MARHABA - Willkommen in Dubai und Abu Dhabi

von Gaby Limmeroth | mehr Artikel von | 7. März 2015 | Aus den Reisebüros | Keine Kommentare

Im September durfte ich nach Dubai und Abu Dhabi reisen. Schon vom Transferbus von Abu Dhabi nach Dubai bestaunte ich die spektakulären Wolkenkratzer, die glänzend und futuristisch in den Himmel ragen.

Unser erstes Ziel war das Kempinski Hotel The Palm, welches auf dem äußeren Ring von Dubais bekannter Palmeninsel liegt und über einen privaten Sandstrand verfügt.

Am Nachmittag stand die Besichtigung der Mall of the Emirates auf dem Plan. Ein Einkaufszentrum mit mehr als 400 Geschäften, Cafés, Restaurants und vielem mehr. Teure Luxusuhren, Designerkleidung & Juweliere aller bekannten Weltmarken sind hier zu finden, aber auch H&M ist hier vertreten. Keine Angst, nicht nur Shoppingfreunde kommen hier auf ihre Kosten: Die Hauptattraktion ist die integrierte Skihalle Ski Dubai. Hier ist Skilaufen ganzjährig möglich – auch bei einer Außentemperatur von über 40°C.

Für die Fans von Shopping und Skifahren empfehle ich das Hotel Kempinski Mall of the Emirates, welches direkt an die Mall & Skihalle angrenzt. Dieses Hotel bietet einen luxoriösen Service in Zimmern und Chalets mit Blick in die Ski Halle.

Hotel Kempinski Mall of the Emirates

Hotel Kempinski Mall of the Emirates – Blick auf den Skilift

Am nächsten Morgen erwartete uns Dubais neues Wahrzeichen, der Burj Khalifa, das mit 828m höchste Gebäude der Welt! Ein Aufzug katapultierte uns innerhalb von einer Minute in die 124. Etage und „At the Top“ ich war erstaunt, wie wenig von dieser Geschwindigkeit zu spüren ist. Von der  Aussichtsplattform konnten wir den spektakulären Blick auf Dubai genießen. Mein Tipp: Die Eintrittskarte für diesen Besuch unbedingt vorab aus Deutschland buchen!

Ausblick Burj Khalifa Dubai

Ausblick vom Burj Khalifa

Vom Burj Khalifa aus gibt es einen Fußweg zur Dubai Mall, der zweitgrößten Shoppingmall der Welt mit etwa 1200 Geschäften, Gold Souk, Eislaufbahn und noch mehr Edelboutiquen. Auch ein typischer Souk (Mark) mit Handwerkskunst, Gewürzen, arabischer Bekleidung befindet sich in dieser Mall. Dubai wird nicht umsonst auch scherzhaft DO-BUY genannt! Der Höhepunkt dieser Mall ist das Dubai Aquarium, welches sich über drei Etagen erstreckt und über 33000 Meeresbewohner beherbergt. Einfach gigantisch!

Burj Khalifa und Burj Dubai Lake

Burj Khalifa & Burj Dubai Lake

Am Fuße des Burj Khalifa liegt der Burj Dubai Lake, ein künstlich angelegter See, wo es täglich um 18 Uhr die Dubai Fountain – die weltweit größte Wasserfontäne – mit Musik und Lichtspielen zu sehen gibt. Ein Besuch lohnt sich!

Nachmittags besuchten wir das Wüstenhotel Al Maha Desert Resort und Spa. Eine traumhaft gelegene, luxuriöse Anlage die im Beduinenstil inmitten der Wüste erbaut wurde. Selten gewordene Antilopenarten und andere Tiere sind hier wieder angesiedelt worden. Diese Anlage ist ideal für Ruhesuchende, Hochzeitsreisende und naturverbundene Gäste, die das Besondere suchen.

Danach hieß es Einsteigen und mit dem Jeep fuhren wir durch die einmalige Wüstenlandschaft. Nur 45 Minuten Fahrzeit entfernt von Dubai Stadt bleibt die Zeit stehen. Sanddünen so weit das Auge reicht und ein wunderschöner Sonnenuntergang, einfach unbeschreiblich! Zum krönenden Abschluss durften wir ein köstliches Abendessen im Al Maha Resort & Spa genießen.

Al Maha Resort and Spa

Al Maha Resort & Spa

Wüstenlandschaft

Wüstenlandschaft

Ein weiteres Symbol von Luxus in Dubai ist das 7 Sterne Hotel Burj Al Arab in Jumeirah, das 321 m hoch und mit seiner segelförmigen Silhouette sicherlich einzigartig ist! Hinweis: Die Besichtigung des Hotels ist nur mit Buchung einer Teestunde oder Dinners möglich.

Nach etwa 90 Minuten Fahrzeit kamen wir in Abu Dhabi an. Wir besichtigten das Hotel Yas Viceroy, ein einzigartiges Designhotel, das halb auf dem Wasser und halb auf dem Land erbaut wurde und mit seiner LED-Beleuchtung am Abend besonders eindrucksvoll wirkt! Das Hotel liegt direkt an der Formel 1 Rennstrecke auf Yas Island und in unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich der Themenpark Ferrari World mit der schnellsten Achterbahn der Welt, der Formula Rossa.

Yas Marina Racing Circuit Abu Dhabi

Yas Marina Racing Circuit

1001 Nacht Märchen können wahr werden. Wir checkten im Hotel Emirates Palace ein, dem zweitteuersten Hotel der Welt! Erbaut wurde es vor ca. 3 Jahren mit ca. 20.000 Arbeitern. 114 Kuppeln, die mit Gold und Marmor verziert sind, thronen über den Zimmern und Suiten – die größte davon hat einen Durchmesser von 42 m. Weiterhin gibt es 10 Restaurants und diverse Luxusgeschäfte sowie einen edlen Spa-Bereich. Ein eigener Privatsandstrand von ca. 1 km Länge und ein wunderschön angelegter Garten mit diversen Pools laden zum Relaxen ein. Jedes der Zimmer und Suiten verfügt über einen eigenen Butlerservice!

Scheich-Zayid-Moschee Abu Dhabi

Scheich-Zayid-Moschee

Sehr beeindruckt hat mich der Besuch der Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi. Schneeweiße Kuppeln und Türme aus Marmor leuchten schon von Weitem. Im Innenbereich befinden sich sieben Kristallleuchter, der größte davon hat einen Durchmesser von 10 m und ist 15 m hoch und ist somit der größte der Welt. Alle sind mit grünen, roten, gelben und weißen Swarowski-Steinen besetzt. Auf dem Boden liegt ein handgewebter Gebetsteppich, der wiederum mit einer Größe von ca. 5600 qm der größte seiner Art ist. Jeder darf die Moschee besichtigen, der Eintritt ist frei, aber bitte an die Kleiderordnung denken!

Für Gäste die gerne im Innenstadtbereich wohnen ist das Hotel Southern Sun sehr zu empfehlen. 2014 eröffnet, sehr modern eingerichtet und eine ideale Lage im Zentrum Abu Dhabis. Am letzten Abend durften wir noch einmal ein typisch orientalisches Essen im Emirates Palace genießen, bevor es dann am nächsten morgen wieder nach Hause ging.

Mein Fazit: Es war eine unvergessliche Reise und ich werde bestimmt wiederkommen!

Gerne berate Ich Sie zu diesen beiden Zielgebieten und vielleicht heißt es dann auch bald für Sie „Marhaba“!
Meer Dubai

 

 

 
Share on Google+0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE