Kommen Sie mit zum Nordkap

von Heidrun Riechmann | mehr Artikel von | 15. September 2014 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Ich nehme Sie mit auf eine Kreuzfahrt an das Nordkap mit der AIDA Sol.

Es geht los in Hamburg. Bei herrlichem Sonnenuntergang schippern wir aus dem Hamburger Hafen in Richtung Bergen. Die Hauptstadt des Westlandes empfängt uns mit ihrem unverwechselbaren Gesicht: den alten Lagerhäusern am Kai Bryggen, der Seilbahn auf den Hausberg Floyen und dem Fischmarkt mit seinem ganz besonderen Flair. Hier kann man die unterschiedlichsten Arten von Fisch kaufen oder bekommt Sie ganz frisch direkt auf dem Markt zubereitet. Von sieben Bergen umgeben und durch die einzigartige Lage im Fjord ist diese Hansestadt etwas ganz besonderes.

Jetzt geht es weiter zum Geiranger Fjord. Die Zeit bis zur Ankunft kann man sich auf dem Schiff bestens vertreiben. Abschalten und Energie tanken in der Wellness-Oase, die verschiedenen Saunen mit Blick auf das Meer bringen unbeschreibliche Momente der Erholung. Wer mag kann den Erholungseffekt mit Kosmetikanwendungen oder Massagen steigern.

Wir fahren ein in das ca. 20 km lange Geiranger Fjord mit tiefblauem Wasser, seinen Wasserfällen und schneebedeckten hohen Bergen. Begleitet von fantastischer Musik und Erzählungen von Geschichten rund um das Fjord bekommt man beim Anblick dieser Natur Gänsehaut. Vom Aussichtsberg Dalsnibba kann man aus 1476 m Höhe einen traumhaften Blick über das Fjord erleben.

Norwegen Geiranger Fjord

Geiranger Fjord

Die Spannung steigt, denn wir haben den Höhepunkt unserer Reise vor uns – das Nordkap. Wir kommen im Hafen von Honnigsvag an und haben es nach 1 Stunde mit dem Anlegen geschafft – wir haben recht starken Wind. Jetzt geht es mit dem Bus zum Nordkap. In etwa 45 Minuten sind wir am nördlichsten Punkt Europas. Hier auf der 300m hohen Klippe zu stehen ist ein ganz besonderer Moment. Es ist kurz vor Mitternacht, die Sonne geht jedoch nicht unter – das verleiht der Landschaft eine mystische Aura. Aktive Urlauber haben die Tour mit dem Rad hoch gewagt. Nach 3,5 Stunden Fahrt sind nun auch alle Radler der Truppe überglücklich und stolz angekommen und genießen die einzigartige Aussicht.

Na, neugierig geworden? Wenn Sie noch mehr Details zur Tour wissen möchten berate ich Sie gerne.

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Jena
Wir lieben das Reisen und freuen uns jeden Tag auf´s Neue die Reisewünsche unserer Kunden zu erfüllen. Selbst sind wir ständig unterwegs. Ob Thailand ganz individuell, Pauschal an die schönsten Stränden dieser Welt, mit dem Schiff in den Norden oder einfach mit dem Auto zum nächsten Wellnesshotel in Deutschland. Für uns bedeutet Reisen Leben.
Thomas Cook Reisebüro Jena

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Jena (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Jena

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE