Casa Cook Rhodes

von Bente K. Hisgen | mehr Artikel von | 28. Mai 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Ich habe das Casa Cook Rhodes in Kolymbia auf Rhodos für Sie ausgiebig getestet. Das Haus liegt etwa 1,5 km von Kolymbia entfernt mit Geschäften und Restaurants. Im Hotel nebenan gibt es aber einen Supermarkt, in dem man alles bekommt, was man so braucht und das – wie ich finde – zu einem guten Preis.

20160513_103601

Der Tsambika Strand, der angeblich schönste Strand der Insel, ist auch nur knapp 2 km entfernt. Der nächste Strand ist 700 m entfernt, was aber über Schleichwege durch das Hotel nebenan, sehr schnell geht.

Der Service ist spitze. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und achten auch auf Details. Der Dame, die mein Zimmer gereinigt hat, ist aufgefallen, dass mit meiner Schranktür etwas nicht stimmte und ein paar Minuten später war schon jemand da, der die Tür repariert hat, ohne, dass ich es auch nur bemerkt hätte.

image
Das Frühstück ist zwar nicht so umfangreich wie in manch anderen Hotels, aber es wird einem alles, was das Herz begehrt, frisch zubereitet. Man muss nur sagen, was man will. Von Omelette über Pancakes, Crepes bis Rührei. Satt wird man auf jeden Fall. Abends gab es mehrere Gänge, die sehr gut waren und mittags habe ich den Cheeseburger und den Cesar`s Salad probiert – einfach nur lecker.

Für Sportbegeisterte gibt es ein Gym und Yoga Kurse. Selbst habe ich beides nicht getestet, aber über den Yoga Lehrer habe ich gehört, dass er sehr gut war. Abends legt ein DJ auf, was wirklich nett ist und die relaxte Stimmung vor Ort zusätzlich unterstreicht.

image

Die Zimmer sind einfach toll. Das Hotel hat ja gerade erst eröffnet und somit ist ohnehin alles neu. Aber die Zimmer sind sehr schön eingerichtet – mit Liebe zum Detail und richtig schick. Das Besondere ist der Pool, den man sich zwar mit seinen Nachbarn teilt, aber der Zugang direkt von der Terrasse ist ein Traum. Auch hat man niemanden über oder unter sich wohnen und da es keine Kinder gibt (ab 16 Jahren) ist das Zimmer sehr ruhig und man hat den Pool auch mal für sich allein, was sich im Hochsommer natürlich ändern mag.

Mein persönliches Fazit lautet: Eine Anlage, die zum Entspannen einlädt in relaxter Atmosphäre. Lohnenswert!

image

Ihre Bente K. Hisgen

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE