Frühling auf Texel - es muss nicht immer fliegen sein

von Tamara Kohring | mehr Artikel von | 27. April 2015 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Wie auch schon etliche Male zuvor verschlägt es uns auch dieses Jahr zu Ostern wieder auf die westfriesische Insel Texel.

Mit der Fähre von Den Helder ist man bereits in 20 Minuten dort und eine Fährüberfahrt mit dem Auto kostet nur 35,- € für die Hin- und Rückfahrt. So wird ein Inselurlaub schon mal sehr verlockend.

Leuchtturm Texel

Die ca. 24 km lange und 9,6 km breite Insel besticht durch ihre vielfältige Landschaft – die Westküste ist geprägt vom direkten Kontakt zur offenen Nordsee und von der Nord- bis zur Südküste erstreckt sich ein ca. 30 km langer feiner Sandstrand der zu ausgiebigen Strandspaziergängen einlädt. Mit ein bisschen Glück wird man sogar von einer Robbe, die hin und wieder mal aus dem Wasser guckt, begrüßt.

Strand Texel

An verschiedenen Strandzugängen befinden sich Strandpavillons die sogenannten Paals, die zum Teil ganzjährig geöffnet sind. Hier hat man die Möglichkeit, z.B. bei einer Tasse Kaffee und einem leckeren Pfannkuchen den fantastischen Blick auf das Meer, oder auch jetzt im Frühling die ersten warmen Sonnenstrahlen windgeschützt zu genießen.

Im Sommer werden an den Paals kleine Strandhütten aufgebaut, die man relativ günstig mieten kann. Zum Inventar dieser Hütten gehören Liegestühe, ein kleiner Tisch und ein Sonnenschirm. Außerdem bieten sie den Vorteil, die mitgebrachten Sachen wie z.B. Handtücher, Sonnencreme oder auch das Strandspielzeug dort während des Urlaubes aufzubewahren.

Die Landschaft der Ostküste dagegen ist größtenteils mit Deichen bebaut und bietet ideale Voraussetzungen zum Fahrrad fahren. Entlang des Wattenmeeres radelt man auf dem Deich und genießt den Blick auf das Wasser oder den Blick auf den Deich mit seinen unzähligen Schafen und den gerade zu Ostern vielen kleinen süßen Lämmern.

Schafe Texel

Überhaupt bietet Texel mit seinen 140 km Fahrradwegen ideale Voraussetzungen die Insel mit dem Drahtesel zu erkunden. Wer sein eigenes Fahrrad nicht mitnehmen möchte, hat die Möglichkeit, sich bei einem der vielen diversen Fahrradverleiher sein passendes Rad auszusuchen. Ob Tandems, Fahrräder mit Hilfsmotor oder Fahrräder mit Kinder- oder Hundeanhänger – die Auswahl ist groß und für jeden ist sicherlich das passende dabei.

Das Texel zu der besten Fahrradregion der Niederlande gekürt wurde, wundert nicht. 

Egal für welche Route Sie sich auch entscheiden: Sie werden beeindruckt sein von der Vielfältigkeit und Schönheit der Insel. Jetzt zu Ostern bzw. im Frühling empfehle ich Ihnen die Route entlang der unzähligen gelben, roten, und orangen Tulpen – und Narzissenfeldern. Am besten Sie nehmen sich gleich den ein oder anderen Strauß Tulpen mit nach Hause bzw. mit in ihre Ferienwohnung.

Tulpenfeld Texel

Wenn Sie mal eine Verschnaufpause brauchen – unterwegs findet man immer wieder schöne Terrassen oder kleine Cafes, wo man sich ausruhen und wieder neue Kraft für die nächste Tour sammeln kann.Tupelfeld Texel

Texel ist auch für Kinder ein absolutes Urlaubsparadies. Es gibt unzählige Möglichkeiten was Sie zusammen mit Ihren Kindern unternehmen können.

Es gibt toll angelegte Waldspielplätze auf denen die Kinder Hütten bauen dürfen; es werden Vogelexkursionen speziell für Kinder angeboten, Ponyreiten im Wald, sowie am Strand; es gibt einen Eisbauernhof wo man miterleben kann wie die Kühe gemolken werden und nicht zu vergessen die Seehundauffangstation „Ecomare“, wo man hautnah dabei ist wenn die Seehunde gefüttert werden.  

Ecomare Texel

Außerdem bietet die Schäferei „Schapenboerderij Texel“ im Frühling noch eine ganz besondere Attraktion die für unsere Tochter das absolute Highlight ist – nämlich die Möglichkeit die kleinen Lämmer zu streicheln und zu knuddeln.

Lämmer Texel

Ich möchte nicht vergessen zu erwähnen, daß auch Ihr Hund auf Texel herzlich willkommen ist. Ihr Hund darf dort hin, wo auch Sie hin dürfen und muss im größten Teil der Insel nicht angeleint werden. Auch in vielen Unterkünften, Restaurants und Strandpaals ist Ihr Vierbeiner willkommen.

Hund Strand Texel

Eine genaue Karte und Liste wo Ihr Hund sich frei bewegen kann finden Sie im Internet unter www.texel.net, unter der Rubrik „Haustiere willkommen“.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meinem kurzen Bericht die Insel Texel ein wenig näher bringen.

Für mich und meine Familie jedenfalls ist Texel in den letzten Jahren und nach unzähligen Besuchen zu unserer absoluten Lieblingsinsel geworden und wir werden nicht müde, immer und immer wieder dort hinzufahren.

Meine Unterkunftsempfehlung ist der Ferienpark de Krim in de Coocksdrop im Norden der Insel. Der Ferienpark bietet verschiedene Unterbringungsmöglichkeiten, von 3-Raum Chalet, über 4-Raum Bungalows bis hin zu Familienhäusern für 18 Personen. Der Park verfügt unter anderem über einen gut ausgestatteten Supermarkt wo man schon morgens seine frisch gebackenen Brötchen kaufen kann, ein Badeparadies mit Rutschen sowie vielem mehr wie einem Kletterpark und einen Indoorspielplatz. Außerdem wird, gerade auch in den Ferien, ein täglich wechselndes Animations und Aktivitätenprogramm für Groß nund Klein angeboten.

Sie haben Lust auf Texel bekommen – dann kommen Sie doch einfach mal bei uns im Reisebüro vorbei – ich freue mich auf Sie.

                                                                      I LOVE TEXEL! Texel

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE