Kurztrip ins Paradies

von Nadine Reiz | mehr Artikel von | 5. Juli 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Wundervoll türkisblaues Wasser, verlassene Strände und mehr als 300 warme Sonnentage im Jahr…

Und das Beste: Nach nur drei Flugstunden landet man in diesem kleinen, den meisten unbekannten Paradies: Dalaman in der Türkei. Auf dem Weg nach Fethiye kam ich aus dem Staunen nicht mehr raus. Vorbei ging es am Strand Ölüdeniz, am Taurus-Gebirge und durch Fethiye selbst. Fethiye ist ein nicht nur ein schönes Städtchen, sondern auch als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge.

Die türkische Ägäis bietet so viel, dass die fünf Tage, die ich dort verbrachte viel zu kurz waren, um alles auszuprobieren. Ich erlebte das türkische Leben auf dem Wochenmarkt in Fethiye, auf dem Bauern der Region von frisch geernteten Tomaten bis Gewürzen alles anbieten, was man für das tägliche Leben braucht. Nach einem kleinen Spaziergang über den angrenzenden Bazar erreicht man den Hafen und wenn man Glück hat entdeckt man im Hafenbecken ein paar frei lebende Schildkröten.

IMG_3238

Um verletze Schildkröten wird sich besonders im Schildkröten-Krankenhaus in Iztzuzu gekümmert. Dieses besuchte ich auf einem Ausflug und konnte mich selbst davon überzeugen, wie bemüht die Menschen sind, die Schildkröten gesund zu pflegen und wieder in freie Wildbahn zu entlassen. Nachdem ich mich davon überzeugt hatte, ging es weiter zu einer kleinen Bootstour auf dem Caunos. Dieser mit Schilf bewachsene Fluss für vorbei an lykischen Felsengräbern aus dem 4. Jahrhundert hin zum Iztuzu-Strand, der auf einer kleinen Insel liegt, nur per Boot erreichbar ist und von tripadvisor zu einem der 25 schönsten Strände in Europa gekürt wurde.

IMG_3218

Nach diesen Eindrücken wurde es Zeit für ein bisschen Entspannung an einem der wunderschönen Strände, die fast alle mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet sind und damit nicht nur für Badenixen und auch vom Schnorcheln Begeisterte ideale Bedingungen bieten.

IMG_3259

Doch wer glaubt, das war schon alles, der liegt falsch. Den beim Blick von der Liege am Strand in den wolkenlosen Himmel tauchten nach und nach immer mehr kleine, immer größer werdende Punkt auf, die sich bei näherer Betrachtung als Paraglider herausstellten. Diese starten aus dem Taurus-Gebirge und segeln hinab über den Strand von Ölüdeniz. Dieser Strand wurde zu einem der 10 schönsten in Europa ausgezeichnet.

Glasklares Wasser, goldfarbener Sand – Genießer kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten.

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro München Pasing
Thomas Cook Reisebüro München-Pasing Die Reiseprofis für Urlaub von A-Z für jeden Geldbeutel! Vertrauen Sie uns Ihre schönste Zeit des Jahres an, wir beraten Sie individuell, persönlich und kompetent mit eigenen Reiseerfahrungen und Tipps aus vielen Ländern.
Thomas Cook Reisebüro München Pasing

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro München Pasing (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro München Pasing

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE