Entdecken Sie Lissabon, die bezaubernde Stadt am Tejo!

von Valeria Confucio | mehr Artikel von | 20. Mai 2015 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Die Linie 28E ist eine von fünf Linien der Straßenbahn Lissabon. Die auf der Linie eingesetzten Altbauwagen sind besonders bei Touristen sehr beliebt. Die berühmte Linie 28 gilt inzwischen als eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der portugiesischen Hauptstadt und die Fahrt mit ihr als „Muss“ eines Besuchs.

Bahn Lissabon

Ein Fahrstuhl führt zur Terrasse rund um die mächtige Kuppel Igreja de Santa Engrácia. Von dort haben Sie ein phantastisches Panorama über Lissabon!

Panoramablick Lissabon

Nirgends sonst haben die Kacheln, die »azulejos «, eine solche Verbreitung gefunden wie in Lissabon. An verzierten Prunkbauten, Kirchen, Bürgerhäusern und an Fassaden findet man sie überall. Auf dem Bild sehen Sie das blaue Haus.

Verzierte Häuserfassaden Lissabon

Lissabon bei Nacht. Nachtschwärmer kommen voll auf Ihre Kosten, der Abend am Tejo beginnt spät und füllt die Straßen bis tief in die Nacht. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Lissabon bei Nacht

Von dieser Aussichtsterrasse in der Altstadt hat man einen grandiosen Blick über das Dächermeer und Gassengewirr der Alfama und den Tejo.

Lissabon

Meine persönlichen Tipps für Sie:

  • Pastéis de Belém. Seit 1837 wird hier die berühmteste Süßigkeit Lissabons hergestellt:  pastéis de Belém, Sahnepasteten frisch aus dem Ofen. Sehr lecker!
  • Cervejaria da Trindade. Das Bierlokal Lissabons. Die großen Gasträume liegen in einer ehemaligen Klosterkirche. Dort kann man zum günstigen Preisen hervorragend essen. Tolles Ambiente!

Am besten können Sie die Stadt zu Fuß oder mit der Bahn 28E entdecken, damit Sie nichts verpassen. Ein tolles Erlebnis!

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE