Dalmatien - das grüne Naturparadies mitten in Europa

von Petra Schachenhofer | mehr Artikel von | 15. September 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Magische Strände, gewaltige Berge und viel frisches Grün – Kroatiens Mitte lädt besonders Naturliebhaber zum Entdecken und Verweilen ein.

Im Hinterland und teilweise bis fast an die Meeressäume thront das karstige Bergland bis nahezu 2000m hoch. Die wilden Küsten sind mit mediterranen Nadelgehölzen und schattenspendendem Buschwerk bewachsen. Die Strände bestehen aus rund geschliffenen Kieselsteinen, hier gröber dort feiner und in den unterschiedlichsten Silber-, Weiß- und Beige-Tönen. Es gibt in Dalmatien einen ganz besonderen Strand mit magischen Fähigkeiten – dazu gleich mehr. Das Adriawasser schimmert kristallklar denn durch den fehlenden Sand werden weniger Schwebstoffe aufgewirbelt und auf der Haut fühlt es sich an wie glatt gebügelte Seide!

Kroatien_2016-034

Die Inseln der mittleren Adria zeichnen sich durch ihre einzigartigen Besonderheiten aus. Auf Brac wundert man sich über seltsam anmutende Steinhaufen, von denen das ganze Eiland übersät ist – ganz einfach, die Steine sind den Landwirten im Weg und so türmt man hier schon seit Jahrhunderten Steine zu Haufen auf, die man aus der fruchtbaren Erde holt um die Bewirtschaftung der Felder erst möglich zu machen. Auch die Trockenmauern aus Natursteinen sehen sehr ansprechend aus.

Die Insel Hvar wurde durch ihren intensiv duftenden Lavendel berühmt und in der ganzen Region bekommt man die duftenden Souvenirs zu kaufen. Im Sommer gibt es gute Fährverbindungen vom Festland auf die Inseln und so braucht der Feriengast keine Zwischenübernachtung. Auch für die vielen Ausflüge zu sehenswerten Einzigartigkeiten in Dalmatien ist eine gute Infrastruktur von großem Vorteil.

Die wahrscheinlich berühmteste Naturschönheit der Insel Brac ist der Strand „Zlatni Rat“, auf deutsch „Goldenes Horn“, der seinen Namen aufgrund der auffälligen Form trägt: Er ragt wie ein Einhorn einige hundert Meter ins Meer hinein und besteht aus schneeweißen runden Kieselsteinen, die sich mit der Strömung hin und her bewegen. Dabei verändert sich die Form des Strandes so, dass die Spitze mal in die eine, mal in die andere Richtung zeigt. Dieser Effekt wird durch verschiedene Wasserströmungen und unterschiedliche Wasserstände hervorgerufen. So kann man sagen, dieser Strand kann zaubern, er ist ein echter Verwandlungskünstler! Eine Seite des „Hornes“ liegt immer im Windschatten und über die jeweils andere weht eine frische Brise – für den Badegast äußerst praktisch, die Auswahl zu haben!

Für die Region ist der „Sirocco“ typisch, ein heißer Saharawind aus südlicher bis südöstlicher Richtung. Der gelegentlich auftretende kalte Fallwind „Bora“ ist der beliebtere, jeder Kroate freut sich wenn mal ein etwas kühleres Lüftchen weht.

Kroatien_2016-237

Wie bereits erwähnt, bietet auch das dalmatinische Festland viele spannende Sehenswürdigkeiten doch um den Rahmen nicht zu sprengen, berichte ich hier nur kurz über die Wasserfälle von Krka im Hinterland der Stadt Sibenik. Sie sind weniger bekannt als die Plitvicer Seen, doch nicht minder schön! Über verschiedene Ebenen ergießt sich das klare Wasser des Flusses Krka kaskadenförmig in türkisfarben leuchtende Becken. Umgeben von wildem Grün, seltenen Pflanzen und bunt schillernden Schmetterlingen ist der Nationalpark ein Naturparadies! Hier leben insgesamt etwa 860 Pflanzenarten und rund 220 Tierarten. Libellen und Schmetterlinge sieht man fast immer und wer sich die Zeit zum Beobachten nimmt, sieht sicher noch mehr. Krka ist für die Vogelwanderung im Frühling und Herbst von außerordentlicher Bedeutung und wegen der Artenvielfalt eines der wertvollsten Biotope Europas. Ein Wanderpfad führt mit Holzstegen über mehrere Ebenen und im unteren größeren Naturbassin darf man sogar baden – ein super Ausflugserlebnis für die ganze Familie.

Auf meiner Inforeise im Juni 2016 durfte ich einige wunderschöne Ecken Kroatiens entdecken. Wer sich eher für kulturelle Highlights interessiert, findet in diesem Blog sicher weitere Berichte mitreisender Kollegen und wir alle freuen uns über nettes Feedback!

Kroatien_2016-130

Hier https://www.thomascook.de/reisebuero/moenchengladbach und bei uns im Büro persönlich gibt es auch für Dich die passende Reise nach Dalmatien – bis bald!

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Mönchengladbach
Wir verfügen über viele Jahre Berufserfahrung, mit der wir unseren Kunden von der Beratung bis zur Buchung zur Seite stehen. Mehrmals im Jahr sind wir für unsere Kunden in der Welt unterwegs, um Urlaubsorte und Hotels kennenzulernen damit Sie begeistert sind. An Produktschulungen von Reiseveranstaltern, Reedereien, Fremdenverkehrsämtern, renommierten Hotelketten und Reiseversicherungen nehmen wir regelmäßig teil um uns für Sie weiterzubilden und immer auf dem neusten Stand zu sein. Nutzen Sie für Ihren preiswerten Traumurlaub unser veranstalterübergreifendes Preisvergleichssystem. Wir suchen Ihnen das preisgünstigste Reiseangebot am Markt. Sie können also getrost die schönsten Wochen des Jahres in unsere Hände legen, denn...wir beraten Sie nicht nur gern sondern auch kompetent ! Persönlich, telefonisch und auch per E-Mail sind wir für Sie da ! Auch außerhalb unserer Öffnungszeiten können Sie uns telefonisch von 8 - 22 Uhr erreichen und auf unserer Homepage 24 Stunden und 365 Tage im Jahr. Buchen Sie bequem auf unserer Internetseite - unseren Service gibt es kostenlos dazu! Wir freuen uns auf Sie! Ihr Thomas Cook Reisebüro Team
Thomas Cook Reisebüro Mönchengladbach

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE