10 traumhafte Tage in Andalusien

von Daniela Noto | mehr Artikel von | 30. Oktober 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare
Aldiana Andalusien

Aldiana Andalusien

Im August 2016 verbrachten wir 10 traumhafte Tage in Andalusien- genauer gesagt
an der Costa de la Luz.

Nach der Landung in XRY übernahmen wir unseren Mietwagen von Sunny Cars (das
hat sehr schnell uns reibungslos funktioniert!) und los ging es nach Novi Sancti Petri in das Hotel Iberostar Royal Andalus.
Das 4 * Hotel liegt oberhalb des traumhaften Dünenstrandes und ist besonders für Familien geeignet.
Aber auch Golfer kommen hier voll auf ihre Kosten, der 36 Loch Golfplatz liegt nur 500 m entfernt und lockt an  bestimmten Terminen mit „all you can play“.

Auch das Nachbarhotel, das 5 * Hotel Iberostar Andalucia Playa konnten wir bei einer Hotelführung besichtigen.
Dieses wunderschöne, im andaludischen Stil erbaute Hotel, wurde erst kürzlich komplett renoviert und ist für Golfer und Ruhesuchende genau das Richtige.

Wer gerne Cluburlaub, Sport und sensationelles Essen „unter Freunden“
verbringen möchte, ist im ALDIANA Andalusien an der richtigen Adresse.

Aldiana Andalusien

Aldiana Andalusien

Auch dieses tolle, im maurischen Stil gebaute Hotel konnten wir einen ganzen
Tag lang testen und sind von der Anlage, seinem Sportprogramm und der tollen
Abendunterhaltung restlos begeistert.

Obwohl die langen Sandstrände ein absoluter Traum sind, bietet die Costa de la Luz natürlich mehr als nur wunderschöne Strände an. Mein Tipp für einen Ausflug ins Hinterland ist das weiße Dorf Verja de la
Frontera.

Ihr könnt diesen Ort in der Provinz Cádiz bereits von Weiten erkennen, da er auf einer 200 Meter hohen Erhebung über der Mündungsregion des Flusses Barbate thront.

Wer gerne das britische Flair mag, für den bietet sich ein Ausflug nach Gibraltar an. Gibraltar gehört nicht zu Spanien, sondern zu Großbritannien.
Gesprochen wird überwiegend englisch, die Kultur ist britisch. Man kann in Gibraltar ziemlich billig Zigaretten und Alkohol kaufen, was für nicht wenige Besucher der Hauptgrund der Reise ist. Nicht zu vergessen natürlich die Gibraltar Affen auf dem Rock. Die Affen sind die größte Touristenattraktion von Gibraltar – und ein wichtiges Symbol der britischen Herrschaft.

Die letzten Urlaubstage verbrachten wir in der Geburtsstädte von Don Juan und Carmen- der wunderschönen Stadt Sevilla. Sevilla ist die Hauptstadt der Provinz Sevilla und die Hauptstadt von Andalusien. Außer der beindruckenden Kathedrale(die größte gotische Kirche der Welt), dem

Sevilla

Alcazar und dem Plaza de Espania (um nur einige Sehenswürdigkeiten der Stadt zu nennen) hat mir das Flair der Stadt mit seinen engen Gassen und netten Tappas Bars besonders gut gefallen.
Wenn ihr in Sevilla seid, macht doch einen Abstecher in das El Rinconcillo –
die älteste Tappas Bar Sevillas Das El Rinconcillo liegt direkt neben der Kirche Santa Catalina und bietet neben Tappas und Cerveza eine herrliche und kommunikative Atmosphäre.

Mein Hoteltipp für Sevilla ist das 4* Hotel Tryp Macarena.
Es  liegt am Rande der Altstadt und hat eine schönen Dachterrasse mit Pool.
Von dieser Terrasse aus genießt man einen spektakulären Panoramaausblick über die Stadt.

Vejer

Alles in allem waren die 10 Tage Andalusien wirklich wunderbar und gerade die tolle Kombi aus Baden und Kultur hat mich besonders begeistert.

Möchtet auch ihr auch das tolle Andalusien entdecken?Dann kommt doch einfach bei uns im Reisebüro vorbei, schreibt uns eine Email oder kontaktiert uns auf Facebook.

Liebe Grüße
eure Daniela Noto

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.