Familienspass pur ! Ein Wochenende im LEGOLAND Günzburg

von Sandra Gemeinhardt | mehr Artikel von | 14. April 2015 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Unser alljährlicher Familienausflug führte uns diesmal ins LEGOLAND nach Günzburg. Schon beim Betreten des Ferienparks bekommen alle großen und kleinen Baumeister leuchtende Augen: LEGO-Modelle soweit das Auge reicht. Ob Indiana Jones, feuerspeiende Drachen oder Piraten – das beeindruckt nicht nur die eingefleischten Fans der kleinen bunten Bausteine.

Legoland_Zimmer

Nachdem wir unser grosszügiges Gemach in der Königsburg bezogen und ausgiebig bestaunt haben, machen wir uns auch schon auf den kurzen Fußweg zum Freizeitpark. Etwa 10 Minuten geht man bis zum separaten Eingang für Übernachtungsgäste des LEGOLAND-Feriendorfes. Schlange stehen mussten wir hier nicht – wir hatten unsere Eintrittskarten ja bereits mitgebucht.

Nun treten wir ein in eine wahrhaft faszinierende Welt aus Millionen von Legosteinen. Man kann sagen: einmal um den Erdball im Kleinformat. Wirklich sehenswert ist das MINILAND. Hier sind berühmte Städte und Landschaften Europas, sowie (besonders interessant für die männlichen Besucher) das STAR WARS Universum im Maßstab 1:20 nachgebaut.

Legoland_Modell_Frankfurt

Das schlechte Wetter an diesem Tag kann uns nicht schrecken – im Gegenteil: wir stürzen uns ins Abenteuer und profitieren von den kurzen Wartezeiten bei den vielen Attraktionen der 8 Themenwelten des Parks. Hier ist für Kinder von 3 bis 12 Jahren Fahrspass garantiert!!!

Ein weiteres Highlight ist LEGOLAND Atlantis by SEA LIFE. In dieser Indoor-Unterwasserwelt „reisen“ wir zur versunkenen Stadt Atlantis. Auch hier findet man viele LEGO-Modelle zwischen den über 1300 Fischen – toll!

Legoland_SeaLife

Nach einem anstrengenden aber erlebnisreichen Tag machen wir uns wieder auf den Rückweg in unser königliches Domizil und geniessen im hoteleigenen Restaurant noch ein leckeres Abendessen, bevor wir müde und zufrieden in unsere Betten fallen.

Fazit: ein Ausflug ins LEGOLAND lohnt sich für Familien mit Kindern ab 3 Jahren auf jeden Fall!!!

Kleiner Tipp: Wer sowieso schon in der Gegend ist, der sollte unbedingt das Museum der Augsburger Puppenkiste besuchen. Zwischen Jim Knopf, dem Urmel und Kalle Wirsch fühlt man sich sofort in seine Kindheit zurückversetzt.

Planen Sie auch einen Ausflug ins LEGOLAND? Dann sprechen Sie mich an – ich berate Sie gerne!

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE