Elba - Urlaub für Individualisten

von Andrea Neubauer | mehr Artikel von | 9. November 2014 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Es stimmt, Elba ist von Deutschalnd aus schwer zu erreichen… Doch wer die „Strapazen“ der Anreise (mit Fähre ab/bis Piombino/IT) auf sich genommen hat, wird belohnt.

Die kleine Insel im Toskanischen Archipel bietet für Individualisten alles was das Herz begehrt:

– kleine, verwinkelte Städtchen
– üppige Landschaft
– schöne Strände.

ElbaElba

Hier findet man keine großen Clubanlagen. Dafür werden die kleinen Hotels, Appartements und Ferienhäuser liebevoll geführt. Natürlich laden die zahlreichen größeren und kleineren Sandstrände zum Baden ein. Meist fallen die Strände sanft ab, sodass auch Familien mit Kindern hier sorglose Tage verbringen können. Neben den öffentlichen Stränden gibt es auch bewirtschaftete Abschnitte mit Liegestühlen, Restaurants und mehr. Auch der Wassersport kommt nicht zu kurz. Örtliche Unternehmen bieten die breite Palette von Wasserski, Jetski, Tauchen, Segeln uvm. an.

Doch wer nicht nur den Strand genießen möchte kann auf der Insel einiges entdecken. Viele Märkte laden zum Bummeln und Shoppen ein. Die wöchentlich stattfindenden Markttage bieten für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel etwas. Ein Tipp für Souveniers: kaltgepresstes Olivenöl, Wein Aleatico (Desserwein aus Trauben der Insel) oder das Parfüm Acqua dell‘ Elba.

Bei einem Besuch der hübschen Städte (z.B. Porteferraio) sollte man nicht vergessen eine der vielen Kirchen, Kapellen, Befestigungsanlagen oder Museen zu besuchen (z.B. die Festung Forte Falcone). Hier kann man nach dem großen Holztor mit dem Gedenkstein aus Marmor viele Gewölbe, Vorrats- und Gefängnisräume sowie Wachtürme besichtigen. Von der Meersseite der Festung besticht der Ausblick über die Küste vom Porteferraio.

Elba

Auch sportliche Urlauber kommen auf Elba voll auf ihre Kosten. Es gibt viele Wanderwege, die durch die hügelige Landschaft führen. Auch für Moutenbikefahrer finden sich zahlreiche Strecken. Natürlich werden auch Tennis und Golf angeboten. Wer schwindelfrei ist, kann mit der Seilbahn auf den Monte Capanne (1018m) fahren. Vor dort gibt es einen wundervollen Ausblick über die Insel.

Trotz aller Aktivitäten sollte man vor allem das „dolce vita“ genießen. Ein Cappuccino an der Strandpromenade oder eine Weinverkostung darf man nicht verpassen. Aber Vorsicht: Unbedingt die italienischen Sommerferien meiden! Denn auch die Italienier lieben ihre kleine Perle im Mittelmeer.

Elba

Ein Hoteltipp für Elba ist das Grand Hotel Elba International. Hier haben Sie einen einzigarigen Blick auf die Natur und die Landschaft von Elba.

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Berlin Linden-Center

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Berlin Linden-Center (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Berlin Linden-Center

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE