Andalusien - ALDIANA Alcaidesa

von Theresia Saalfeld | mehr Artikel von | 25. November 2015 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

ALDIANA kommt aus dem senegalesischen und heißt, da wo die glücklichen Menschen leben…

Ich fühlte mich jeden Moment glücklich, als ich im September 2015 den Club besucht hatte. Der Club besticht durch seine einmalige Lage in Strandnähe, mit Blick auf den Felsen von Gibraltar – schon allein dieses Highlight ist Ihre Reise wert.

Blick vom Strand auf Gibraltar

Blick vom Strand auf Gibraltar

Vom Restaurant aus, welches für jedermann ein Platz auf der beliebten Terrasse mit Blick auf das Meer bietet, kann man den Hochgenuss der leckeren Speisen doppelt und dreifach genießen. Zum Zeitpunkt meines Aufenthaltes im ALDIANA Alcaidesa war der Club zu 2/3 gefüllt, welches man überhaupt nicht bemerkt hatte. Keine Massen beim Essen, keine Massen am Pool, keine Massen am Strand…einfach wunderbar erholsam. Ich liebe Anlagen, die sich wie ein Chamäleon in die Umgebung anpassen. So eine Anlage ist der ALDIANA Alcaidesa. Wüsste man nicht, dass dies eine Clubanlage ist, so könnte man denken, das dies zum Ort einfach mit dazugehört- da es sich kaum von den Häusern der Umgebung unterscheidet.

ALDIANA Alcaidesa

ALDIANA Alcaidesa

Schön und anmutig schmiegt sich die Anlage an den Hang mit sagenhaften Blick auf das Meer. Am Hang heißt auch- hier muss man gut zu Fuß sein. Der Club ist ideal für Familien mit Kindern von 07- 14 Jahren, Paare, Alleinreisende, Sportinteressierte, Golfer…

Blick über den Dächern vom ALDIANA ALcaidesa

Blick über den Dächern vom ALDIANA ALcaidesa

ALDIANA, heißt auch Urlaub unter Freunden, hier fühlt man sich wohl und kann verschiedene Sportarten ausprobieren, angefangen vom Bogenschießen über Tennis, Radfahren, Golfen, Tauchen…

Jaaa, Tauchen im Mittelmeer. Das Wasser ist glasklar. Es gibt durch die Nähe der Straße von Gibraltar viele Wracks… und halten Sie sich fest: Delphine. Nicht nur einer, nein gleich hunderte. Die Delphine ziehen im Golf von Gibraltar Ihre Jungen auf und fühlen sich hier sicher und wohlbehütet.

Klares_Wasser

…so schönes klares Wasser…

Das Wasser ist etwas kühler, als woanders im Mittelmeer. Das hat aber einfach etwas mit der Nähe des Atlantiks zu tun. Hier mischt sich das Wasser vom Atlantik und dem Mittelmeer. Im Sommer 2015 waren im Club Tauchkurse für Kinder hoch nachgefragt. Die ansässige Tauchschule im Club berät Sie hier sehr gern und fachmännisch – auch die Großen.

ALDIANA heißt auch, dass die vielen tollen Sportangebote mit einem hochwertigen Equipment ausgestattet sind. Hier zählt Qualität. Die meisten Sportgeräte sind kostenfrei dabei bzw. können ausgeliehen werden. Golf wird im ALDIANA auch ganz groß geschrieben, da sich hier die schönsten Golfplätze Spaniens gleich in unmittelbarer Nähe befinden. Wer hat schon das Glück auf einem Golfplatz mit Blick auf den Felsen von Gibraltar zu spielen? SIE, wenn Sie wollen. Sie brauchen auch Ihr Golfer Travelbag nicht mitschleppen. Leihen Sie sich gegen eine kleine Gebühr die hochwertigen Wilson Staff Golfersets einfach aus. Übrigens ist der 5 minütige Transfer selbstverständlich mit dabei.

Und wer gerade keine Lust auf Sport oder Relaxen am Pool bzw. Strand hat, der kann Land und Leute kennenlernen. Die Nähe der vielen schönen Highlights, wie Sevilla, Marbella, Gibraltar…all diese und viele andere weitere Sehenswürdigkeiten möchten von IHNEN entdeckt werden. Auch hier finden Sie im Club den perfekten Ansprechpartner vom Team „Land & Leute“ in Sachen Ausflüge…

Ich war für Sie in CASARES – ein Ausflug von vielen möglichen. Casares ist ein weißes Bergdorf im Hinterland von Malaga. Hier wurde 1885 Gil Bas Infante geboren – der „Vater des andalusischen Nationalismus“. Die Casareños gedenken des berühmtesten Sohnes ihres Dorfes mit einer Statue auf der Plaza de España. Der Ort selber ist noch schön ursprünglich- viele schmale Gassen und Wege, die zum Schlendern und Verweilen einladen.

Casares

Casares

Ein Herz gefunden auf dem ehemaligen Kirchplatz von Casares

Ein Herz gefunden auf dem ehemaligen Kirchplatz von Casares

Im Hinterland konnte man noch viele Korkeichen und Korkeichenwälder bewundern, welche vielseitig für den europäischen Raum eingesetzt werden. Ein weiterer Ausflug entführte mich nach SOTOGRANDE – der Ort der Multimillionäre.
Hier wird der Luxus nicht so offen zur Show getragen, wie in Marbella (Ort der Millionäre). Der Yachthafen steht unter den Top 10. Der Ort wird auch Kleinvenedig genannt, u.a. wegen den vielen künstlichen Wasserstraßen. Wer auch hier keine Lust auf Ausflüge hat, kann im Atelier „Silver-Lounge“ seine kreative Ader entdecken und selber – unter Anleitung – Schmuck schmieden… Oder im großartigen Welldiana Spa die Seele baumeln und sich aufs feinste Verwöhnen lassen.

Für mich ist es immer wichtig ein Stück Urlaub mit nach Hause zu nehmen. Was liegt da näher, als kulinarische Köstlichkeiten – wie der bekannte Manchego-Käse, die Chirazwurst, Oliven oder ein regionaler Wein aus Marvila…

Kommen Sie mit in ein Land voller Kultur und Abwechslung…

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Jena
Wir lieben das Reisen und freuen uns jeden Tag auf´s Neue die Reisewünsche unserer Kunden zu erfüllen. Selbst sind wir ständig unterwegs. Ob Thailand ganz individuell, Pauschal an die schönsten Stränden dieser Welt, mit dem Schiff in den Norden oder einfach mit dem Auto zum nächsten Wellnesshotel in Deutschland. Für uns bedeutet Reisen Leben.
Thomas Cook Reisebüro Jena

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Jena (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Jena

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE