Das erste mal New York - ein Traum ging in Erfüllung

von Julia Weinfurtner | mehr Artikel von | 4. Juli 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Der Flug ging mit Luftansa direkt von München nach New York (JFK). Nach ca. 8 h Flug hatten wir unser Ziel erreicht. Nach dem Transfer kamen wir in unserem Hotel an. Dies befand sich in Long Island City. Mit der Metro konnte man Manhattan in ca. 20 Fahrminuten erreichen. Allerdings würde ich bei dem nächsten Besuch in New York ein Hotel direkt in Manhattan buchen, da man nach einer langen Shoppingtour doch schnell seine Sachen in das Hotel bringen kann, was bei einem Hotel außerhalb etwas umständlicher ist.

Ausblick vom Empire State Building

Der Ausblick vom Empire State Building

Alle Eintrittskarten für die Sehenswürdigkeiten haben wir erst vor Ort gekauft. Die Eintrittskarte für das Empire State Building wurde uns sehr günstig vor dem Eingang verkauft. Erst dachten wir, dass sei ein Fehler und dass wir uns die Karte erst ganz normal an der Kasse hätten kaufen sollen. Doch als wir dann mit unserer Eintrittskarte rein gingen, durften wir an der riesigen Warteschlange (an der Kasse) einfach vorbei gehen, da wir anscheinend ein Sonderticket erhalten hatten. Tipp: Generell empfehle ich die Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten vorab zu buchen. Dies empfiehlt sich vor allem für ein Musicals am Broadway für eine bestimmten Sitzplatz bzw. Kategorie.

Es gibt den Explorer Pass. Diesen kann man vorab über den jeweiligen Reiseveranstalter dazubuchen. Mit diesem Pass kann man sich 3 – 7 unterschiedliche Sehenswürdigkeiten ansehen und spart dadurch fast 45 % gegenüber den Eintrittspreisen vor Ort.

Wenn man einmal in New York ist, sollte man lieber so wenig Kleidung wie möglich mitnehmen, da man in New York City sehr günstig shoppen kann 😉

Meine Empfehlungen für Sehenswürdigkeiten, die man sich unbedingt nicht entgehen lassen sollte sind: der Central Park (eine Kutschfahrt durch den Central Park kann ich nur weiterempfehlen), das Empire State Building (worauf man einen schönen Ausblick über ganz New York hat), den Ground Zero (9/11 Memorial), den Times Square und eine Bootsfahrt zur Freiheitsstatue. Viele gute Fotos kann man auch der Brooklyn Bridge machen. Ein kleiner Tipp für einen ganz Besonderen Ausflug ist ein Helikopterflug über Manhattan (wo man aus dem Staunen nicht mehr herauskommt 🙂 )

NY

Mein Hoteltipp: Das Broadway Plaza (ist ein gutes Mittelklassehotel mit sehr zentraler Lage) und ein sehr gutes 4-Sterne Hotel mit ebenfalls perfekter Lage ist das Hyatt Times Square New York.

NYC

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE