Casa Cook - the new bohemian style

von Shahrazed Kefi | mehr Artikel von | 26. September 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Casa Cook Rhodos

bist Du bereit für etwas neues, unvergessliches und besonderes?? Dann tauche mit mir ein in das neue Zuhause am Meer- dem Casa Cook Rhodes.

Im neuen Adults-Only Boutique-Hotel trifft inspirierendes Design auf bohèmes Flair.Getreu dem Motto Ankommen, Schuhe abstreifen und wohlfühlen bezog ich mein Premiumzimmer, welches mit Liebe zum Detail gestaltet ist.

FullSizeRender-2

Vintage trifft auf Moderne: hier fühle ich mich zu Hause, hier will ich bleiben. “Mi casa es tu casa“. Doch damit nicht genug, das nächste Highlight ist meine Terrasse mit direktem Zugang zum Sharing-Pool.

IMG_9015

Nach den ersten Eindrücken war es nun endlich Zeit für eine kleine Stärkung – das Frühstück. Kaffeespezialitäten und Eierspeisen werden nach Euren Wünschen am Tisch serviert. Beim Buffet spricht man hier von Klasse statt Masse!

IMG_9003

Releve 100%

Nach einem ausgedehnten Sonnenbad auf meiner Terrasse habe ich mich auf einen der Beachcruiser geschwungen um die Gegend zu erkunden. Diese Räder könnt ihr direkt im Hotel an der Rezeption  leihen.

IMG_9007

Erster Stopp war der 700m entfernte Sand/Kiesstrand von Kolymbia, bevor ich dann einen Abstecher zu einem der schönsten Strände der Insel, dem Tsambika Strand gemacht habe.

IMG_9049

Zurück im Hotel war es schließlich Zeit für einen Sundowner, den ich in entspannter Atmosphäre am Hauptpool genossen habe. Hier lässt es sich bei Chill-out-Musik durch einen DJ wunderbar relaxen.

FullSizeRender-4

Als Verpflegung hatte ich Halbpension gebucht, bin jedoch nicht an feste Essenszeiten gebunden, da ich auswählen kann, ob ich mittags oder abends à-la Carte essen möchte. Von früh bis spät kann man hier frische lokale Küche genießen.

Bei einem leckeren Cocktail an der offen gestalteten Poolbar habe ich den Abend mit neu gewonnen Freunden ausklingen lassen.

Den nächsten Morgen startete ich voller Tatendrang mit einer Sportsession im schön konzipierten Fitnessstudio mit eigener Yoga Terrasse. Wer möchte, kann hier bei einem Yoga Kurs Körper & Geist in Einklang bringen.

Nach dem Mittagessen stand für mich Rhodos Stadt auf dem Plan, wo ich mir sowohl die schöne Altstadt, als auch den Hafen von Rhodos angesehen habe. Hungrig vom Bummeln durch die unzähligen kleinen Gassen, kehrte ich anschließend im „Drosoulites Rakadiko“ein. Absolut empfehlenswert für jeden der auf der Suche nach einer typischen griechischen Taverne ist.

Nach diesem tollen Essen, musste ich mir die angefutterten Kalorien abtanzen. Mein Tip hierfür ist die „Todo Bien“ Bar, wo man bei kubanischen Klängen das Tanzbein schwingen kann.

FullSizeRender

Da jeder Urlaub leider ein Ende hat, hieß es nun auch für mich Abschied nehmen, doch eins ist sicher… ich komme wieder!!!

Ihr seid nun neugierig geworden? Dann kommt gern bei uns vorbei und sprecht mit dem richtigen Aficionado! ( Casa Cook Liebhaber )

 

Eure Shahra

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.