Berge und Seen in Oberbayern: Murnau am Staffelsee

von Ina Franke | mehr Artikel von | 29. Juli 2014 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Unser Thomas Cook Reisebüro Weilheim liegt an einem der schönsten Fleckchen Deutschlands – mein Zuhause nur etwa zwanzig Kilometer entfernt. Warum nicht einfach mal die Heimat bewerben?! Gerade wo sie so viele Urlauber anlockt und sowohl im Winter als auch im Sommer ein breites Spektrum an Freizeitangeboten bereithält!

Murnau am Staffelsee

Oberbayern See

Markt Murnau

Der hübsche beschauliche Ort liegt zwischen München und Garmisch-Partenkirchen mit eigener Abfahrt von der A95, keine fünfzig Kilometer von Österreich entfernt.

Murnau hat rund 12.000 Einwohner und einen entzückenden kleinen Stadtkern. Hier tummeln sich Groß und Klein bei meist herrlichem Wetter um die zig gastronomischen Angebote und noch ursprünglichen Läden. Man geht zum eigenen Metzger, Blumenladen, Buchhändler, in die schönen Boutiquen und kauft sogar den Murnauer Kräuterschnaps „Hirschkuss“ bei der Oma nebenan. Die Gastronomie ist sehr italienisch wie auch der ganze Ort mit seinen bunten Häusern, Sonnenschirmen und Markisen. Man hält an auf ein kleines Schwätzchen, wird vom Bürgermeister begrüßt, trifft sich samstags um zwölf im beliebt bekannten Restaurant „Da Noi“ auf einen Aperol Spritz und genießt den traumhaften Ausblick auf die Bergkulisse.

Markt Murnau

Das 5-Seen-Land

Erreicht man Murnau mit der Bahn, sollte man nicht versäumen, einen Blick in den kleinen Bahnhofsshop zu werfen – die Verkäuferin dort hat schon morgens um fünf die allerbeste Laune, trällert lauthals Fußball-Lieder und überredet Sie mit Leichtigkeit zu einem schnell gemachten Espresso und handgemachter Praline dazu.

Suchen Sie eine top Bleibe dann urlauben Sie für ein paar Tage im Alpenhof Murnau und lassen sich verwöhnen. Das ehemalige „Relais & Chateaux“ Hotel bietet höchsten Standard. Und sollten Ihre Kinder mitreisen bietet das Hotel sogar eine professionelle Kinderbetreuung während des Abendessens an!

Murnau liegt inmitten herrlicher Seen und besonders der Staffelsee erfreut sich großer Beliebheit. Machen Sie eine Tour mit dem Dampfer „Seehausen“ oder umrunden Sie den See zu Fuß oder mit dem Rad.

Dampferfahrt Staffelsee

Einkehren muss man unbedingt im Biergarten „Alpenblick“ in Uffing der in etwa auf halber Strecke von Murnau aus um den See herum liegt. Hier bedienen Sie sich selbst und es duftet verlockend nach halbem „Hendl“ oder „Steckerlfisch“.

Uffing am Staffelsee

Strandbad und Sommerfeeling

Die Strandbäder in Seehausen und Uffing bieten viel Platz zum Baden und Relaxen. Man trifft sich im Strandbad „Lido“, gerne auch auf ein Glas Wein zum Sonnenuntergang, das man im Liegestuhl oder in der neuen Chill-Out-Zone auf bequemen Sesseln genießt. Die Kinder toben währenddessen auf dem Steg oder schwimmen kurz zur nächsten Badeinsel mit Sprungturm herüber.

Strandbad Lido

Aktivurlaub

Der Riegsee bietet seit Juli 2014 sogar die neueste Lieblingsbeschäftigung der Murnauer: einen Stand-up-Paddle-Verleih. Für 15,- Euro darf man sich hier eine Stunde lang über den See treiben lassen, nebenbei sportlich sein und den wunderbaren Bergblick bewundern.

Riegsee Paddling

Einkehrschwung

Rund 45 km sind es bis zum Ammersee. Dort trinkt man eine Maß im Biergarten und schaut sich das Kloster an, das hoch oben auf einer Anhöhe mit weitem Blick über See und Landschaft liegt. Auf dem Rückweg kehren Sie noch in Diessen ein und kaufen fangfrischen Fisch an einem der kleinen Ausgaben in den Wohnhäusern der Fischer.

Bootshäuser Seenland

Wandern und Freizeit

Wenn Sie von Murnau in südliche Richtung losgehen, gelangen Sie an das Murnauer Moos. Hier führen kilometerlange Rundwander- und Radwege durch wunderschöne Landschaftsbilder. Kehren Sie doch im „Ähndl“ ein und kosten Sie original bayrische Schmankerl in rustikalem Ambiente, bevor der Weg Sie weiter ins Moos hinein führt.

Ganz toll auch: Ein Ausflug Richtung Oberammergau. Zuerst erklimmen Sie den Kolbensattel zu Fuß. Bei bequemer Gangart brauchen Sie etwa eineinhalb Stunden. Der Aufstieg lohnt sich – nicht nur wegen der atemberaubenden Aussicht. Für den Rückweg erwartet Sie der „Alpine Coaster“, eine nagelneue Sommerrodelbahn, für dessen Abfahrt sich der Aufstieg doppelt lohnt! Der Kohlerhof in Bad Kohlgub ist nebenbei bemerkt nur bei Thomas Cook buchbar und bietet Paketpreise für Familienwochen (Eltern mit ein bis drei Kindern) mit Frühstück im Familienzimmer an. Anschließend kehren Sie im Dorfwirt in Unterammergau ein – mein absolutes favourite Restaurant in der Region! Das Wirtsehepaar empfängt Sie herzlich und kochen tut der Chef selbst – ausschließlich mit frischen Produkten aus der Region und das lässt sich schmecken!

Bergansicht

Badetag

Sollte vielleicht doch einmal nicht so schönes Wetter sein, legen Sie einen Badetag im „Trimini“ in Kochel am See ein. Dort schnappen Sie sich einen Liegestuhl mit Blick auf den Kocheler See, bewundern die vielen Windsurfer, die trotz des Wetters draußen sind und freuen sich darüber, dass Sie gemütlich im Warmen liegen. Das Erlebnisbad hat eine in diesem Winter neu gestaltete Saunalandschaft und verschiedene Schwimmbecken Innen und Außen. Hier hat übrigens auch niemand etwas dagegen, wenn Sie sich Ihr Tagespicknick in der Schwimmtasche mit ins Bad nehmen.

Almabtrieb Kühe Dorf

Im Landkreis unterwegs

Eine Tagesrundtour mit dem Auto durch das herrliche Voralpenland könnte sich folgendermaßen gestalten: Von Murnau aus fahren Sie Richtung Kochel. Hier lässt es sich übrigens auch ganz bayrisch für einen Kurztrip unterkommen: Das Gasthaus Waltraud bietet günstige und entzückende Zimmer mit Frühstück. Dort geht es über den Kesselberg weiter hoch zum Walchensee. Vorbei am Wikingerdorf Flake, was 2009 für den Film von Bully Herbig in Walchensee aufgebaut wurde, fahren Sie über Wallgau und Krün Richtung Mittenwald an der österreichischen Grenze. Von hier aus führt unsere Rundreise nach Garmisch-Partenkirchen. Ein Bummel durch Garmisch lohnt sich immer, allein schon wegen der tollen bayrischen Häuser und der netten Fußgängerzone. Bis Murnau sind es mit dem Auto durch den Tunnel jetzt nur noch 20 Minuten und man hat einen Tag voller neuer Eindrücke vom Landkreis Garmisch-Partenkirchen hinter sich gebracht.

Boot am Walchensee

Na, Lust auf einen Urlaub in bayrischen Landen bekommen? Ich kann es nur empfehlen!
Und wenn Sie dann schon mal da sind – besuchen Sie mich doch in unserem Thomas Cook Reisebüro in Weilheim und berichten uns von Ihren Eindrücken im schönen blauen Land!

Thomas Cook Weilheim

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Weilheim

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Weilheim (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Weilheim

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE