Genussmomente in Marokko

von Monika Krischollek | mehr Artikel von | 28. Juli 2015 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Marokko ist ein Land, welches durch die verschiedensten Kulturen geprägt wurde. Diese verschiedenen Kulturen finden sich in der marokkanischen Küche wieder. Sie ist geprägt von der typisch traditionellen Küche, welche vermischt ist mit spanischen, italienischen und französischen Einflüssen. Durch den Gebrauch der verschiedensten Gewürze wie Zimt, Ingwer, Koriander, Schwarzkümmel, Fenchel, Sesam und Thymian werden die Gerichte raffiniert abgeschmeckt und bekömmlich. Ein Erlebnis für alle Sinne ist es in den örtlichen Souk zu gehen und dort über den den Gewürz- und Gemüsesouk zu schlendern. Hier kann man die Vielfalt der verschiedensten Gemüse- und Obstsorten und vor allem die vielen Gewürze bestaunen. Das Essen auf dem Souk trifft jedoch nicht jedermanns Geschmack. Hier kann man beispielsweise das Fleisch vom Schafkopf essen.

Schafkopf Gauklerplatz Marakesch

Schafkopf Gauklerplatz Marakesch

Für den europäischen Gaumen sind die marokkanischen Restaurants besser geeignet. Man sollte sich unbedingt einmal ein traditionell marokkanisches Essen gönnen. Wir sind in das marokkanische Restaurant des Hotels Atlantic Palace gegangen. Das Restaurant hat mit seiner opulenten Ausstattung und der musikalischen Darbietung den richtigen Rahmen für dieses typische marokkanische Essen geboten. Die Marokkaner sind ein sehr gastfreundlich. Dies hat sich bei uns auch im Service widergespiegelt.

Typisches marokkanisches Tajine - Zitronenhähnchen mit Oliven

Typisches marokkanisches Tajine – Zitronenhähnchen mit Oliven

Zu einem typisch marokkanischen Essen gehören verschiedene Vorspeisen wie beispielsweise Auberginencreme, Humus, gedünstete Karotten oder einem Salat aus klein gehackten Zwiebeln, Tomaten und Gurken. Dazu wird frisch gebackenes Fladenbrot oder Brötchen gereicht. Danach wurden wir mit dem Nationalgericht Tajine verwöhnt. Tajine ist kein spezielles Gericht, sondern die Art der Zubereitung. Die Tajine ist ein Tontopf mit spitz zulaufendem Deckel, welcher auf ein Holzkohlefeuer gestellt wird. Unser Koch hat für uns ein Zitronenhähnchen mit Oliven in der Tajine gezaubert. Den krönenden Abschluss des Essens bildete ein Zimt-Orangen-Salat und eine Auswahl marokkanischen Gebäcks zusammen mit einem marokkanischen Tee. Der marokkanische Tee ist eine Mischung aus Pfefferminz-Blättern und leicht gesüßtem schwarzem Tee.

Verschiedene marokkanische Suessspeisen

Verschiedene marokkanische Suessspeisen

Alles in allem ist Marokko kulinarisch immer eine Reise wert.

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Viernheim Rhein-Neckar-Zentrum
Ob Pauschalreisen, Kreuzfahrten oder individuell ausgearbeitete Reisen, bei uns finden Sie immer das richtige Angebot. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Thomas Cook Reisebüro Viernheim Rhein-Neckar-Zentrum

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Viernheim Rhein-Neckar-Zentrum (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Viernheim Rhein-Neckar-Zentrum

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE