrem Genuss Reiseblog vorstellt.
Monika Fuchs
Monika Fuchs
Monika Fuchs
Monika Fuchs

Neueste Beiträge von Monika Fuchs (Mehr anzeigen)

Monika Fuchs

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE