London calling

von Nicolette Moser | mehr Artikel von | 29. September 2016 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Wenn man die Band „The Clash“ kennt, hat man jetzt sofort einen Ohrwurm.
London, wie jede Metropole zieht Menschen aus aller Welt in ihren Bann. Einen Tee mit einem „biscuit“ an der Themse genießen und den Alltag vergessen. Hört sich doch „very british“ an, oder?
Was fällt Ihnen als erstes zu London ein?
Die Queen, Houses of Parliament, große Mengen an Tee, Jack the Ripper, die komischen Soldaten die immer still halten?
Riesenrad
Das ist doch schon mal ein Anfang. Alle Sehenswürdigkeiten kann man an einem Tag unmöglich schaffen. Das Englische Frühstück hilft, den Tag mit viel Power und wenig Hunger zu bewältigen.
In London ist was für jeden dabei. Für die die Horror lieben, gibt es The London Dungeon, gleich neben dem London Eye. Die Begleiter zeigen Ihnen die grausamen Geschichten Londons mit echten Darstellern. Durch Special Effects, verlockenden Geschichten und Mini-Achterbahnen hört manchmal das Herz kurz auf zu schlagen.
Um zum Leben „erweckt“ zu werden sollte man sich gleich danach auf das London Eye stürzen! Genießen Sie die Aussicht Londons auf über 135 Meter Höhe. Was für ein „marvellous“ Anblick!
Aus der Ferne hört man den Big Ben. Schon 12 Uhr? Höchste Zeit für die „River-Cruise“!
Winken Sie den Leuten auf der Tower Bridge zu, lachen Sie über den britischen Humor an Bord und nehmen Sie teil an Londons aufregender Historie. Verwechseln Sie jedoch nicht Tower Bridge mit der London Bridge! Die Engländer haben natürlich Ihren Stolz.
LHR2
Was nun?
Mit der sogenannten Oystercard (eine wiederaufladbare Karte) können Sie mit Bus, U-Bahn, DLR, Straßenbahn und der Thames Clippers bequem von A nach B kommen. Sie können aber auch eine Travelcard auf Ihre Oystercard laden. Diese ist für eine Woche, einen Monat oder auch ein Jahr buchbar.
Für die Royal-Family-Liebhaber ist der Buckingham Palast ein absolutes Muss. Dies ist die offizielle Residenz der Queen. Englands größter Stolz. Vielleicht bringen Sie ja einen der weltbekannten Grenadier-Garde zum lächeln? Austin Powers und viele andere sind daran gescheitert…
Tea Time!
London
Westfield London. Eine Shopping Gelegenheit die man sich nicht entgehen lassen sollte! Mit Fashion, Beauty, Lifestyle Produkten und Imbissen wird dieser Ausflug zum Erlebnis.
Sehen Sie wovon ich gesprochen habe? Es ist Zeit wieder ins Hotel zu gehen, obwohl immer noch so viel zu sehen ist. Wer ein günstiges Hotel in London sucht, ist im Ramada Hounslow gut aufgehoben. Zwar etwas außerhalb der Stadt gelegen aber mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel.
Genießen Sie erst einmal einen Pint in einem von vielen Pubs in England. Bestellen Sie sich auch hier ruhig was zu Essen. Die Teller sind nicht nur lecker sondern entsprechen auch der traditionellen englischen Küche.

Cheers! Auf Euer Wohl – Nicolette 🙂
LON

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone
Thomas Cook Reisebüro Augsburg

Neueste Beiträge von Thomas Cook Reisebüro Augsburg (Mehr anzeigen)

Thomas Cook Reisebüro Augsburg

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE