Bergen - eine kleine Großstadt in Norwegen

von Heike Wellessen | mehr Artikel von | 29. September 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare
Waren Sie denn schon in Bergen? Für ein verlängertes Wochenende bietet sich ein Städtebesuch in Norwegens zweitgrößter Stadt für naturverbundene und Kulturliebhaber an.
Bergen ist berühmt für seine sieben Berge rund um das Stadtzentrum, die Hanseatische Landungsbrücke, den Fischmarkt. Der Fischmarkt lockt mit tagesfrischem Fang Einheimische und Gäste  zum Kaufen, Verweilen und Probieren.
 Im Juni besuchte ich Bergen und auch wenn es als regenreich bekannt ist, konnte ich die Tage entspannt und mit viel Programm verbringen.
Die Einwohner Bergens sind auf dieses Wetter besonders gut eingestellt und immer gut gelaunt. Nirgends habe ich bisher eine solche Vielfalt an Schirmen, Regenmänteln und Jacken in allen möglichen Farben in Kaufhäusern und Geschäften, sowie an den Einwohnern Bergens gesehen.Amadea2 1236
Bergen ist die zweitgrößte Stadt Norwegens und gilt als Tor zu den Fjorden. Nach norwegischem Maß ist Bergen eine große Stadt, die jedoch übersichtlich und für mich den Charme einer Kleinstadt versprüht. In der modernen City treffen Sie auf eine lebendige Geschichte vom Hafen bis hoch in die Berge. Zahlreichen Museen wie  z. B: Hansemuseum, Schiffahrtsmuseum, Lepramuseum,Kunstgalerien, das Aquarium. Kulturellen Events und vielseitigen Lokale sowie leicht zugänglichen Strände und Berge mit allen dazugehörigen Aktivitäten machen Bergen zu einem lebendigen, pulsierenden Reiseziel.

Die Norweger sind überaus hilfsbereit, wenn man auf der Suche nach den besten Sehenwürdigkeiten, Cafes und Restaurants ist.

Berühmte Einwohner der Stadt waren der Komponist Edvard Grieg,sowie der Dramaturg Henrik Ibsen, deren Büsten vor dem Theater Grieghallen zu bewundern sind. Viele Parkanlagen und botanische Gärten lockern das Stadtbild auf und laden zum Verweilen ein.Amadea2 1242

Die Wurzeln der über 900 Jahre alten Stadt reichen bis weit in die Wikingerzeit zurück. Die alte Hafenfront Bryggen ist das prägnanteste Überbleibsel aus dieser Zeit. Heute findet man dort zahlreiche Restaurants, Gaststätten, Läden mit Kunsthandwerk, Geschäfte mit nordischem Design und das historische BryggensMuseum.Amadea2 1298

Bergen hat mich nicht das letzte mal gesehen und ich freue mich diese Stadt noch einmal zu besuchen. Erkunden Sie doch auch einmal den Norden mit dieser liebenswerten kleinen(großen) Stadt im Norden.

Ich helfe Ihnen gern bei der Suche nach einem passenden Hotel.

Ihre Heike Wessen

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE