Die Mein Schiff 5 - macht Lust auf Meer...

von Carolin Metzner | mehr Artikel von | 29. August 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Am Sonntag, den 26. Juli 2016 war es endlich soweit: Die Produkteinführungsfahrt der neuen MEIN SCHIFF 5. Um die 24 Stunden an Bord voll auszukosten, reiste ich früh an. Der Transferbus von TUI Cruises war am Hamburger HBF noch nicht abfahrbereit, deshalb wählte ich die unkomplizierte Alternative und stieg in die U4 in Richtung Hafencity. Direkt am Schiff gegenüber des Cruise-Terminals kam ich an.

An Bord der Mein Schiff 5 durfte ich sogleich meine schöne, geräumige Kabine beziehen. Ich hatte eine Balkonkabine Kat. E auf Deck 7.

Balkonkabine_Bild2

Balkonkabine, Kategorie E/Deck 7

Zuallererst wollte ich mir einen Gesamt-Überblick verschaffen und ging auf das wunderschön gestaltete Außendeck von Deck 14, dem Aqua Deck.

Bild3

Aqua Deck

Dort landete ich prompt in der Bar „Außenalster“. Hier gibt es neben einer tollen Aussicht, köstliche Tapas und Drinks (der Großteil ist im Premium Alles-inklusive-Paket enthalten).

Bild4

Bar „Außenalster“

Nach kurzer Stärkung begann ich meinen Schiffsrundgang. Ich startete am ersten Tag mit den öffentlichen Bereichen. Ganz unten auf Deck 3, dem Atlantik Deck, befindet sich im hinteren Teil des Schiffes das Restaurant Atlantik, das sich auf zwei Ebenen erstreckt. Auf Deck 3 findet man das Atlantik – Klassik, direkt darüber auf Deck 4 Backbord das Atlantik – Brasserie und Steuerbord das Atlantik – Mediterran, eine großzügige Galerie verbindet die Ebenen.

Bild5

Restaurant Atlantik Klassik

Beim Atlantik – Klassik handelt es sich um das Hauptrestaurant der Mein Schiff 5, in dem man alle Mahlzeiten des Tages einnehmen kann, und das alles ist Premium Alles Inklusive mit Service am Platz. Das Atlantik – Klassik wählte ich auch später für mein Abendessen . Hier kann man köstlich und hochwertig in angenehmer Atmosphäre essen. Die Kellner sind, wie überall auf dem Schiff, sensationell aufmerksam und freundlich. Das Atlantik – Brasserie verspricht, wie der Name schon sagt, französische Köstlichkeiten und das Atlantik – Mediterran mediterrane Spezialitäten. Ebenfalls über zwei Ebenen, Deck 4, dem Seestern Deck und Deck 5, dem Pier Deck ist im vorderen Teil des Schiffes das Theater und mittschiffs der neue Wall – die Einkaufspassagen. Auch findet man auf diesen Decks diverse tolle Bars und Restaurants, innen und außen, viele sind ganz oder in großen Teilen im Premium Alles Inklusive Paket enthalten, bei anderen muss dazu gezahlt werden. Und: TUI Cruises hat auch an die Raucher gedacht. Auf Deck 5, gegenüber von der Abtanzbar, gibt es noch eine Bar, in der geraucht werden darf – Casino & Lounge.

Nach vielen Besichtigungen gönnte ich mir ein leckeres Eis auf Deck 12, dem Aqua Deck in der Eis Bar. Im Anschluss machte ich noch einen Abstecher in den SPA- und Sportbereich. Leider fehlte mir die Zeit, um die modernen Sportgeräte auszuprobieren. Ich hatte jedoch Glück und kam noch in den Genuss einer kurzen thailändischen Schnuppermassage. Zu gern hätte ich diese weiter ausgedehnt oder am nächsten Tag fortgesetzt. Die Besatzung hatte auch an DAS Großereignis gedacht. Um 18 Uhr sollte die Nationalelf gegen die Slowakei spielen. In der Arena war eine große Leinwand aufgebaut und voll ausgelassener Stimmung wurde die deutsche Fußballmannschaft gefeiert.

Bild6

Lichtershow

Gegen 19 Uhr legte die Mein Schiff 5 dann ab und es ging ein Stück die Elbe entlang. Während der Halbzeit nutzte ich die Zeit und zog mich für die angekündigte „Weiße Nacht“ um. Das Motto hieß weiße Kleidung, türkisfarbene Accessoires, passend zu den Farben des Schiffes. Nach dem Deutschland-Spiel, sowie Abendessen im Atlantik – Klassik begann dann auf Deck 12 die „Weiße Nacht“. Den Gästen wurde eine großartige, imposante Lichtershow mit tollem Künstlerprogramm geboten. Im Anschluss gab es noch ein köstliches, reiches und hübsch angerichtetes Obstbuffet mit Schokobrunnen. In den Morgenstunden machte die Mein Schiff 5 dann wieder in Hamburg fest.

Der nächste Tag begann mit einem einem ausgiebigen Frühstück im Anckelmannsplatz – Buffet – Restaurant, das definitiv keine Wünsche offen ließ. Gestärkt begann ich den zweiten Teil meines Rundgangs, die Besichtigung der Kabinen. Es waren Showkabinen in allen Kategorien und auf allen Decks zum Anschauen geöffnet. Mein Eindruck des ersten Tages bestätigte sich auch am zweiten. Die Kabinen waren allesamt großzügig und geschmackvoll eingerichtet.

Kabinenbeispiele:

Bild7

Innenkabine

Familien

Familien Meerblick-Kabine

Bild10

Himmel & Meer Suite

Fazit: Ein sehr schönes Schiff mit einem großartigen Premium Alles Inklusive Konzept, hochwertigem Essen und tollem Künstlerprogramm!!!

Weitere Kabinenbilder und Infos/Buchung bei uns im Reisebüro.

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Lübeck
Besuchen Sie uns gerne in unserem Büro in der Mühlenstraße 8 in der Lübecker Innenstadt und lassen Sie sich von unserem sympathischen Team bei einer Tasse Kaffee beraten und in Urlaubsstimmung bringen... Unsere Mitarbeiter sind Ihre Reise-Experten für Urlaubsreisen aller namhafter Reiseveranstalter, u.a. für Pauschalreisen, Familienurlaub, Rund- und Studienreisen, Luxusurlaub, Nur-Flug-Angebote, Reisebausteine, Ferienwohnungen, Mietwagen, Hotels und Parkplätze am Flughafen oder für Reiseversicherungen. Recherchieren Sie auch gerne auf unserer Homepage www.thomascook.de/reisebuero/luebeck und buchen Ihre Reise bei uns im Reisebüro oder online. Wir sind dann Ihr Ansprechpartner für alle Informationen rund um Ihren Urlaub. Wir freuen uns auf Sie!
Thomas Cook Reisebüro Lübeck

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Lübeck (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Lübeck

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE