Kreta und Santorin - Inseln in leuchtendem Blau

von Petra Schachenhofer | mehr Artikel von | 17. Juli 2015 | Aus den Reisebüros | Ein Kommentar

Türkis leuchtende Infinitypools, tintenblaues Mittelmeer und der weite Himmel in zartem Azurblau – Ist Ihre Lieblingsfarbe Blau? Oder gehören Sie zur Gattung der Wasserratten? Dann dürfen Sie gerne weiterlesen.

Wer einen Reisebericht über ein bestimmtes Ferienziel liest, erwartet normalerweise eine Beschreibung über die verschiedenen Regionen, die Sehenswürdigkeiten oder eine Aufzählung der Erlebnisse des Verfassers. Solche findet der Gast in diesem Reiseblog sicher in vielfältigster Form. Ich entführe Sie heute in die Welt der Blautöne – sollten Sie dies nicht so spannend finden, lesen Sie gerne meinen Bericht „Kreta und Santorin – Träume auf griechisch“, oder Sie klicken sich einfach durch die Erzählungen meiner lieben Kollegen. Dieser Text richtet sich an alle Wasserratten, Nixen, Seefahrer und Liebhaber der Farbe BLAU.

Blautöne? – werden Sie jetzt sicher fragen, das Meer ist blau und der Pool ist türkis – Punkt – ja und? Na dann kommen Sie doch mal auf die Insel der Minoer oder die kleine Nachfolgerin des versunkenen Atlantis. Sie werden Ihr blaues Wunder erleben!

Kreta ist die größte Insel Griechenlands. Sie können sich sicher vorstellen, wie viele unterschiedliche Varianten von Blau hier zu finden sind… Liegt man an einem der langen, goldenen Sandstrände und schaut in die Ferne so wird das Auge erst mal von sattem Türkis gefangen genommen, das sich etwas weiter hinaus in leuchtendes Kobaltblau verwandelt um noch weiter draußen in tiefes Tintenblau zu wechseln. Bei kleineren Buchten sind die Übergänge etwas sanfter weil die meisten ganz flach abfallend in die Tiefe gehen. Vorne aquamarin, in der Mitte leuchtend türkis und in der Ferne samtenes Dunkelblau. An steinigen Stellen haben schlaue Hoteliers Badeplattformen auf den allzu bizarren Felsen errichten lassen. Die gemütliche Liege steht auf ebenem Grund und das Meer erreichen Sie über einen bequemen Einstieg. Hier beginnt der Saum in transparentem Smaragdgrün – hey, eine neue Farbe – durch das man weit unten sogar Seeigel erkennen kann.

Nun steigen wir auf die Fähre und begeben uns nach Santorin. Wer Glück hat, darf den einen oder anderen ausgelassenen Delfin aus ultramarin schimmernden Wellen springen sehen. Hat man die Klippen erkalteter Magma erst einmal erklommen, steht man inmitten eines zauberhaften Dorfes – man höre und staune – Würfelhäuschen mit himmelblau gestrichenen Kuppeldächern über strahlend weiß gekälkten Mauern! Die Gebäude Thiras sehen aus wie an die schwarz-grauen Lavafelsen geklebt und rundherum nur weites, kobaltblaues Mittelmeer. Unterbrochen wird die Sicht nur von den Resten des versunkenen Vulkans – in der Ferne spiegelt der Himmel sein zartes Babyblau auf den offenen Ozean.

Sowie auf Kreta als auch auf Santorin hat man es verstanden, die Badeparadiese für die Feriengäste ganz besonders zu gestalten. Einige Hotels besitzen so genannte Infinitypools – man blickt über das türkisfarben glitzernde Wasser des Pools fast übergangslos aufs weite saphirblaue Meer. Fast könnte man meinen, das Becken hätte keine Grenzen und fließt direkt in den Ozean. Nichts trübt den Blick – das Auge entspannt und wie von Zauberhand fällt der Stress vorangegangener Arbeitstage von Ihnen ab! Wer es gerne noch privater und ruhiger wünscht, bucht eine Villa mit Privatpool. Auch Sharingpools werden angeboten, mehrere Reihenhäuschen teilen sich hier das Badevergnügen im azurblauen Pool miteinander.

Auf Kreta finden natürlich auch Eltern mit planschfreudigem Nachwuchs die passenden Domizile. Zum Glück wurde im Osten Kretas die natürliche Landschaft noch nicht mit megariesigen Aquaparks verbaut. Solche findet der Rutschenfan zur Genüge in anderen schönen Urlaubsländern – hier spielt die Natur die erste Geige! Ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein ist ein Segelturn entlang der schroffen Felsen die nur durch kleine seichte, türkis leuchtende Buchten unterbrochen werden.

Blau4

Mögen Sie es rasanter? Na dann rauf auf die Wasserski – lassen Sie sich vom Speedboot über das samtblau strahlende Mittelmeer ziehen und weiße Fontänen hineinziehen! Sie lieben es ruhiger? Tauchstationen finden Sie auf beiden Inseln. Sinken Sie hinab zu den Gärten des Meeres – Sie werden staunen wie viele Farben das blaue Meer versteckt hält. Marine Lebewesen wie die seltenen Meeresschildkröten, unzählige Fischarten und quietschbunte Meeresschnecken werden Sie begeistern.

Genießen Sie einfach die unterschiedlichsten Blautöne in allen nur erdenklichen Nuancen. Poseidon lädt Sie ein, seine Lieblingsfarbe mit Ihnen zu teilen und verspricht pure Erholung für Körper, Geist und Augen! Sie möchten wissen, wo es die Farbvielfalt zu sehen gibt und wie Sie hinkommen? Gerne zeige ich Ihnen Fotos und finde das richtige Urlaubsdomizil für Ihren Traumurlaub auf Kreta oder/und Santorin.

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Mönchengladbach
Wir verfügen über viele Jahre Berufserfahrung, mit der wir unseren Kunden von der Beratung bis zur Buchung zur Seite stehen. Mehrmals im Jahr sind wir für unsere Kunden in der Welt unterwegs, um Urlaubsorte und Hotels kennenzulernen damit Sie begeistert sind. An Produktschulungen von Reiseveranstaltern, Reedereien, Fremdenverkehrsämtern, renommierten Hotelketten und Reiseversicherungen nehmen wir regelmäßig teil um uns für Sie weiterzubilden und immer auf dem neusten Stand zu sein. Nutzen Sie für Ihren preiswerten Traumurlaub unser veranstalterübergreifendes Preisvergleichssystem. Wir suchen Ihnen das preisgünstigste Reiseangebot am Markt. Sie können also getrost die schönsten Wochen des Jahres in unsere Hände legen, denn...wir beraten Sie nicht nur gern sondern auch kompetent ! Persönlich, telefonisch und auch per E-Mail sind wir für Sie da ! Auch außerhalb unserer Öffnungszeiten können Sie uns telefonisch von 8 - 22 Uhr erreichen und auf unserer Homepage 24 Stunden und 365 Tage im Jahr. Buchen Sie bequem auf unserer Internetseite - unseren Service gibt es kostenlos dazu! Wir freuen uns auf Sie! Ihr Thomas Cook Reisebüro Team
Thomas Cook Reisebüro Mönchengladbach

Ein Kommentar

  • Sabine Kober sagt:

    Liebe Petra,

    die Berichte sind einfach super, Dein Schreibstil gefällt mir unheimlich gut, locker, flockig , wie es Deine Art ist und durch die vielen Filmchen noch unterhaltsamer.
    Tolle Arbeit, meine Liebe, beide Daumen hoch.

    Beste Grüße aus Düsseldorf
    Sabine

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE