Ägypten - Das Land der Pharaonen

von Christina Hardock | mehr Artikel von | 30. Dezember 2014 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Luxor – die Stadt in die ich immer wieder gerne Reise! Das schönste in Ägypten sind und bleiben die Sehenswürdigkeiten. Diesen Urlaub haben wir  nicht nur mit Faulenzen, sondern mit Sightseeing verbracht und haben Luxor entdeckt. Trotz der langen Fahrt lohnt sich dieser Ausflug in jedem Fall, denn was man dort zu sehen bekommt ist einmalig!
Aber starten wir mal mit dem Anfang unserer Reise: 🙂

Als wir in Hurghada ankamen, nahmen wir uns direkt ein Taxi zu unserem gebuchten Hotel Jungle Park Resort, in dem wir bei Ankunft super nett empfangen worden sind. Das Hotel ist ideal für Familien und generell für Jung und Alt… Im Jungle Park findet man den größten Aquapark Hurghadas, also passende Badesachen mitnehmen ;-).

Jungle Park Resort Ägypten

Wir hatten nun einen 14-tägigen Aufenthalt in Ägypten vor uns und somit genug Zeit, um einiges zu unternehmen.

El Gouna Ägypten

Da ich nicht zum ersten Mal in Ägypten war, trafen wir uns mit guten Freunden und bekannten vor Ort, so kamen wir auch auf die Idee uns El Gouna anzusehen. Die Fahrt von Hurghada nach El Gouna beträgt ca. 30 Min, doch das kleine Venedig Ägyptens ist seinen Aufenthalt wert. Hier finden Leute, die noch nie zuvor in Ägypten waren, den perfekten Ort für Ihren Urlaub. El Gouna istein sehr hübscher, sauberer und ruhiger Ort mit vielen Restaurants und Bars. Der Strand von El Gouna ist sehr empfehlenswert und auch die Hotelanlagen dort sind von sehr guter Qualität.

Strand Ägypten

Natürlich gehört auch bisschen Wellness in Ägypten dazu :-). Dies ließen wir uns diesen Urlaub auch nicht nehmen… Wir buchten im Horus Spa im Jungle das volle Verwöhnprogramm und waren vom Service positiv überrascht. Ein paar Tage später habe ich einen alten Freund getroffen, der uns in sein Spa in Safaga eingeladen hat – super entspannend und erholsam. Die Verwöhnprogramme sind ihren Preis absolut wert und eine persönliche Empfehlung von mir!

Wüstenlandschaft Ägypten

Schließlich ging es für uns nach Luxor! Nach der 4,5-stündigen Fahrt in einem klimatisierten Bus kamen wir endlich in Luxor an. Als Erstes besuchten wir den bekannten Karnak Tempel, direkt im Anschluss ging es in eine Papyrus Fabrik und anschließend zum Mittagessen im Iberotel. Nachdem wir gestärkt waren sind wir mit dem Boot zum Westufer des Nils gefahren und haben das Tal der Könige besucht und uns die Gräber der verschiedenen Pharaonen angeschaut… Ich war beeindruckt!

Tal der Könige Ägypten

Direkt im Anschluss sind wir zum Tempel des Hatschepsut gefahren und haben uns diesen genauer angeschaut. Wir wurden stets von unserem Reiseleiter begleitet, der uns mit super tollen, informative und interessanten Geschichten zu den Sehenswürdigkeiten unterhalten hat. Ebenfalls besichtigt haben wir die Memnon Kolosse in Luxor. Dieser Tag war wirklich interessant und ist leider rasend schnell vorbeigezogen.

Den Rest des Urlaubs haben wir zum Entspannen und Ausgehen genutzt. Von den Unruhen im Land war während unseres Urlaubs nichts zu spüren.

Wer sich für ein warmes Land mit viel Geschichte interessiert, dem empfehle ich Ägypten. Stets schönes Wetter, viele Ausflugsmöglichkeiten, super Hotelanlagen und sehr nette Menschen.

Bei weiteren Fragen könnt ihr mich gerne anschreiben oder persönlich im Büro besuchen.

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Frankfurt Hessencenter

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Frankfurt Hessencenter (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Frankfurt Hessencenter

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE