Für Sie in der Stadt der Superlative - Dubai

von Bärbel Stanisch | mehr Artikel von | 5. August 2015 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Nach einem sechsstündigem Flug landet man in Dubai. Aber bitte nicht im Sommer, das ist nur was für hitzeresistente Urlauber, denen eine Temperatur von bis zu 50 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von 80% – 90% nichts ausmachen.
Im Sommer ist natürlich auch das Meer sehr warm , um die 35 Grad. Da werden die Pools in den Hotels gekühlt, damit man eine kleine Abkühlung hat.

Die beste Reisezeit für Dubai ist von Oktober bis April. Da sind Temperaturen von 32 Grad erträglich.
In Dubai sollte man sich einen Tag Zeit nehmen für den Besuch einer Einkaufsmall, nicht unbedingt zum shoppen, sondern zum schauen. Zum Beispiel die Dubai Mall, sie gilt als die größte Mall der Welt. Es gibt 1200 Geschäfte, das größte Aquarium der Welt, welches sich über mehrere Stockwerke erstreckt.
Man findet eine riesige Eislaufbahn in der Dubai Mall und den Eingang zum höchsten Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa.

Dubai Shopping MallDie Burj Khalifa ist 828 m hoch. Vor diesem Gebäude gibt es die Dubai-Fontain, das sind die größten Wasserfontänen der Welt, die jeden Abend zur Musik tanzen. Wer auf den Burj Khalifa möchte, fährt mit dem Fahrstuhl in einer Minute auf die Aussichtsplattform des Burj Khalifa, im 124. Stock.

Burj KhalifaVon da hat man einen gigantischen 360-Grad-Ausblick über die Stadt, die Wüste und das Meer.
In Dubai ist man im Orient und in einer modernen Welt, beides nebeneinander. Auf dem Dubai Creek sieht man Holzboote, die alle möglichen Waren transportieren und daneben Luxusyachten.
Wenn man einmal in Dubai ist, sollte man sich ein Taxi nehmen oder mit dem Bus in das Nachbar-Emirat Abu Dhabi fahren. Das ist die Hauptstadt der Emirate.
Abu Dhabi ist grün im Gegensatz zu Dubai. Darauf legt der Scheich viel Wert. Auch hier gibt es wunderschöne Hotels, unter anderem das „Emirates Palace“, ein Märchenschloss.

Ausblick vom Burj KhalifaWunderschön ist auch die Scheich-Zayid-Moschee, gebaut aus weisem Mamor und verziert mit viel Blattgold. Diese Moschee hat Platz für 40.000 Gläubige.
Der handgeknüpfte Teppich, der riesige Kronleuchter, der in Deutschland hergestellt wurde. Dieser Kronleuchter ist der größte der Welt.

Moschee Abu DhabiEinen weiteren interessanten Ausflug kann man zur Formel 1-Strecke unternehmen oder in die Wüste von Abu Dhabi.
Es gibt viel zu sehen in den Vereinigten Emiraten.

Eine Reise lohnt sich auf jeden Fall, wir beraten Sie gern.

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE