Du hast den Farbfilm vergessen - NYC

von Andrea Dalstein | mehr Artikel von | 29. April 2015 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare
Ach, das war/ist ein lustiger Song. Die etwas älteren Generationen unter uns erinnern sich auf jeden Fall gut daran. Nina Hagen – 1974. Sie besingt ihren Urlaubsaufenthalt mit Partner Michael auf der schönen Ostseeinsel Hiddensee, und wie wütend sie ist, dass er die Farbfilme vergessen hat und das Geschehen nur in schwarz-weiss fotografiert werden kann.
 
Wie gut, dass diese Zeiten lange vorbei sind und wir uns eigentlich heute eher Sorgen um genug Speicherkapazität, Akku und Verfügbarkeit unseres Ladegeräts machen. Braucht man auch. Insbesondere für diese aufregende Metropole. New York: Wie oft habe ich schon von dieser Stadt geschwärmt und ich hoffe, dass meine Auflage nicht drastisch sinkt, weil ich mich ständig wiederholen muss. New York fängt irgendwie jeden ein. Zu jeder Jahreszeit, Frühling, Herbst, Winter, aber auch bei 32 Grad im Sommer, unvorstellbar. Jeder Schatten, jedes Licht, jede Wolke lässt immer alles anders, neu und außerdem unwirklich erscheinen. Und wieder mal ein neues Highlight aus der „Marco-Polo-Ecke“: Der Highline Park, eine alte stillgelegte Bahntrasse, die als Hochbahn zwischen der 14. Und 30. Straße verläuft.
 
Highline

Highline NY

 
Das ehemalige Gleisbett ist jetzt als Park angelegt, mit Liegeflächen, Bänken, Pflanzen und schlängelt auf 2.3 km Länge durch Manhattan. Vorbei an Straßen, Häuserschluchten, Altem und Moderne, Graffiti, Kunst und Art Deco muss man aufpassen, nicht das vermeintlich Unwesentliche und doch so Wesentliche zu verpassen.
 
Empire State Building

Empire State Building

 
Genau hinschauen ist empfehlenswert und unbedingt genug Farbfilme dabei haben 🙂
 
Nwe York

New York

 
Da man sich sowieso nicht satt sehen kann, sag ich Euch aber wenigstens noch, wo ihr Euch nach der Wanderung satt essen könnt: am nördlichen Ende des Highline Parkes gibt es zwischen der 28. und 29. Straße einen hippen Biergarten, mit selbst gebrautem Bier und lecker Essen: Gastromarket, 315 10th Avenue, Chelsea, NY. Um die Ausflüge auch ordentlich planen zu können, braucht Ihr auch das richtige Hotel. Mein Tipp ist das Gaansevoort Meatpacking
 
Wir freuen uns auf Euch hier im Büro zur weiteren Planung Eurer New York Reise. Und selbstverständlich können wir auch Ostsee… 
 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE