Kulinarisches Erlebnis auf der MS Astor

von Andrea Neumann und Heike Siegmann | mehr Artikel von | 30. August 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Meine Tour mit MS Astor führte mich vom 13.-21.8.2016 von Bremerhaven über Harwich nach Newcastle und von dort aus über Edinburgh zurück nach Kiel.

Um einen Aperitiv vor dem Essen einzunehmen oder einfach bei einem Drink den Abend ausklingen zu lassen, bietet Ihnen die MS Astor zwei verschiedene Bars an. Auf Deck 6 befindet sich der Captains Club, in dem auf der einen Seite des Schiffes sogar noch geraucht werden darf. Auf Deck 8 finden Sie die Hanse Bar, eine urgemütliche Bar mit Sitzgelegenheit auch im Außenbereich, dort wird auch der Welcome- & Farewell- Cocktail serviert.

DSC_0608

Die Getränkekarte in beiden Bars lässt keine Wünsche offen, von Aperitifs, über Cocktails, Longdrinks und Spirituosen bleiben keine Wünsche offen. Wer möchte kann ein all inclusive Getränkepaket zum Preis von 22.-€ pro Tag dazubuchen. Die Getränke die im all inclusive Programm enthalten sind, werden mit einem Punkt in der Getränkekarte gekennzeichnet. Außerdem erhalten Sie im Überseeclub auf Deck 7 von 6.00- 23.00 Uhr kostenlos Tee und Kaffee und auch beim Frühstück wird Ihnen neben Kaffee, Tee und verschiedenen Säften bereits ein Glas Sekt kostenlos angeboten. Das Schiff verfügt außerdem über ein erstklassiges Wein – Sortiment, was Ihnen sowohl zu den Mahlzeiten als auch in der Bar angeboten wird. Auch erwartet Sie während Ihrer Reise einmal ein Früh- oder Dämmerschoppen mit Freibier. Auf der MS Astor befinden sich 4 Nichtraucher Restaurants mit internationaler Küche. Sie finden reservierte Tische zum Dinner im „Waldorf Restaurant“, freie Platzauswahl zum Frühstück, Lunch und Dinner im Buffet Restaurant „Übersee Club“.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Reservieren Sie sich einen Platz in einem der beiden Spezialitäten Restaurants ohne Zusatzkosten, entweder im Commodore’s Salon zu einem mediterranen Menü oder im Admiral’s Salon zu einem Romantic Dinner. Möchten Sie einmal Surf & Turf probieren und bei einem Rinderfilet und Hummer im Spezialitätenrestaurant dinieren? Auch das ist gegen einen geringen Aufpreis möglich.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zusätzlich wird Ihnen an Seetagen eine Vormittagsbouillon serviert. Auch die Liebhaber von Süßem kommen auf Ihre Kosten, denn jeden Nachmittag wird Ihnen in der Astor Lounge bei Kaffee oder Tee ein reichhaltiges Buffet mit Kuchen und Kleingebäck angeboten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und für alle, die noch spätabends einen kleinen Hunger verspüren, denen wird in den Bars noch ein kleiner Mitternachtsimbiss serviert. Während der Reise findet wie auf allen klassischen Hochseekreuzfahrten ein Captains Dinner und ein Galaabend statt. Auch Gäste, die eine spezielle Diätkost benötigen, werden an Bord bestens versorgt. Die Verpflegung auf der MS Astor? Immer ein kulinarisches Erlebnis! Lust auf Meer?

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE