Hoteltester - unterwegs auf Teneriffa

von Pia Kling | mehr Artikel von | 9. Oktober 2014 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Ende September 2014 waren wir mit unserer Hoteltestertruppe auf Teneriffa für Sie unterwegs. Wir haben Hotels exklusiv für Sie getestet und die Insel erkundet, um Ihnen die schönsten Ecken der Insel empfehlen zu können.

Ich habe für Sie die Hotels in der Urlaubsregion Playa de las Americas, im Südwesten der Insel, genauer unter die Lupe genommen. Mit dem Transferbus erreichen Sie den Ort vom Flughafen aus in weniger als 30 Minuten. Falls Sie zu unternehmungslustigen Nachtschwärmern gehören sind Sie hier genau richtig. Der Veronica Strip mit zahlreichen Bars, Restaurants und Clubs ist von den Hotels, die ich nachfolgend näher beschreibe, nicht weit entfernt. Auf der kilometerlangen Promenade, die Costa Adeje mit Los Cristianos verbindet, schlendert man entspannt an Karaokebars, Pubs mit Livemusik und kleinen Lädchen entlang.

Für jeden Geschmack und Wunsch wird die perfekte Unterkunft geboten. Mein erster Hoteltipp für preisbewusste Paare, Familien und junge Leute, die die zentrale Lage zur Partyzone schätzen und unternehmungslustig sind, ist das 3* smartline Paraiso del Sol. Die Entfernung zum Strand beträgt ungefähr 500 m und der große Wasser-Erlebnis-Park „Siam Park“ ist in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Die Studios und Appartements der Hotelanlage sind einfach und zweckmäßig eingerichtet. Das trendige ColourMe-Design sticht an der Rezeption, der Bar am Pool und in den Studios und Appartements hervor.

Zimmer smartline Paraiso del Sol

Ebenso zentral liegt das 4* Hotel Olé Tenerife Tropical. Von Außen sieht es recht unspektakulär aus, von Innen wartet es jedoch mit modernem Design auf. Die Zimmer sind mit dunklem Laminat ausgelegt und die Farben in freundlichen hellen Farben gestaltet. Besonders positiv aufgefallen ist das renovierte große Bad. In diesem Komforthotel fühlen sich unternehmungslustige Paare, Familien mit Kindern und Bestager wohl.

Das Hotel H10 Gran Tinerfe kommt in Frage, wenn Erwachsene unter sich sein möchten, denn hier sind Buchungen von Gästen unter 18 Jahren nicht möglich. Schon im Eingangsbereich umgibt einen eine stylische, kühle Umgebung mit vielen Kunstwerken an den Wänden. Die Zimmer sind ebenso modern, renoviert und mit Laminat ausgestattet. Nicht so richtig ins Gesamtbild passen die Bäder als auch der Flur. Es empfielt sich nicht, hier ein Sparzimmer zu buchen, da diese leider nicht mit einem tollen Ausblick aufwarten. Das Highlight hier: WLAN ist im kompletten Hotel kostenfrei, was auf der Insel leider noch nicht üblich ist. Das H10 Hotel bietet außerdem einen Sonderservice an, der sich Privileg nennt. Unter anderem hat man die Wahl zwischen verschiedenen Kopfkissen, Lounge mit kostenloser Barbenutzung, Tagespresse, TV und erhält spezielle Preise bei der Gesichtsbehandlung im Wellnessbereich.

H10 Gran Tinerfe

Wir haben im Hotel Iberostar Bouganville Playa gewohnt und uns gleich daneben das Iberostar Las Dalias angesehen. Beide Hotels bestechen durch ihre zentrale Lage. Im Bouganville Playa waren eher ältere Gäste anzutreffen, im Las Dalias hingegen mehr Familien. Es ist ratsam in beiden Hotels Zimmer zur Pool- bzw. zur Meerseite zu buchen, da die Hotels von lebhaften Straßen umgeben sind. Im Zimmer selbst war es sehr ruhig und schallgeschützt.  Generell gilt für den Süden Teneriffas, dass die Gäste aus allen Herren Ländern kommen. Neben Spanisch hört man am häufigsten die englische Sprache.

Mein Fazit: Teneriffa ist auf jeden Fall ein tolles Reiseziel und wartet mit einer sehr großen Auswahl an Hotels auf.

20140924_190506

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE