Lifestyle á la Thomas Cook

von Nathalie Nagel | mehr Artikel von | 3. Juni 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Anfang Mai ist das 1. Hotel der neuen Lifestyle-Hotelmarke von Thomas Cook – CASA COOK – auf Rhodos eröffnet worden. Ich durfte – zusammen mit weiteren Kollegen/-innen – das Hotel für einige Tage besichtigen und für Sie testen 🙂

Die kleine und offen gestaltete Anlage liegt in Kolymbia – ca. 30 Minuten Fahrzeit vom Flughafen entfernt. Schon der offene Empfangsbereich mit der kleinen Rezeption lädt zum Erholen ein.

Die ingesamt 90 einladenden Zimmer verteilen sich auf mehrere einstöckige Gebäude, welche alle hochwertig und modern ausgestattet sind – ganz im Sinne des „bohemian Spirit“. Ein besonderes Highlight ist hier der direkte Poolzugang von der eigenen Terasse, der bei jedem Zimmer vorhanden ist. Den Pool teilt man sich mit jeweils ca. 5 weiteren Zimmern.

20160513_102137

An einem kleinen Gemeinschaftspool, welcher von allen Hotelgästen genutzt werden kann, bieten die gemütlichen Liegen einen Platz zur Entspannung.

20160512_184206

Wer zwischendurch eine Erfrischung benötigt – oder abends nach dem Essen noch einen kleinen Absacker zu sich nehmen möchte – ist an der Bar genau richtig aufgehoben. Diese liegt direkt neben dem Hauptpool und dem Restaurant. Auch hier finden sich gemütliche Sitzgelegenheiten für einen entspannten Aufenthalt. Hier kann man dann auch, wenn man von seinem Tagesauflug zurück ist und ein leckeres Abendessen – mit lokalen Spezialitäten – genossen hat, den Abend in gemütlicher Atmosphäre ausklingen lassen. Täglich, von 17-22 Uhr, legt hier auch ein DJ auf.

Sie haben Hunger bekommen? Kein Problem. Das Restaurant bietet Ihnen, mit frischer und lokaler Küche, immer die Möglichkeit Ihren Hunger zu stillen. Im Rahmen der Halbpension ist das Frühstück (7-11 Uhr) und das Abendessen (19-22 Uhr) bereits abgedeckt. Aber auch zwischendurch – wenn Sie mal nicht unterwegs sind um die schöne Insel zu erkunden – können Sie sich hier kulinarisch verwöhnen lassen. Von 12-17 Uhr können Sie Á la carte – gegen Gebühr – aus einer Auswahl an leckeren Gerichten auswählen. Danach (17-18 Uhr) kann man sich dann noch – bevor es dann zum Hauptgericht des Abendessen geht – gegen Aufpreis kleine „Aperitivos“ bestellen.

Wer kein „Hotelhocker“ ist und Land und Leute kennenlernen will, hat auf Rhodos viele Möglichkeiten. Z. B. die Altstadt von Rhodos, mit dem Grossmeisterpalast der Johanniter oder die bekannte Akropolis in Lindos und das kleine Städtchen Lindos selbst. Aber auch eine Wanderung ins Gebirge – zu den „seven springs“ – ist empfehlenswert! Dies ist aber nur eine kleine Auswahl – die Insel hat noch sehr viel mehr zu bieten 🙂

Akropolis_neu

Ich hoffe, ich konnte Sie hiermit schon ein bisschen neugierig machen?! Wenn Sie das Haus nun selbst testen und die tolle Insel erkunden möchten, melden Sie sich doch einfach bei mir und ich berate Sie gerne 🙂

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Konstanz

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Konstanz (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Konstanz

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE